ifun.de — Apple News seit 2001. 26 922 Artikel
Zum 90. von Anne Frank

WDR 1933-1945: Neue Zeitzeugenberichte für die AR-App

5 Kommentare 5

Seit Anfang des Jahres nutzt der Westdeutsche Rundfunk die Möglichkeiten von Augmented Reality (AR) für die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus und dem Zweiten Weltkrieg.

Wdr Ar App 1

In Zusammenarbeit mit der „Hochschule Düsseldorf“ und der Animationsfirma „Lavalabs“ bietet der Sender seitdem die iOS-Anwendung AR 1933-1945 an und lässt in der App drei Frauen zu Wort kommen, die erzählen, wie sie den Zweiten Weltkrieg als Kinder erlebt haben.

Per Augmented Reality werden die Zeitzeuginnen sowie dokumentarische Aufnahmen in der Umgebung des Betrachters platziert – die Verantwortlichen hoffen auf diese Weise eine besonders intensive Erfahrung zu ermöglichen, da die Inhalte quasi im „direkten Gespräch“ transportiert werden.

„Meine Freundin Anne Frank“

Nun hat der WDR eine Erweiterung der App angekündigt, die ab der kommenden Woche angeboten werden soll:

Am 12. Juni wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Ihr Tagebuch, weltweit in 70 Sprachen übersetzt, gilt als Inbegriff eines Zeitzeugnisses über die traumatischen Schrecken des Zweiten Weltkrieges und die Verbrechen an der jüdischen Bevölkerung.

Aus der Geschichte lernen – das sieht auch der WDR als eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben und will dazu seinen Beitrag leisten. Mit der innovativen App „WDR AR 1933-1945“ bewahrt er Geschichte für die Nachwelt. Im Februar wurde die App mit drei Zeitzeugenberichten von Kriegskindern aus London, Leningrad und Köln veröffentlicht. Jetzt erscheint mit „Meine Freundin Anne Frank“ ein weiteres, bewegendes Kapitel Zeitgeschichte in Augmented Reality innerhalb der App.

Seit der Veröffentlichung von „WDR AR 1933-1945“ wurde die kostenfreie App bereits über 180 000 Mal heruntergeladen und wird unter anderem im Schulunterricht erfolgreich eingesetzt.

Laden im App Store
‎WDR AR 1933-1945
‎WDR AR 1933-1945
Entwickler: WDR
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 05. Jun 2019, 16:12 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir geht auch der Trailer. Die App ist wirklich toll umgesetzt. Einfach, aber schön gemacht. Minimalistisch, so wie ich es mag. Über den Inhalt gibt es nichts hinzuzufügen. Es war wie es war.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26922 Artikel in den vergangenen 6603 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven