ifun.de — Apple News seit 2001. 27 752 Artikel
Nutzbar ab OS X 10.9

Videoeditor OpenShot: Freie iMovie-Alternative zum Videoschnitt

11 Kommentare 11

Der Videoeditor OpenShot ist uns (trotz seines nunmehr zehnjährigen Bestehens) bislang noch nicht über den Weg gelaufen. Falls es euch ähnlich geht, dann klickt euch direkt zur Projekt-Seite weiter.

Openshot

Die für Windows, Mac und Linux verfügbare Videoschnitt-Applikation macht nämlich einen ganz guten Eindruck. Kompatibel mit OS X 10.9 und allen nachfolgenden Versionen des Mac-Betriebssystems bietet sich OpenShot als kostenlose und freie iMovie-Alternative zum Videoschnitt an, die als einfache aber umfangreiche 1-Fenster-App auftritt.

Hier lassen sich Projekt-Dateien verwalten, Video-Schnipsel auf der Timeline arrangieren und Übergänge sowie Effekte bemühen, um das eigene Urlaubsvideo in einen vorzeigbaren Zustand zu verwandeln. OpenShot wird aktiv entwickelt, wurde erst kürzlich in Version 2.4.4 veröffentlicht und wiegt nur 150MB.

We designed OpenShot Video Editor to be an easy to use, quick to learn, and surprisingly powerful video editor. Take a quick look at some of our most popular features and capabilities.

Donnerstag, 25. Apr 2019, 7:17 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wow! Sieht auf den ersten Blick richtig super aus. Danke für die Information. Ach ja, leider ist euch ein typo passiert. Direkt im ersten Absatz. Dort steht auch anstatt euch. ;)

  • Das Releasevideo ist mit dieser Software erstellt?!

    Das hat so was „von Privat erstellt“ anmutendes.

  • Danke für den Tipp, werde ich mal anschauen.
    Ich suche im Moment ein Programm für den Mac, das ähnlich wie Quik for iOS von GoPro die Schnitte und Übergänge an Hand von Highlights selbst setzt und auf die Musik abstimmt.
    Die Mac-Version von GoPro kann kein Fremdmaterial verarbeiten und ist auch bei weiten nicht so mächtig und intuitiv wie die mobile Version (mir ist schon klar, welche Philosophie GoPro vertritt und wo die primäre Zielgruppe liegt).
    Wir nehmen nur zum Teil mit verschieden Geräten den Tag auf und wollen nicht immer alles auf ein Handy schieben und dann wieder am Mac sichern müssen… Außerdem ist das neuarangieren von zum Teil mehr als 200 Einzelschnippseln am Handy echt mühselig.
    Für Tipps und Ideen bin ich sehr dankbar (es muss keine Freesoftware sein, wir investieren gerne in gute Lösungen).

    • Schon einmal die Trailer Funktion von iMovie ausprobiert?
      Das geht zumindest in die Richtung.
      Man muss zwar noch selbst auswählen, aber das passiert per einmaligem Klick auf den jeweiligen Clip.
      Und man kann dann im Nachhinein sogar noch in die Detailbearbeitung und alles wieder ändern, wenn man will.

      Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass „automatisches Schneiden“ nicht funktioniert. GoPro macht das ganz gut, solange man seine GoPro nicht verlässt bzw. die jeweils gekoppelte App. DJI macht das ganz gut mit der eigenen App – solange man den Kosmos nicht verlässt.
      Aber voneinander unabhängiges Material? DA habe ich noch nie brauchbare Ergebnisse gesehen.

  • Kritischer Konsument

    Sieht interessant aus – was mir derzeit überall das Hauptproblem ist, woher bekomme ich passende Musik? …nwürde mir wünschen, dass der Umfang der mitgelieferten Musikstücke (iMovie, Quik etc.) etwas umfangreicher wäre. Am Laptop kann man sich GGF. Noch diverser Angebote im Netz bedienen, auf Mobile finde ich das dann schon (Handling) deutlich schwieriger.

  • Danke für den Tip!
    Auch wenn es heutzutage nicht mehr soooooo häufig gebraucht wird, ich trauere ja immer noch iDVD nach…
    Das war einfach, hatte echt gute Ergebnisse und war überhaupt ziemlich cool!
    Hab bislang leider noch keinen Ersatz gefunden, der auch nur ansatzweise die Features oder Usability hatte…

  • ich habs installiert, jedoch jedesmal wenn ich Videodatei einfügen möchte, stürzt das Programm ab und schliesst sich. Schade.

  • …suche immer noch eine Mac-Alternative zu SONY VEGAS. Imho sehr intuitiv, aufgeräumt und extrem leistungsstark – leider aber nach wie vor nur für Windoof.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27752 Artikel in den vergangenen 6731 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven