ifun.de — Apple News seit 2001. 26 321 Artikel
10 Euro sparen

Vorübergehend kostenlos: Shotty sammelt Screenshots in der Mac-Menüleiste

11 Kommentare 11

Die Mac-Applikation Shotty lässt sich kurzfristig ohne Bezahlung aus dem Mac App Store laden. Der Download, der üblicherweise für etwas zu hoch angesetzte 10 Euro angeboten wird, richtet sich an Anwender, die häufig mit Bildschirmfotos hantieren müssen und gerne schnell auf diese zugreifen möchten.

Shotty Klein

So legt sich Shotty in der Mac-Menüleiste ab und bietet hier den direkten Zugriff auf alle Bildschirmfotos die ihr mit den Tastaturkürzeln Command+Shift+3 bzw. Command+Shift+3+Leertaste aufgenommen habt. Anstatt aus eurer Anwendung zum Desktop oder in den Finder wechseln zu müssen, könnt ihr einfach Shotty öffnen, euch durch die zuletzt aufgenommenen Bildschirmfotos navigieren und die benötigten Grafiken per Drag-and-Drop aus der Übersicht ziehen.

Shotty lässt sich bei Bedarf automatisch beim Neustart des Rechners aktivieren, verzichtet ansonsten aber auf zusätzliche Einstellungen und ist lediglich 9MB klein.

Laden im App Store
Shotty
Shotty
Entwickler: Jacob Ruiz
Preis: 8,99 €
Laden
Montag, 30. Apr 2018, 8:38 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieder ein Programm, das den Startvorgang verlangsamt. Habe mir die hauseigene Lösung als Ordner (Bildschirmfotos) in die Seitenleiste des Finders gemacht.

    • Mit deiner Lösung musst du immer wechseln, wenn du mehrere Screenshots hast und diese ins Word oder Indesign reinziehen willst. Mit der App kannst du das direkt.
      Die Zeitersparnis, die sie so bringt, sollte die Startzeit wieder wett machen.
      Was mich mehr verwundert, dass sie nach Hause telefoniert. 52.169.64.244/443

    • Kurze Frage in die Runde:
      Hat außer mir noch jemand das Problem, dass die Screenshots nicht mehr auf dem Schreibtisch landen?
      Ich finde sie auch nicht in „Downloads“, „Dokumente“ oder einem anderen Ordner.
      Ändere ich den Speicherort via Terminal auf einen eigens angelegten Ordner, welcher auf dem Schreibtisch liegt, so klappt das nur bis zum nächsten Neustart.

      • Nutzt Du vielleicht die (praktische) Funktion von Dropbox, welche die Screenshots in Dropbox/Screenshots ablegt?
        Ich nutze diese sehr viel, weil ich diese oft (als Shared Link) teile…
        Wenn ja, kannst Du das im Dropbox-Client in den Einstellungen abstellen.

    • Dann kauf dir mal einen leistungsfähigeren Mac mein Dicker und jammere nicht ständig herum.Das ist kaum noch auszuhalten.

      • Ja, deine Antwort macht natürlich immensen Sinn, schliesslich MUSS es einfach an mangelnder Leistung liegen, wenn der Mac Dateien im falschen Verzeichnis ablegt.

    • Der Neustart der bei einem Update ansteht?

  • Dank der „ kleinen Hexe“ telefoniert nix nach Hause.

  • Funktioniert seit macOS 10.13.6 und dem Sicherheitsupdate auf 2018-003 nicht mehr. Genau ab dem Zeitpunkt funktioniert Shotty nicht mehr und auch nicht mehr im Store vorhanden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26321 Artikel in den vergangenen 6511 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven