ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

Warten auf den Mac Pro: Apples unendliche Geschichte

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

So langsam wird es knapp für Apple, denn wir gehen mal fest davon aus, dass man sich in Cupertino an das Versprechen halten will, den neuen Mac Pro noch im Dezember auszuliefern. Der Monat hat zwar noch 14 Tage, für einen Produkt-Launch kommen allerdings nur noch die sechs im Dezember verbleibenden vollen Werktage in Frage.

macpro-store

Jeder Tag, der ohne den neuen Mac Pro verstreicht, nährt die Spekulationen über die Gründe für einen derart späten Produktstart. Der Rechner hat sich längst zu Apples unendlicher Geschichte entwickelt. Bereits im Sommer 2012 hat Apple-Chef Tim Cook verlauten lassen, dass man an einem großartigen Nachfolger für den damals noch aktuellen Mac Pro arbeite. Anfang Februar wurde der das letzte verfügbare Modell dann in Deutschland aus dem Verkauf genommen. Der Computer durfte aufgrund einer EU-Richtlinie nicht mehr verkauft werden, Apple hätte Anpassungen bei Netzteil und Lüfter vornehmen müssen, um den hiesigen Richtlinien zu entsprechen.

Erste Ankündigung im Sommer 2012

Damals war noch alle Welt zuversichtlich, dass eine neue Generation von Apples Pro-Rechnern vor der Türe stünde. Bis zum Sommer wurde es dann aber still um dieses Thema. Erst am 10. Juni gab Apple erstmals einen Ausblick auf die nächste Generation des Mac Pro, nannte aber weder einen Preis, noch einen konkreten Verkaufstermin.

Ein im August veröffentlichte Kinospot wurde dann etwas konkreter. Hier war die Rede vom Herbst 2013 als Verkaufsstart. Im Herbst allerdings kam der Rechner wie wir wissen nicht in den Verkauf, immerhin nannte uns Apple am 22. Oktober erstmals konkrete Preise und ließ sich das Versprechen abringen, dass der neue Mac Pro noch in diesem Jahr erhältlich sein.

Da sitzen wir nun und warten, aber wie gesagt, 14 Kalender- bzw. 6 Werktage bleiben Cupertino noch, um dieses Versprechen einzulösen.

Dienstag, 17. Dez 2013, 18:03 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wann wird eigentlich die „komplett neue Produktkategorie“ vorgestellt? :)

  • Was mich nur wundert ist, das die doch schon Bilder, Ein Viedo aus der laufenden Produktion gezeigt haben ?!

  • Angesichts des Preises werden wohl nicht allzu viele auf das Release warten ;)

    • Genau. Und soweit ich mich erkundigt hab, kann man mit dem Teil auch nicht wirklich zocken, da die verbaute krafikkarte im 3D Modus nicht die beste ist. Daher hat sich das Teil für mich erledigt. Wenn ich schon 3000eur für einen Computer ausgebe, soll der alles können, auch die neuesten Spiele auf maximaler Auflösung und Max. Einstellungen für die nächsten paar Jahre.

      • Der Pro ist aber auch keine Spielemaschine sondern ein Arbeitstier für Video- und Fotospezialisten.

      • „Die neuesten Spiele“ ? Auf’m Mac? Oder Willst du Windows drüber Bügeln? Irgendwie habe ich die Zusammensetzung nicht verstanden. :)

      • Ich glaube Mac ist generell nicht so ein Spiele betriebssystem und es gibt keine Grafikkarte die deinen Anforderungen entspricht. Die besten Singe-Cores schaffen heutige Spiele nicht in 4k Auflösung ujd besten Einstellungen und dual-Cores sind zum Spielen wegen Microrucklern auch nicht besonders geeignet.

      • Wir bekommen auch keine Mac Pro’s obwohl bei unserer Arbeit Quad-Core Core i7 und Quadro/FirePro pflicht sind. Aber bei 3000€ für die Basisausstattung ohne Service kein Wunder

  • Die Produktion im Video war wahrscheinlich für pixar.

  • Vielleicht zieht es sich ja raus wie bei Duke Nukem

  • Haha geil. Ja wo bleibt eigentlich die 1290 und wieso ist die 390 nicht lieferbar? :D

  • Miguel Calatayud

    Was für eine Blamage. Oder ist apple jetzt nur noch eine Handy Firma

  • Eine Produktionsstrasse in USA aufzubauen die Apple’s Qualitäts Richtlinien erfüllt dürfte nicht so einfach sein. Woher die qualifizierten Mitarbeiter so schnell holen etc.

    Das dauert.

  • Workstation-Profi

    Sorry, Leute! Die Grafikkarten taugen für professionelle Arbeit überhaupt nicht und der Turbo-Boost bringt garnichts, da mit der angegebenen Taktung dann nur 1-2 Cores noch arbeiten! Mogel-Angaben!!
    Aber nettes Design und gute Verarbeitung (wenigstens etwas für’s Geld!)!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven