ifun.de — Apple News seit 2001. 29 118 Artikel
Verwirrende Kommunikation

YouTube stellt klar: 4K-Video auf Apple TV kommt „bald“

50 Kommentare 50

tvOS 14 stattet Apple TV mit Neuerungen wie der Anzeige von HomeKit-Kameras und der Möglichkeit, per Audiofreigabe mit AirPods oder kompatiblen Beats-Kopfhörern gemeinsam Musik zu hören aus. Ebenfalls für diese Version wurde die Unterstützung von 4K-Videos über YouTube angekündigt, diese Funktion ist derzeit aber weiterhin nicht verfügbar.

Youtube 4k Auf Apple Tv

Die Apple-Ankündigung sorgte zunächst für Verwirrung, liest sich der Werbetext zu tvOS 14 doch so, als sei die 4K-Unterstützung direkt mit der neuen Version des Betriebssystems für Apple TV implementiert. YouTube hat dies mittlerweile jedoch relativiert und stellt klar, dass die Unterstützung von 4K-Videos auf Apple TV 4K noch nicht verfügbar sei, sondern „bald“ folgen werde.

Wie und wann YouTube dies realisiert, bleibt weiterhin abzuwarten. Aktuell lautet die offizielle Aussage der Google-Tochter nämlich weiterhin auch, dass man aufgrund einer fehlenden Codec-Unterstützung 4K auf Apple TV gar nicht anbieten könne.

YouTube verwendet den branchenführenden Open-Source-Codec VP9 zur Verbreitung und Wiedergabe von 4K-Videos. VP9 sorgt für selteneres Zwischenspeichern, einen schnelleren Start der Wiedergabe und bessere Videoqualität. Das 4K-Modell des Apple TV (5. Generation) unterstützt VP9 aktuell nicht, sodass wir auf diesem Gerät derzeit keine 4K-Auflösung bieten können.

Montag, 21. Sep 2020, 8:40 Uhr — Chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Soll das auch fürs iPad und iPhone kommen ?
    Wäre ja mal klasse alleine wegen der bitrate

    • Also auf meinem iPhone (11 Pro) kann ich schon seit der iOS 14 Beta in der YouTube App bis zu 2160p Videos schauen. Einfach mal nach Costa Rica 4K schauen und dann die Auflösung einstellen – ist atemberaubend, wie ich finde!

      • Auf dem iPhone gehts tatsächlich, auf meinem IPad Pro aber nicht? Da ist bei 1080p/60 Schluss…

      • Was genau bringt 4K auf einem Gerät was keine 4K Display hat? Wie beispielsweise alle iPhones, iPads und Toastern …

      • Höhere Bitrate.

      • Bevor du weiter fragst, schau es dir einfach mal an, ich war begeistert – gut ich hab vorher auch noch kein 4K bzw. höher als 1080p gesehen auf meinem Handy.

      • @samu es bringt immer etwas höher aufgelöstes Material auf einem niedriger aufgelösten Display zu schauen.
        Einfach mal testen. Der Unterschied ist deutlich. Hat nicht nur, aber auch mit der Bitrate zu tun.
        Schau Dir mal einen 4K-Inhalt auf einem FHD TV an. Und dann das selbe mit FHD als Ausgangsmaterial.

      • jeff! Ich heisse jeff!

        Das Problem ist, dass bei Full hd YouTube eine niedrigere bitrate verwendet, als eigentlich möglich. Durch die höhere Bitrate hat man durch die 4K Auflösung ein besseres Bild, auch wenn das Display die Auflösung gar nicht hergibt.

  • Jaja…aber die aTV ist ja so toll. Ich habe mir die „neue“ vor einem halben Jahr mal spaßeshalber gekauft damit ich mich von der Qualität überzeugen lassen wollte…sie ist nett. Aber gegen die neue Shield kommt sie nicht an. Aber nett reicht ja…sie bleibt im Trainingszimmer.

  • Apropos 4K, ist die YouTube 1440p/4K Funktion auch verschwunden seit der GM bzw. der finalen iOS Version? Bis zur letzten Beta hatte ich es :/

    Und ja, ich gehe schon auf 4K Material

    • Also bei mir (iPhone 11) ist es noch vorhanden mit der aktuellsten öffentlichen ios14 Version (noch nicht Beta von 14.2)
      Kann problemlos bis zu 2160p auswählen.
      Macht aber bei manchen Bildschirmen eher weniger Sinn :D

    • Ja, in der Beta waren Videos 4K, wenn ich sie jetzt erneut anschauen will sind sie nur in 1080 verfügbar.

    • Bei mir sind die meisten Videos auch verschwunden. Auf dem iPhone 11 Pro gehen nur noch die UHD HDR Demovideos aber zB nichts mehr von MKBHD. Auf einem iPad Pro 2018 ist auch bei den UHD Demos bei 1080p Schluss. Geändert hat sich das bei mir mit der GM letzte Woche:/

  • Ist eigentlich Bild-in-Bild für Youtube auf dem iPhone angekündigt oder schon verfügbar mit iOS 14?

  • Weiß hier jemand vielleicht wie Picture in Picture auf dem iPhone in der YouTube App geht? Angeblich soll das nur gehen, wenn man YouTube Premium hat aber auch damit finde ich keine Möglichkeit das einzustellen.

  • „Das 4K-Modell des Apple TV (5. Generation) unterstützt VP9 aktuell nicht […]“
    Warum wird nur die 5. Generation genannt? Das 4er (4K) kann doch auch 4K? Wird dies Modell etwa nicht von YouTube unterstützt?

  • Im Oktober kommt ein neuer Apple TV 4K der VP9 in Hardware gegossen hat, dann wird es gehen ;-)

  • Und ich dachte schon ich wäre bescheuert. Naja kein Wunder die Youtube App auf dem ATV ist ja auch zuletzt im April aktualisiert worden

  • Ich verstehe nicht ganz worin das Problem liegt …

  • Häh? Ich dachte der selling point für Apple TV 4K ist 4k?!

  • Die sollen erstmal die Steuerung aufm TV mal anständig machen, ist ja mehr aus furchtbar…

  • Oh wie ich mich freue, das hat mich um ehrlich zu sein schon so lange genervt…

  • Kenne keinen der ein 4K TV hat…. und mal ehrlich: muss man you Tube content in 4 k sehen? Das ist doch eh nur semiprofessioneller Kram

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29118 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven