ifun.de — Apple News seit 2001. 34 926 Artikel

Apples USB-C-Infos jetzt auf Deutsch

USB-C am iPad Pro: Satechi kündigt „Type-C Mobile Pro Hub“ an

29 Kommentare 29

Den Wechsel von Lightning zu USB-C beim iPad Pro vor Augen, reiben sich die Adapterhersteller die Hände. Nachdem wir mit HyperDrive for iPad Pro bereits das erste USB-C-Dock für das neue iPad vorstellen konnten, ist mit Satechi nun der nächste Anbieter am Start. Der Hersteller will seinen Aluminium Type-C Mobile Pro Hub noch vor Weihnachten ausliefern.

Das zum Einführungspreis 44,99 Dollar und später 59,99 Dollar teure Gerät erweitert den USB-C-Anschluss des iPad Pro um einen 4K-HDMI-Anschluss mit 30 Hz, einen USB-3.0-Anschluss und eine Buchse für Ohrhörer. Der durchgeleitete USB-C-Anschluss fungiert als Ladeanschluss nach Standard Power Delivery 3.0.

Satechi Usb C Hub Ipad Pro

Wie das Dock von HyperDrive ist auch die Neuvorstellung von Satechi so konzipiert, dass sie sich direkt am iPad befestigen lässt. Laut Hersteller wird der Adapterstecker in den Farben Silber und Space Grau erhältlich sein.

Offizielle Infos rund um den USB-C-Anschluss des iPad Pro

Auch Apples Info-Webseite zum neuen iPad-Anschluss haben wir schon erwähnt, mittlerweile steht die Dokumentation mit dem Titel „Das neue iPad Pro über den USB-C-Anschluss aufladen und verbinden“ allerdings auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Apple hält ihr eine Reihe interessanter Informationen bereit, und erwähnt beispielsweise, dass in Verbindung mit einem Adapter, der HDMI 2.0 unterstützt, auch die Videoausgabe mit 4K und 60 Hz möglich ist. Apples eigener, für stolze 79 Euro erhältlicher USB-C-Multiport-Adapter unterstützt allerdings wie die beiden oben genannten Adapter nur eine Frequenz von 30 Hz.

Grundsätzlich können die folgenden Gerätekategorien mit dem USB-C-Anschluss des iPad Pro genutzt werden:

  • Hubs und Docks
  • Tastaturen
  • Audio-Schnittstellen und MIDI-Geräte
  • Externe Speichermedien zum Importieren von Bildern und Videos
  • USB-auf-Ethernet-Adapter

Das Apple-Dokument erklärt dann auch, was passiert, wenn man zwei iPad Pros über USB-C direkt miteinander verbindet und wie man festlegt, in welche Richtung der Ladestrom fließt:

Das eine iPad Pro erhält dann Strom vom anderen iPad Pro. Wenn Sie möchten, dass das andere iPad Pro geladen wird, ziehen Sie das USB-Kabel heraus, und verbinden Sie die beiden Geräte erneut.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Nov 2018 um 19:26 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34926 Artikel in den vergangenen 7707 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven