ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Apple TV – wie geht’s weiter? Neue TV-Kanäle angeblich im Herbst

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

Ihr erinnert euch an den während der letzten Apple-Keynote im Zusammenhang mit Apple TV von Tim Cook mehrfach wiederholten Satz „And this is just the beginning“? Der Apple-Chef meinte damit den für nächsten Monat angekündigten Start des amerikanischen Videostreamingangebots „HBO Now“ auf der hauseigenen Set-Top-Box. Einem Bericht des Wall Street Journal (via Mac Rumors) zufolge erwartet uns – oder wohl vielmehr Apple-TV-Besitzer in den USA – im Herbst die Fortsetzung: Ein umfassendes Abo-Angebot soll dann die 25 TV-Kanäle, darunter die Sender ABC, CBS und Fox über die kleine schwarze Kiste „empfangbar“ machen.

apple-tv-neu

Die Spekulationen um einen Apple-Einstieg in den TV-Markt laufen ja seit Jahren. Einerseits sind da die für uns eher unwahrscheinlichen Gerüchte um ein Fernsehgerät aus Apple-Hand, auf der anderen die Diskussionen um neue Inhalte auf Apple TV. Letzteres dürfte definitiv auch die bessere Zukunft für Apple TV sein. Eine erschwingliche Empfangsbox mit umfassendem Unterhaltungsangebot – neben TV-Kanälen scheint die Möglichkeit, den Funktionsumfang um frei installierbare Apps zu erweitern, mittlerweile unumgänglich. Amazon macht’s vor.

Apple TV & HomeKit

Nachdem wir bereits die letzten beiden Jahre darauf gewartet haben, scheuen wir uns mit Blick auf die bevorstehende WWDC fast vor neuen Spekulationen. Allerdings wäre auch in diesem Jahr die Apple-Entwicklerkonferenz im Juni der geeignete Zeitpunkt, die kleine Kiste für Drittentwickler zu öffnen. Für eine Hardware-Neuvorstellung in diesem Zusammenhang spricht die Tatsache, dass Apple TV wohl künftig auch als Zentrale für Apple Heimautomatisierungsplattform HomeKit dient. Grundsätzlich wird diese Nutzung bereits mit der aktuellen 3. Generation von Apple TV möglich sein, allerdings könnte Apple die technische Ausstattung der Set-Top-Box mit Blick darauf noch erweitern – beispielsweise die Bluetooth-Leistung verbessern, um eine zuverlässige Integration von per Bluetooth angebundenen HomeKit-Komponenten zu gewährleisten. Mit einer schaltbaren Steckdose und einem Türsensor aus der Produktreihe Eve wurden erste auf Bluetooth basierende HomeKit-Produkte des Herstellers Elgato bereits von Apple zertifiziert.

Dienstag, 17. Mrz 2015, 7:33 Uhr — Chris
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin gespannt wie sich das AppleTV in Zukunft entwickeln wird. Neue Kanäle sind mir immer willkommen!

  • Dafür KÖNNTE auch die Senkung des Preises sprechen. (Lager räumen)

    • Apple hat den Preis gesenkt, weil die Konkurrenz einfach besser ist und Apple hier die Medien verkaufen will.
      Mit dem Fire TV leihe ich Filme bei Amazon oder schaue Filme von meinem NAS.
      Mit der Preissenkung versucht man die eigenen Versäumnisse zu kompensieren.

      • Was genau ist den an Fire TV besser als bei Apple TV?
        Filme leihen geht bei beiden, Streamen von Nas usw. geht bei beiden. Ok, hab ich ein Android, is Fire TV besser aber als iPhone Nutzer ist das FireTV doch überflüssig?
        Was also ist denn besser? Apps? Die ruckelnd auf FireTV gespielt werden können? Funktioniert selbst bei AppleTV nicht immer 100% tig.
        Was ist es also? Wäre nett wenn mir das mal einer richtig erklären könnte. Danke

      • Wer ein atv besitzt hat sicherlich auch ein iPhone oder ipad. Also für funktionieren beide ähnlich gut. Spielen sehe ich auf beiden boxen als Humbug an. Wobei das mit iphone/ipad in realracing 3 schon sehr fähig umgesetzt ist. Also Anzeige Elemente auf dem Handgerät und das reine Rennen auf dem TV. Dennoch unnötig.

      • Kommt auch immer drauf an welchen Streaming-Dienst du bevorzugst.
        Ich schaue sehr viel bei Amazon Instant Video – Das wird auf dem AppleTV eher nicht irgendwann erscheinen.

        Habe im Moment gar keine Box – Aber wenn ich hole, dann Fire TV

      • Streamen von der NAS geht bei beiden? Wie greife ich denn bitte auf gekaufte , heruntergeladene Filme zu die bei mir im Netzwerk liegen? Gar nicht ohne JB den es für atv3 nicht gibt. Ich muss sie jedes mal aufs neue aus dem Netz streamen, was nicht das Problem wäre, wenn ich nicht auf dem Land leben würde und nur 2 MBit/s zur Verfügung hatte… Genau da ist das Fire TV einen Schritt voraus.

      • Ach ja, wichtig: OHNE das dabei ein PC mit iTunes läuft!

      • @NoVa: Hast du überhaupt eine Vorstellung, was das Apple TV NICHT kann? Medien vom NAS bekomme ich ohne Umwege nicht auf das Apple TV. Über ein weiteres Gerät kann ich das sicher hinbekommen. Ich kann mir auch ein NAS kaufen, dass die Streams für das Apple TV aufbereitet. Beim Fire geht das aber mit der Fernbedienung. Ich kann über die Fernbedienung Filme auf dem NAS aufnehmen und abspielen, Fotos vom NAS abspielen, ohne das ein PC mit iTunes läuft oder die Fotos in der Cloud sein müssen usw.
        Ein gutes Argument fürs Fire TV ist auch Kodi. Das ist der Grund, warum ich für mein ATV 2 noch 120 Euro bekommen habe, während das aktuelle jetzt verramscht wird.
        Jeder muss selbst entscheiden, was er braucht. Ich bin mit dem Fire gut zufrieden.

      • @Ouzo
        Ok, das mit dem Nas hab ich falsch verstanden. Ich hab kein Nas, sondern immer den PC mit iTunes laufen, daher dachte ich das ist das. Da hab ich was durcheinander gebracht. Wenn das aber so ist wie Du und medivel sagen, dann ist das FireTV natürlich besser hierzu geeignet. Beim nachdenken ist das sogar ein entschiedener Vorteil gegenüber AppleTV. Schließlich kaufe ich meine Filme auch unterschiedlich ein. Danke, jetzt bin ich schlauer

      • Für ein NAS brauche ich weder Apple TV noch amazon TV. Das macht mein Fernseher auch alleine!
        Wichtiger ist was mein Apple TV ‚abgesehen‘ vom Filme gucken noch alles kann.

      • @Devil: Mein „Smart“ TV nervt bei den Smart Funktionen, hat aber ein gutes Bild. Statt neuen Fernsehern kaufe ich mir da lieber eine smarte Box.
        Das Fire TV ist nicht für jeden besser.

  • es wäre schön wenn auch für deutsche oder europäische Nutzer mal was Neues käme.
    Ich stelle mir zum Beispiel „maxdome“ „myvideo“ oder auch „amazon Instant Video“ als App oder Kanal auf Apple TV vor. Oder sämtliche Bundesliga-Clubs die ja Ihre eigenen Kanäle betreiben. (Meistens in Zusammenarbeit mit der Telekom).

    • Amazon wird ein Traum bleiben. Die werden nicht die Konkurrenz beliefern!

      • So ein Blödsinn. Es gibt z.B. auf dem Fire TV auch Netflix, ist auch Konkurrenz. Wenn Apple es nicht bald packt eine vernünftige STB rauszubringen, ist das ATV tot.

      • Amazon sieht im Apple TV eine Konkurrenz für das Fie TV. Der Zugriff auf Amazon Prime Instant Video ist schließlich das Future vom Fire TV. Daher wird ihr Dienst auch nie über das Apple TV verfügbar sein. Jetzt Begriffen?

  • Gute TV hat meinen Apple TV mittlerweile komplett ersetzt. Und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

  • Wunderschön waere ne komplette Telekom Entertain Unterstützung. Oder fuern Fire TV. Aber da sliegt wohl eher am T…

    • Tipp: In Deutschland die Rechtschreibkorrektur am iOS Gerät ausschalten. Das lässt die grauen Zellen gedeihen ;)

      • Tipp: Einfach mal nicht den Oberschlaumeier und Weltverbesserer raushängen lassen. Das erzeugt bei anderen keine grauen Zellen.

      • Was ist so schlimm daran, Weltverbesserer zu sein? Ich bin mit der Welt eher unzufrieden und bin über Mitstreiter erfreut, die sie besser machen. Nicht nur Apple kann Dinge besser machen, auch jeder Einzelne kann etwas verbessern. Alex, rege dich lieber über Dinge auf, die dir und/oder anderen schaden.

      • Die üblichen blöden Kommentare zur Rechtschreibung und anderes bashing schaden mir dahingehend, daß sie das Forum zumüllen und meine Zeit stehlen. Für Weltverbesserer und Rechtschreib-Narzisten gibt es sicherlich geeignetere Foren, als dieses hier.

      • Wenn sich alle einfach ein wenig an die Rechtschreibung halten würden, bräuchte sich keiner über manchmal schwer entstellte Wörter aufregen. Ursachen bekämpfen, nicht die Symptome!

      • Sind wir jetzt fertig?

  • Ich nutze fürs Fernsehen inzwischen nur noch die App von Kabel Deutschland. Wirklich genial einfach zu bedienen und auf einem iPad genau richtig.
    Wenn es richtig gut sein soll, kann ich aber auch mit einem Kabelreceiver und Beamer inkl. Surroundsound aufwarten. Aber fürs gelegenliche zappen reicht mir ein iPad völlig.

  • Apple muss sich da für den europäischen Markt einiges einfallen lassen. Bis dahin bleibt das ATV im Schrank und Fire TV wird genutzt.

  • Ich erwarte für den ATV folgende Überarbeitungen:
    -neues Bedienkonzept mit Pointer und Siri inkl. Neuer Fernbedienung auf Funktechnologiebasis (BT), alternativ eine Vollständige App für iOS
    -Unterstützung für 4K 60Hz, aus diesem Grund gibt es noch keinen neuen ATV, denn die dafür nötigen Chips inkl. Verabschiedeten Kopierschutz kommen erst im Sommer
    -Überarbeitung der Oberfläche inkl. Spiele, ein AppStore Bereich wäre auch schön, ich bin aber skeptisch
    -übliches Mehr an Leistung, Performance, Design vielleicht noch kleiner

    Das Ganze wird dann vielleicht im Sommer oder Herbst vorgestellt, so hoffe ich.

  • Ich nutze weder Fire TV noch Apple TV. Satellitenkabel ab in den Fernseher und gut ist. Amazon Prime übers WLAN.

  • Bei dieser Preisgestaltung absolut unattraktiv für Sat-Nutzer und Kabelkunden. Abgesehen davon, dass das ohnehin nur in USA kommen wird.

  • Amazon Prime ist denen ein gewaltiges Dorn im Auge – zurecht!
    Das einzig attraktive an ATV (wenn überhaupt!) ist die Übertragung des Contents von iDevices mittels AirPlay.
    Aber in Zeiten von Netflix, Watchever & Co. (der manchmal magere Content sei mal dahingestellt) schafft sich kaum noch jmd. die Box an um iTunes-Content zu leihen, denn mit 2 Filmen ist man teurer dran als 1 ganzer Monat bei Netflix.
    Die Senkung des Preises halte ich nicht mal für einen Hinweis auf bevorstehende neue Hardware, es ist eher die logische Konsequenz bzw. Antwort auf Fire TV.
    Das Zuschalten der besagten Kanäle würde Apple wieder mit einem Alleinstellungsmerkmal ausstatten. Gigantisch wär’s wenn das Angebot auch auf Europa ausgeweitet wird, denn bis dato gibt’s keine wirkliche Option die Sachen hierzulande zu empfangen.
    Die absolute Krönung wäre es das iTunes Filme- und Serienangebot analog Netflix und Konsorten abonnierbar zu machen, aber das wäre wohl zu schön!
    Die Hoffnung ganz aufgeben tue ich allerdings nicht: Falls der Beats-Musikdienst den iTunes Musik-Content abonnierbar macht, dann wird’s mit Filmem & Serien vielleicht auch noch geschehen??

  • Des wird eh nix. Apple hat für Online-Dienste kein glückliches Händchen.

  • Apple sollte sich auch mal um den europäischen Markt kümmern…
    Ich als Fussball-Begeisterter zum
    Beispiel würde mich sehr über Pay-Tv-Angebote der jeweiligen Ligen freuen…
    Wenigstens Premier-League und Bundesliga sollten einen Bereich auf dem Apple-TV bekommen…

    • genau… hast du dir mal die Lizenz-Kosten angeschaut? Bleib mal realistisch. Es ist auch nicht mit dem z.b. NBA-Channel auf dem AtV vergleichbar, den kann sich die NBA auch nur erlauben weil diese sich selbst vermarkten. Die Bundesliga macht dies nicht und darf es die nächsten Jahre nicht.

      • Stimmt. Jedoch gibt es zum Beispiel Sky auch über die Telekom zu kaufen (auch in der telekom app auf iphone). Warum dann nicht auch über Apple-TV? Das wäre auch für Sky bestimmt ein gewinnbringendes Geschäft. Und viele Apple-Tv nutzer würden sich darüber freuen, dass sie nicht noch eine zusätzliche Empfängerbox unters TV stellen müssen.

        Also eine Win-Win Situation

    • Twittelatoruser

      Dieses Premiere/Sky kauft ständig für teures Geld Lizenzen, weshalb andere vieles davon nicht senden dürfen (außer große Spiele, weil es vertraglich so vereinbart wurde).

      • Wie sieht es denn mit einer sub-lizenz aus? Über das Entertain-Angebot von der Telekomm kann man auch sky ordern…

  • In den USA wäre ein TV- Angebot mit vielen Kanälen durchaus eine Revolution, da das dortige Kabelangebot um die 100 Dollar im Monat kostet. Nicht zu vergleichen mit den paar Euro in Deutschland.

  • Und die glauben das man dann nachher mal eben 2, 3, 4 ABO’s von je 15$ abschliesst wo Amazon und Co das für 50Eur im Jahr anbieten und Deutsche Sender alles 1 Woche kostenlos auf abruf anbieten?

    • genau! vorher konnte man einzelne Serien über iTunes kaufen für 15$. wenn jetzt zB Game of Thrones über 3 Monate läuft, ist man schon mit 45$ dabei. Das ist imo ein Rückschritt fürs Apple TV, sollten die jeweiligen Serien jetzt bei iTunes dann nicht mehr erhältlich sein!!

  • Ansich ist das Apple TV ja wirklich ein nettes Stück Hardware, wird aber einfach im Funktionsumfang extrem kastriert.
    Mein ATV läuft seit ewiger Zeit nur noch aus 2 Gründen:
    – Airplay von iDevices
    – Keynotes

    Alles andere läuft in meinem MacOS/iOS/Android/Synology Haushalt mit anderen Geräten besser:
    Plex, Netflix, Samsung Smart Hub, Fire TV etc etc etc…

  • ich bin ja guter Hoffnung, dass ABC – nachdem nun die ABC News App in Europa verfügbar ist – auch seinen Spielfilmsender nach Deutschland bringt.

  • Als dieses schwarze Kästchen damals von Steve Jobs vorgestellt wurde, stellte man das ATV als reine Streaming Box vor. Funktioniert das überhaupt mit dem ATV richtig? Überall liest man dass das garnicht richtig funktionieren würde. Die Apps die jeder unbedingt auf dem ATV haben möchte gibt es doch bereits auf dem iPhone & iPad für was dann nochmal auf dem ATV installieren wenn ich die Streamen kann. Kann mal jemand schreiben ob das Streamen funktioniert oder nicht? Am besten jemand der das ATV auch besitzt. Mir kommt es vor wie wenn hier Firmen ihre Boxen hervor heben wollen. Von wegen Fire TV ist besser, und Gute TV soll besser sein. Was zum Geier ist Gute TV?

    • Gute TV gibt’s nicht! Da hat die Rechtschreibprüfung wohl gegriffen und »Fire TV« durch »Gute TV« ersetzt. Zum Streaming: bei mir funktioniert das Streaming vom iPod Touch oder iPad bisher einwandfrei. Habe zuletzt ein Spiel gestreamt: Lost Winds. Aber auch andere Streams machen keine Probleme.

    • Bisher noch nie Probleme mit AppleTV gehabt. Einzig die WakeUp Funktion aus WLAN spackt gerade.
      Ansonsten kann ich mit der App Amazon Instant Video alles Streamen ohne Probleme. Auch sonst funktioniert es wie es soll zuverlässig.
      Ich nutze iPhone 4s dazu.

    • Twittelatoruser

      Mit dem Apple TV 2 habe ich keine Probleme. Ich hatte damit Probleme, als ich ein Speedport verwendete, aber mit Fitzbox geht es immer. => An Wlan-Problemen sind in der Regel immer die Eouter oder Netzbetreiber daran schuld, aber viele bashen gerne auf Apple, obwohl sie nicht für andere Firmen verantwortlich sind.

      • Twittelatoruser

        Eouter? Diese Router, wie sie populär genannt werden. (Im Wirklichkeit sind es nicht nur Router, sondern auch Switch, HotSpot, Modem, oft mit kleinem NAS-Server, …).

      • Twittelatoruser

        VPN-Server …

      • Wenn Apple Produkte nie Schuld sind, warum hat Apple dann schon so häufig die WLAN Fehler behoben? Wenn zwei Geräte nicht ordentlich zusammenarbeiten, ist es in so einem Fall schwer, dass Schuldige Gerät zu finden. Wenn aber alle anderen Geräte zusammenarbeiten, dann Verdächtige ich doch das iPhone. Vor iOS8 lief es ja auch. Oder bin ich schuld, weil ich das aktualisiert habe?

    • Streaming geht, AirPlay war damals noch nichtmal dabei, als das vorgestellt wurde. Wer nicht mehr möchte, ist mit der Box noch gut beraten. Wenn das Handy abends eh schon fast leer ist, ist es aber sinnvoll, wenn die Box einiges selber kann.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven