ifun.de — Apple News seit 2001. 38 029 Artikel

Neues Schlachtschiff ab 31. Mai

EcoFlow DELTA 2 Max: 3100 Watt. 23 Kilo. 2.048 Wattstunden. 2100 Euro.

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Seine neue PowerStations vom Typ DELTA 2 hat der auf Energiespeicher spezialiserte Anbieter EcoFlow erst Ende Oktober des vergangenen Jahres vorgestellt – ifun.de berichtete.

Delta 2 Max Square

Die Ecoflow DELTA 2 setzte damals auf eine Kapazität von 1.024 Wattstunden, sicherte ihren Energievorrat in LiFePO4-Zellen und trat nicht nur mit einem kleineren Gehäuse sondern auch einer überarbeiteten Schnellladefunktion an, die eine Aufladung von 0 auf 80 Prozent innerhalb von 50 Minuten ermöglichte.

EcoFlow DELTA 2 Max

Heute nun hat EcoFlow seine neue EcoFlow DELTA 2 Max an den Start gebracht und verdoppelt mit dieser die Basiskapazität der regulären DELTA 2. Statt mit 1.024 kommt diese nun mit 2.048 Wattstunden und kann mit zwei Extra-Batteriemodulen auf satte 6.144 Wattstunden aufgerüstet werden.

Delta 2 Max Features

Dank der guten LiFePO4-Zellen im Inneren der DELTA 2 Max soll diese locker 10 Jahre ohne größere Einbußen eingesetzt werden können. Eine Kapazitätsreduktion auf 80 Prozent der Werkskapazität ist laut Hersteller erst nach 3.000 Ladezyklen zu erwarten.

Die Ausgangsleistung für hungrige Verbraucher beträgt bis zu 3100 Watt im Peak, grundsätzlich werden 2400 Watt über die AC-Ausgänge angeboten. Insgesamt stellt Ecoflow DELTA 2 13 unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten bereit. Darunter sechs USB-Anschlüsse (davon 2x USB-C), vier Schuko-Steckdosen, eine 12-Volt-Buchse und zwei DC5521-Ausgänge.

Delta 2 Max

Ab 31. Mai im Handel

Die EcoFlow DELTA 2 Max wiegt 23 Kilogramm und wird ab 31. Mai über Amazon und über den offiziellen EcoFlow Online-Shop erhältlich sein. Einzeln müssen für das Schlachtschiff mit App-Anbindung dann 2.099 Euro investiert werden.

Wer die EcoFlow DELTA 2 Max im Bundle mit einem 400-Watt-Solarmodul erwirbt zahlt sportliche 2.899 Euro. Die Extra-Batterien zur Kapazitätserweiterung werden separat angeboten und kosten einzeln 1.499 Euro.

Produkthinweis
EcoFlow DELTA 2 Max tragbare Powerstation 2048Wh, erweiterbar 2-6 kWh, LFP-Batterie mit 3000 Zyklen, 80% Ladung <1 Std,... 2.099,00 EUR
Produkthinweis
EF ECOFLOW DELTA 2 Tragbare Powerstation 1024Wh, Solar Generator LiFePO4-Batterie, erweiterbarer Kapazität bis zu 3kWh,... 999,00 EUR


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Mai 2023 um 17:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • 10 Jahre Strom? Mit welchem Nutzungsverhalten? 1x in der Woche sein iPhone damit aufladen?

  • Ich verstehe auch nicht so ganz, wofür so viele Kilogramm hochproblematischen Mülls gut sein soll. Vielleicht kann es ja jemand erklären.

    • Van Lifer, Fotografen on Location, mobile LED Leuchten (Aputure) on location betreiben uvm.

      Bist halt nicht die Zielgruppe

    • Ich nutze meine Delta Max seit einem halben Jahr in meinem Gartenhaus als Stromversorgung für Geräte im Haus und auch außerhalb,

      Laden werde ich sie dann später über Solar, die Module muss ich mir aber erst kaufen.

      Da sie so transportabel ist, lade ich sie aktuell noch zuhause. Nutze sie aber auch, zum Staubsaugen des Autos oder zum Nachladen meiner Autobatterie. Heckenschneiden funktioniert auch wunderbar, ohne elendig lange Kabeltrommel verlegen zu müssen.

      Ich habe dieses Modell jetzt schon wie gesagt ein halbes Jahr und weiß nicht, wieso es hier als neues Modell beworben wird. Mein Gerät hat die gleiche Ausstattung und bei eBay hatte ich um die 1600€ bezahlt.

    • Einigen wir uns auf: du brauchst es nicht, du ignorierst es.

      Es ist einfach ermüdend, dieselben praktikablen Anwendungsbereiche immer und immer wieder erklären zu müssen.

  • Zum Marktstart wird es eine Rabattaktionen auf die Delta 2 Max geben!

  • Damit kann man auch seine Stromkosten senken. In Verbindung mit Solarpaneelen (Einspeisung) und geschickter Verkabelung dann Verbraucher zu Hause versorgen.

    • Kann man den das Teil an die Solaranlage (konventionelle auf dem Dach oder Balkonkraftwerk) anschließen zum Laden und dann das Teil so anschließen, dass der Strom automatisch ins Heimnetz eingespeist wird (wenn die Sonne nicht mehr scheint)???

    • Wenn man Geld verbrennen will, dann ist so ein Akku sehr gut geeignet. Die Kosten übersteigen den eingesparten Strom innerhalb der Lebenszeit der Anlage bei weitem.

      Ist nur ein Trend für Leute die wenig nachdenken und rechnen, sondern gern auf Züge aufspringen. Zumindest im Kontext des Solarstroms.

      • @Hans: Danke für Deine entgeltlose Lebensberatung! Jetzt weiß ich endlich, welch hoffnungslose Idi0tie in mir wohnt <3

      • Wenn man das Teil nur dafür nutzt magst du recht haben. Aber dann ist ein Auto auch Quatsch, denn es steht die meiste Zeit auch wenn es 200 fahren könnte.

        Es liegt also am nutzungsverhalten ob etwas Sinn macht oder nicht.

      • Naja es geht ja nicht nur darum – dafür eignen sich hausanlagen sicher besser, aber wenn man z.b. Videos dreht und autarke Stromversorgung braucht, ist es egal, was der Strom kostet, man muss ihn halt dabei haben,

        . Usw.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38029 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven