ifun.de — Apple News seit 2001. 19 319 Artikel
Tastenkürzel, Vollbild und Co.

Eine Fernseh-App für den Mac: Telemac in Version 2.2 [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Update vom 3. Oktober: Mittlerweile ist Version 2.2 verfügbar und integriert nun einen nativen Vollbildmodus.

Original-Eintrag vom 2. Oktober: Seit Anfang Oktober strahlt ZDFkultur kein eigenes Programm mehr aus sondern verzichtet zu Gunsten des Junge-Leute-Angebotes Funk auf den angestammten Sendeplatz.

Sender

Sender-Tasten überlagern jetzt das Bild

Für die kostenlose, quelloffene Mac-Applikation Telemac Grund genug, um eine Aktualisierung auszugeben.

Die jetzt verfügbare Version 2.0 der nur 7MB großen Applikation hat den Stream des öffentlich-rechtlichen Kulturprogramms entfernt und der App eine Handvoll neuer Funktionen spendiert.

So reagiert Telemac jetzt auf die „+“ und die „-“ Taste eurer Tastatur und erlaubt so das schnelle Zappen zwischen den Programmen. Zudem liegt die bislang fest verankerte Leiste mit den Programm-Knöpfen jetzt über dem Bild und wird automatisch ein- und ausgeblendet.

Dies gestattet der App nicht nur mit einer kleineren Fenstergröße zu starten, sondern verbessert auch den Vollbildmodus. Zwar zeigt die Applikation noch eine graue Titelleiste im Vollbildbetrieb an, füllt den Monitor ansonsten aber mit dem gewählten Programm aus.

Die Mac-Applikation lässt sich kostenlos aus dem Netz laden laden und bietet euch hier auch ein Blick hinter die Kulissen an. Im Inneren der Telemac-App läuft nicht viel mehr als eine Webseite die sich auch Wunsch auch lokal auf dem eigenen Rechner sichern lässt.

Telemac im Video

Disclaimer: Telemac ist ein nichtkommerzielles Hobbyprojekt des Artikel-Autors und nutzt die offiziellen Stream-Quellen der Sendern, die diese auf ihren jeweiligen Webseiten anbieten.

Sonntag, 02. Okt 2016, 15:28 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mit welchem Programm habt ihr das Video gemacht? So eine Bildschirm Aufzeichnung suche ich momentan. Danke!

  • Also die App ist wirklich sehr liebevoll gestaltet. Bedienung ist sich sehr einfach & intuitiv.

    Jedoch wäre es cooler, wenn die App noch die ganzen Pay-Sender beinhalten würde, wie Pro7, RTL, Kabel 1, etc…

    Man könnte hier auch den Nutzer zahlen lassen, wenn er dieses wünscht.

    Sicher gibt’s sowas bereits, wie zum Bleistift Magine, aber auf die Optik & die Bedienung kommt es ja auch an. :-)

    • Einfach so darfst du die Sender aber nicht verwenden und das iFun Team hat eingangs auch den Plan gehabt die Privaten zu integrieren und im AppStore zu veröffentlichen.

      Kein Sender hat das jedoch genehmigt trotz Vermerk, dass alles vollständig kosten- und werbefrei gestaltet wurde. Zum Glück hat uns das Team die App dennoch auf eine Art zur Verfügung gestellt und beinhaltet aber nur die ÖR.

    • Es gibt keine frei verfügbaren Streams der Privaten.

  • Ausserhalb von Deutschland ist ein VPN erforderlich. Danke an jene, die Mühe in diese nette Applikation hineingesteckt haben.

  • Danke für diese wunderbare App – erst recht im Vergleich zu der abzock-App ‚Live TV‘
    Allerdings find ich persönlich die „selbstgezeichneten“ Senderlogos ziemlich albern und wenig schön.

  • danke für den Tipp! App reduziert sich erfrischend auf das Wesentliche. Bild-in-Bild wäre noch eine sinnvolle Ergänzung. im Ausland leider nur eingeschränkte Senderwahl, weil Streams geolocked sind.

  • wann komm immer im Vordergrund halten? Vermisse das wirklich. =)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19319 Artikel in den vergangenen 5520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven