ifun.de — Apple News seit 2001. 38 215 Artikel

Weiterhin zum Einmalkauf

Website-Baukasten Sparkle: Version 5 mit KI und neuen Preisen

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Die Mac-Applikation Sparkle verfolgen wir bereits seit ihrem Debüt vor über neun Jahren. Jetzt haben die Macher des Website-Baukastens Ausgabe 5.0 freigegeben und stellen damit das bislang größte Update zur Verfügung.

Ki Generator Sparkle

KI-Generator erstellt ein Grundgerüst

Webseiten zum Zusammenklicken

Die neue macOS-Applikation ist weiterhin über den Mac App Store erhältlich und konzentriert sich nach wie vor auf den Bau und die Pflege von Webseite direkt am Mac. Eine moderne Variante dessen, was Apple mit iWeb zwischen 2006 und 2011 eine Zeitlang sogar selbst anbot.

Wichtigste Neuerung ist der KI-Generator, der beim Schnellstart gänzlich neuer Projekte zur Hand gehen soll und euch nach der Beantwortung einer Handvoll Fragen ein schnelles Webseiten-Grundgerüst zusammenstellt, das anschließend nach belieben angepasst und modifiziert werden kann.

Web Generator Sparkle

Für Hobbyisten und Kleinunternehmer

Neu sind zudem integrierte Lösungen zum Bezahlen, zum Reservieren von Terminen und zum Zusammenstellen von Einkaufswagen. Hobbyisten und Unternehmer können Google Maps mit und ohne eigene API-Schlüssel integrieren, haben den Zugriff auf 1600 Web-Schriftarten und können fast alle Eigenschaften ihrer Webseite ohne weitere Code-Kenntnisse anpassen.

Sparkle lässt sich auf der Seite der Entwickler laden und kostenlos ausprobieren – ganz ohne Zeitbeschränkung aber mit begrenztem Funktionsumfang. Gefällt die App, dann muss zwischen Sparkle Personal und Sparkle Pro gewählt werden.

Web Generator Sparkle 2

Sparkle Personal und Sparkle Pro

Sparkle Personal kostet einmalig 89,99 Euro. Wer Sparkle 4 nach dem 1. November erworben hat bekommt das Upgrade auf Version 5 kostenlos, alle anderen Bestandskunden erhalten einen Upgrade-Rabatt von 50%.

Sparkle Pro versteht sich zusätzlich auf Google AdSense, Bezahl-Buttons, Kalender, Tisch- und Location-Reservierungen und kann zudem genutzt werden um Webseiten für Dritte zu entwickeln. Kostenpunkt der Pro-Version: Einmalig 139,99 Euro oder 90 Euro im Jahres-Abonnement.

Laden im App Store
‎Sparkle, Visual Web Design
‎Sparkle, Visual Web Design
Entwickler: Crinon SRL
Preis: Kostenlos+
Laden

25. Mai 2023 um 16:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich nutze Sparkle schon seit Jahren und bin begeistert. Kann ich nur empfehlen! Die Frage ist nur, Einmalupdate auf 5 oder lieber Abo gegen Aufpreis?

  • Ich hatte mich mal im Forum über die Intransparenz bei den Preisen für die Pro Features beschert. Man musste sparkle erst kaufen um den Upgrade Preis zu sehen, den ich unverschämt hoch fand.

    der Beitrag wurde vom Entwickler ohne Kommentar gelöscht.

    Ein weiterer Post bei dem ich nachfragte warum wurde ebenfalls einfach gelöscht.

    Auf meine darauf folgende Rückfrage per E-Mail bekam ich eine ziemlich unverschämte Antwort: Das Forum ist ein Marketing-Werkzeug und sie entscheiden, welche Inhalte dort zu sehen sind. Wenn mir das nicht passt, kann ich die SW über Apple zurückgeben.

    nur Blöd, dass sich Apple bei inApp Käufen hier ziemlich anstellt und trotz Argumente es nicht akzeptiert hat.

    Ich habe Sparkle, bekomme sogar die 5er kostenlos, aber der fade Beigeschmack bleibt.

    • Auf https://sparkleapp.com/store/ kann man ganz klar die Preise für sie neue Version in allen Varianten sehen. Ich habe das Abo (noch zu. Alten 4.5er Preis), dadurch erhalte ich alle neuen Upgrades ohne zusätzliche Kosten. Ich habe das Abo allerdings direkt auf der Webseite beim Entwickler abgeschlossen, so hat er einen pekuniären Mehrwert.

  • Ich frage mich bei solchen „Baukästen“ immer, wo der Vorteil z.B. ggü. einem klassischen CMS wie WordPress ist, mit dem das Bauen von Webseiten ja ebenfalls sehr einfach ist. Wie erfolgt die Administration nach dem Live gehen? Kann dazu jemand etwas sagen? Danke :-)

    • Gute Frage, das würde mich auch interessieren – Bietet die Software eine Art WordPress-Unterstützung, so dass dir Themes WordPress-Kompatibel sind?

    • Hatte vor langer Zeit eine Sparkle Website. Sicher 5 Jahre her, wahrscheinlich 10. Das war extrem easy. Ftp Adresse eingeben, Upload, fertig. Zumindest hab ich das so in Erinnerung. Außerdem hatte ich nie mehr eine so schnelle Homepage wie damals. Allerdings auch keine fancy Animationen :-)). Bin dann trotzdem auf WP umgestiegen, weil mich die statische Pflege vom Rechner daheim genervt hat. Vielleicht ist mal wieder Zeit zu checken, wie Sparkle heute läuft.

  • Ich habe mir aus Naivität die Vorgängerversion gekauft und werde mir die neue Version aus zwei Gründen definitiv nicht kaufen:

    1. Der Hersteller hat es bis heute nicht zustande gebracht, das Erstellen von Tabellen ins Programm zu integrieren und es scheint auch in der neuen Version nicht vorhanden zu sein.
    2. Das Programm arbeitet mit proprietären Containern und bietet keinen Export von gängigem Code.
  • Weiß einer, ob da ein Datenschutz-Generator integriert ist, oder ob man auf einen Drittanbieter Online Generator ausweichen muss?
    Danke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38215 Artikel in den vergangenen 8254 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven