ifun.de — Apple News seit 2001. 38 551 Artikel

Kontrollzentrum, Gastmodus, Apps

visionOS im Video: 7-Minuten-Tour durch die Datenbrille

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Apple hat im Laufe der Woche erstmals die Entwicklungsumgebung und die benötigten Werkzeuge zur Erstellung von Applikationen für die neue Apple Vision Pro freigegeben.

Vision Pro Settings

Die Systemeinstellungen von visionOS

Das Software-Fundament rüstet Entwickler mit den benötigten Werkzeugen aus, um vorhandene Applikationen für den Einsatz auf der Datenbrille vorzubereiten und neue Projekte anzugehen. Zudem gestattet die Entwicklungsumgebung einen ersten Blick auf das Betriebssystem und den Home-Bildschirm der Apple Vision Pro.

Um euch ganz oberflächlich mit diesem vertraut zu machen müsst ihr jedoch nicht die mehrere Gigabyte große Entwicklungsumgebung aus dem Netz laden. (Ergänzend zu der 3,3 GB großen Xcode 15 Beta werden hier nämlich noch mal 7,4 GB für die visionOS Simulator Runtime veranschlagt.)

Vision Pro Umgebungen

Die Auswahl der virtuellen Umgebungen

Einfacher ist es auf YouTube auszuweichen. Hier zeigen erste Videos nämlich bereits ein detaillierteren Blick auf den Systemaufbau der Apple Vision Pro.

Kontrollzentrum, Gastmodus, Apps

Unter anderem hat der Apple-Vlogger Dan Barbera eine siebenminütige Auseinandersetzung mit dem neuen visionOS-System veröffentlicht und zeigt nicht nur den Home-Bildschirm der Datenbrille, sondern auch das Kontrollzentrum, den Gastmodus, die Nutzung der vorinstallierten Werksapplikationen und den Zugriff auf Web-Inhalte wie YouTube.

Vision Pro App

Die Dateien-App von visionOS

Auch dem Start von regulären iPad-Applikation im Sichtfeld der Apple Vision Pro räumt das kurze Video einen eigenen Abschnitt ein.

Zwar ist der Blick auf das Betriebssystem noch weit davon entfernt einen nachvollziehbaren Eindruck davon zu vermitteln, wie sich das Headset im Alltagseinsatz anfühlen könnte, allerdings gibt die Tour durch das Betriebssystem doch einige Details preis, die während Apples Produktvorstellung vor nunmehr fast drei Wochen noch nicht zur Sprache kamen.

23. Jun 2023 um 09:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Der „Home“-Bildschirm sieht aus wie bei der PS Vita. Ansonsten fehlt da wohl noch etwas Inhalt.

    • Du weisst schon, dass es sich hier um eine „Beta“-Version handelt? Das Ding kommt irgendwann nächstes Jahr raus.

      • Die meisten kommen halt nicht zum letzten Absatz.

      • Bitte informiere dich über den Begriff der Beta! Ca. 97% der Beta Inhalte finden den Weg aus der Beta in die finale Version. Meistens werden nur Sachen im Hintergrund und Probleme gefixed. Es ist eine Beta und keine Alpha oder Pre-Alpha Version. Es gibt einen realistischen Eindruck des Endproduktes wieder!

      • Moderator. So war es früher mal und wird immer Unterschiedlich von Unternehmen zu Unternehmern geführt. Bei Apple gilt das in der Regel auch oft gar nicht.

  • Sieht schon echt gut aus alles.
    Und bin froh das es genug Aufmerksamkeit gibt das viele Entwickler es nutzen wollen.
    Ist ja leider oft bei Apple das sie genial Software Funktionen bieten aber die meisten Entwickler das nicht nutzen.

    Ärger mich jedes Mal wenn man zb beim Streaming Dienst jedes Mal das Profil auswählen muss obwohl App seit 5 Jahren eine Option bietet diese mit dem Nutzer ind seiner Apple ID zu verknüpfen. Wechselt man den Benutzer, wechselt das Profil.

    Echt traurig!

  • Frage mich, ob es beim Vision-Safari auch Erweiterungen gibt. Will da ja nicht mit Werbung surfen.

  • Sorry Leute, realistisch ist das nicht!
    Schon der Raum ist virtuell und nicht real, somit ist das von realen Empfindungen weit entfernt.
    Da ist ja Avatar realistischer und dann über 3000 Euronen? Abwarten…….

  • Beim Digitalgipfel gestern in Stuttgart, herrschte die Meinung, dass Apple mit einem teuren, aber oberaffengeilem Teil vorangeht und andere mit abgespeckten Geräten einen Massmarkt bedienen.

  • Hab mir die 17 GB gerade angetan. Musste noch Mac OS 13.4.1 dazu installieren. Sehr interessant 0-)

  • In fünf Jahren ist das vielleicht auch etwas für den normalen Hausgebrauch: kleinere, leistungsfähigeres Brillen, mehr Akkuleistung, und endlich können wir wieder Filme in 3D gucken.

  • Irgendwie muss ich gerade an das eyePhone in Futurama denken…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38551 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven