ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel
   

30. Chaos Communication Congress: Videos der Vorträge stehen bereit

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

In Hamburg endet heute der 30. Chaos Communication Congress. Die Teilnehmer der viertägigen Veranstaltung konnten jede Menge Vorträge und Workshops zu aktuellen Netzthemen besuchen. Wer nicht vor Ort war, bekommt zumindest Zugriff auf einen Großteil des angebotenen Programms. Der Chaos Computer Club hat als Ausrichter bereits die Videoaufzeichnungen etlicher Vorträge online gestellt.

500

Falls ihr euch zunächst einen Überblick verschaffen wollt, findet ihr den kompletten Ablaufplan des Kongresses hier. Die bislang verfügbaren Videos könnt ihr entweder auf dieser Webseite (oder alternativ bei YouTube) online ansehen, oder über diesen FTP-Server in verschiedensten Formaten herunterladen.

Viele der Veranstaltungen hatten netzpolitische Themen im Fokus. So hielt beispielsweise der durch die Snowden-Enthüllungen bekannt gewordene amerikanische Journalist Glenn Greenwald die Eröffnungsrede und WikiLeaks-Aktivist Julian Assange wurde per Skype zugeschaltet. Auch aktuelle deutsche Themen waren vertreten, der Vortrag „Bullshit made in Germany“ setzt sich beispielsweise mit dem Thema De-Mail auseinander und „Keine Anhaltspunkte für flächendeckende Überwachung“ hinterfragt das verhalten der Bundesregierung im Zusammenhang mit der NSA-Affäre.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Dez 2013 um 18:13 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schön zu sehen wie der Live Stream von Julian Assange sabotiert wurde.

  • Interessante Beiträge. Sollten sich viel mehr „Normalbürger“ anschauen. Erhöht die Sensibilität für dieses Thema.

  • Wollte grade denn bullshit made in germany anschauen, aber die englische Übersetzung brauch ich nicht wirklich, gibt’s die Filme auch mit original Audio ? So auf Anhieb find ich da nichts….

  • Tja,der CCC macht doch aktiv mit,schlißlcih bemüht sich mitunter diesr Verein ja ,das alles in der Sprache der NSA geliefert wird.

    Wieso man Ausgerechnet in Deutschalnd ne Konfernz macht wo alle hippi sprache sprchene ist unbegreiflich.

    Sollen sie ihre Konfernzen doch in England machen,
    wenn sie sie sich so für ihere eigene Sprcahe schämen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8307 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven