ifun.de — Apple News seit 2001. 21 731 Artikel
   

VLC Player in Version 2.0.2 bringt Verbesserungen für Mac und Windows – Android-Beta erschienen, iOS-Version weiter in Arbeit

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Der Open-Source-Mediaplayer VLC ist neu in Version 2.0.2 erschienen. Die neue Version kommt mit umfassenden Fehlerbehebungen und Verbesserungen, so wurde die Benutzeroberfläche der Mac-Version verbessert und für die Darstellung auf den Retina-Bildschirmen der neuen MacBooks optimiert. Weitere Verbesserungen betreffen beispielsweise die Wiedergabe auf allen unterstützten Systemen, das stolze Changelog zum Wechsel Version 2.0.1 auf 2.0.2 umfasst mehrere Hundert Einträge.

Gleichzeitig ist der VLC-Player jetzt auch als Beta-Version für Android-Geräte verfügbar. In diesem Zusammenhang erinnern wir uns daran, dass eine VLC-iOS-App Ende 2010 vorübergehend im App Store für iOS erhältlich war, aufgrund von Lizenzstreitigkeiten aber wieder entfernt wurde. Offiziell ist die erneute Veröffentlichung für iOS aber weiterhin in Planung.

Montag, 02. Jul 2012, 13:20 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hihi und ich hab die iOS-App vom VLC noch! Is ne feine Sache Videos damit auf dem iPad zu gucken und sie vorher nicht erst konvertieren zu müssen. Hoff die App kommt bald wieder in den AppStore!!

    • Ich habe sie auch noch aber es gibt weitaus bessere Apps die auch noch Updates erhalten und dass die erneute Veröffentlichung auf iOS quasi nicht möglich ist, sollte bei der Art der Lizenzstreitigkeiten sofort klar sein. Es war ja nicht so das sich jemand anderes beschwert hat sondern eine VLC App gegen die eigenen Auflagen verstösst und auch jede weitere Version dagegen verstossen würde…

      • Die erneute Veröffentlichung nicht möglich? Du weißt schon das VLC deswegen vor einem Jahr extra die Lizenz gewechselt hat? Inzwischen wäre das kein Problem mehr…sie brauchen nur noch die angepasste App!

      • Danke für den Hinweis. Das was ich zuerst gelesen habe und angefacht war verstiess immernoch gegen die Appstore Richtlinien. Na dann hoffen wir doch mal dass da bald was vernünftiges bei rumkommt und der VLC so wie auf dem Mac und PC auch auf dem iOS Gerät der quasi-Standard wird. Denn wenn nur die alte Version unter neuer Lizenz veröffentlicht wird gibt es trotzdem erstmal noch bessere Alternativen

  • Ja die hab ich auch. Ist echt genial.

  • Gibt es irgendwo eine Stellungnahme von VideoLAN zur „Neuentwicklung“ der iOS-App?

  • warum hoert man eigtl. nie was vom MPC(media player classic)[hat nichts mit dem WMP zu tun] aber die haben ja auch leider keine mobilapp. zumindest im desktop bereich finde ich den weitaus besser. vorallem wegen der zoom/stretch funktion

    • Das sehe ich genauso. Den V LC Player benutze ich oft und gern, aber den MPC mag ich auch noch lieber. Ist übersichtlicher und auch irgendwie noch einfacher zu bedienen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21731 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven