ifun.de — Apple News seit 2001. 25 977 Artikel
59,99 Euro statt 79,99 Euro

Amazon reduziert Hardware: Neuer Kindle erstmals günstiger

10 Kommentare 10

Dass der Online-Händler Amazon seinen Rotstift hin und wieder auch bei der hauseigenen Hardware ansetzt, ist ein bekanntes Bild. Zwischen dem üblichen Auf und Ab finden sich stellenweise jedoch recht attraktive Angebote. So etwa heute.

Amazon Angebot

Im Rahmen einer frisch angelaufenen Hardware-Aktion bietet Amazon das kürzlich neu vorgestellte Kindle erstmals günstiger an. Der günstige E-Book-Reader mit integrierte Bildschirmbeleuchtung wird erstmals nicht ab 79 Euro sondern derzeit bereits ab 59 Euro angeboten.

Auf ifun.de haben wir das neueste Mitglied der Kindle-Familie hier ausführlich besprochen.

Ebenfalls erwähnenswert ist das auf 64 Euro reduzierte Fire HD 8. Dieses kratzt schon fast am 55-Euro-Preis des kürzlich neu vorgestellten Günstig-Tablets Fire 7.

Kindle 2019 Front

Zudem sind die folgenden Geräte reduziert

Mittwoch, 05. Jun 2019, 17:29 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn es die Möglichkeit gäbe, eBooks von anderen „abzukaufen“, so wie man ein gebrauchtes Buch bei rebuy kaufen kann, würde ich sofort einen Kindle kaufen. Leider muss man jedes Buch neu kaufen, das macht bei Leuten, die viel lesen, schon den ein oder anderen Hunderter im Jahr aus… schade.

    • Ich hab letztens skoobe ausprobiert. Ist so wie Amazon unlimited. Eine eBook flatrate. Nur die eBook-Reader Verbindung fehlt da noch

    • Beim Kindle mag das stimmen, daß man gekaufte Bücher nicht weiter verkaufen kann. Ich habe mir bewußt keinen Kindle sondern einen Tolino gekauft. Bei dem gibt es ein offenes System. D. h. man kann E-Books im EPUB-Format selbst erstellen oder aus anderen Quellen laden und dann auf beliebig vielen Tolinos lesen. Zwar gibt es beim Tolino auch ein DRM, man kann aber beim Kauf der Bücher darauf achten, nur Bücher ohne DRM zu kaufen, dann ist man nicht gebunden.
      Außerdem kann man mit dem Tolino in der Onleihe Bücher ausleihen. Das setzt zwar die Nutzung des DRM (über Adobe) voraus, wenn man aber in einer bei der Onleihe teilnehmenden Bücherei eine Mitgliedschaft hat, kann man so über die Onleihe kostenlos Bücher ausleihen. Sowas geht, meiner Information zufolge, nicht beim Kindle.
      Dann gibt es noch zahlreiche Portale, auf denen „junge“ Autoren ihre Werke kostenlos oder zu geringen Kosten anbieten.
      Kindle ist eng an Amazon gebunden. Oder du lädst PDF-Dateien drauf. Aber wenn das am Kindle ähnlich wie beim Tolino ist, dann verzichte ich da freiwillig drauf.
      Tolinos sind hier und da mal im Angebot und man kann da durchaus ein Schnäppchen machen. Man muß nur entsprechend warten können.

      • Ich habe sogar eine Mitgliedschaft in der Bücherei vor Ort, demnach auch bei Onleihe.
        Da wäre ein Tolino ggf. sogar eine Alternative.

        Problem: Ich suche nicht einfach wie manch andere nach Romanen eines bestimmten Genre, sondern ich suche gezielt Bücher und viele findet man glaub ich einfach nicht in diesem Format. Es gibt quasi jedes erfolgreiche Buch als Druck, aber nur wenige davon als öffentliches Format zum Download oder Tausch.

        Da ist jede Menge Potenzial vorhanden, was das Traden von digitalen Büchern betrifft.

        Korrigiert mich gerne, wenn ich falsch liege.

  • Bei Amazon gibt es doch Prime. Neben den Versandvorteilen kann man auf dem Kindle dann auch sehr sehr viele Bücher kostenlos lesen!

  • Der Kindle kann auch EPUB. Einfach mit Calibre konvertieren und hochladen.

    • Wenn man EPUB-Bücher in AZW oder AZW3 konvertieren muß, damit sie aufm Kindle lesabar sind, kann der Kindle nativ kein EPUB. Und mit DRM-geschützten Bücher (wie z. B. aus der Onleihe) klappt das dann auch nicht.
      Man muß sich halt im Klaren sein, möchte ich die Auswahl bei Amazon nutzen, ggf. auch mit Prime, oder nicht. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile.

    • Das ist mir neu. Mit Calibre kann man aber EPUB in Mobi für den Kindle umwandeln.

      • Am besten mit Calibre verwalten, dann wird die Datei automatisch in azw3 oder mobil umgewandelt. Muss natürlich Adobe DRM-frei sein, oder alternativ mit Soft-DRM versehen, das glücklicherweise Thalia & Co. mittlerweile verwenden.

  • Das Kindle paperwhite ist momentan auch günstiger mit 89,99

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25977 Artikel in den vergangenen 6456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven