ifun.de — Apple News seit 2001. 30 264 Artikel

Update soll heute noch kommen

WhatsApp bringt Sprach- und Videoanrufe auf den Desktop

37 Kommentare 37

WhatsApp ermöglicht Sprach- und Videoanrufe fortan auch auf dem Desktop. Die für Mac und Windows erhältlichen Apps sollen im Laufe des Tages aktualisiert werden. WhatsApp selbst kündigt die Funktion schon als bereits verfügbar an.

Die Funktionserweiterung bringt zunächst allerdings nur die Möglichkeit, persönliche Audio- und Videotelefonate mit einem anderen WhatsApp-Nutzer zu führen. Gruppenanrufe werden auf WhatsApp Desktop auch weiterhin erstmal nicht unterstützt. Auf dem Mac setzt WhatsApp mindestens macOS 10.13 für die Funktion voraus.

Whatsapp Videoanruf Desktop

Die Kommunikation über einen größeren Bildschirm macht die Zusammenarbeit mit deinen Kollegen einfacher und das Wiedersehen mit deiner Familie schöner. Du hast die Hände jetzt frei, um dich bei deinem Gespräch ungehindert bewegen zu können. Um Desktop-Anrufe noch nützlicher zu machen, haben wir dafür gesorgt, dass sie in jeder Ausrichtung, ob im Hoch- oder Querformat, nahtlos funktionieren. Sie werden in einem eigenen Fenster auf dem Computerbildschirm angezeigt, das in der Größe angepasst werden kann. Das Fenster wird immer über anderen angezeigt, damit du deine Videochats nicht in einem Tab deines Browsers oder in einem Stapel offener Fenster aus den Augen verlierst.

WhatsApp betont im Zusammenhang mit der Ankündigung einmal mehr, dass die Sprach- und Videoanrufe Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind, unabhängig davon, ob sie über ein Telefon oder Computer geführt werden.

WhatsApp Desktop lässt sich entweder direkt bei den Entwicklern oder im Mac App Store laden. Im Moment werden unter beiden Links noch ältere, noch nicht entsprechend erweiterte Versionen angeboten. Die Breitstellung sollte aber in Kürze erfolgen.

Laden im App Store
‎WhatsApp Desktop
‎WhatsApp Desktop
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Mrz 2021 um 12:00 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Mit neuen Funktionen wird WhatsApp trotzdem nicht überleben…

    • Wie geht es eigentlich Atillah und dem Wendler?

      • Keine Ahnung. Ich muss dein Weltbild leider zerstören: Nicht alle Telegram Nutzer sind Naz1s oder Verschwörungstheoretiker. Einen Dienst pauschal zu verteufeln weil sich dort ein paar Spinner treffen wäre wie zu sagen: Du hast sicher ein Küchenmesser zuhause, oder? Weist du eigentlich wie viele Morde mit Messern begangen werden?! Das ist unverantwortlich!

      • @ shrugg1e

        Raphinade dürfte aber nicht unrecht haben. Getroffene Hunde bellen und dein Argument mit den Messern kommt genau aus dieser (deiner) Ecke …

      • Dann sollte man lieber die über 500 Mio. Telegram Nutzer unter die Lupe nehmen! X-D

      • Tataaaa! War ja überhaupt nicht klar, dass das nun wieder kommt. Differenzieren ist deine Sache wohl nicht.

      • Was meinst du?

      • Irgendwann muss man sich in Deutschland noch für’s rechts abbiegen schämen. Lieber 3x links abbiegen.

        Nein, ich nutze kein Telegram und bin auch kein Fan davon. Es geht um die mittlerweile unerträglich gewordenen pauschalen Unterstellungen.

      • Danke Kai, genau mein Gedanke.

      • Raphinade , nic Bitte stellt die Nutzung von E-Mail und Web umgehend ein. Die Dienste werden ja von Faschos und Hatern zu Hauf genutzt …
        Generalizations, Stereotypes and Cancel culture vom Feinsten!

    • Signal-Nutzer zucken mit den Schultern…

  • ..super dann kann ich endlich Videoanrufe über das iPad machen!

  • Immer noch keine eigene iPad App :-(

  • Ich würde mir lieber mal wünschen das man bei WhatsApp auch Sprachnachrichten via CarPlay abrufen kann… kommt immer eine Fehlermeldung

  • Was ist denn die beste App für iOS?

  • Jetzt haben die auch die Erlaubnis auf die Kamera und Mikrofon am Rechner. Klasse !

  • und wohl immer noch eine Electron (Mist) App

  • Ich würde mir eine Funktion zum blocken von Sprachnachrichten oder besser zum Freikaufen wünschen. 0,50€ Cent 1x Sprachnachricht.

  • Was ist mit dieser Funktion fürs iPad?

  • IPad wäre viel sinnvoller. Und Sprachnachrichten über CarPlay & Apple Watch..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30264 Artikel in den vergangenen 7116 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven