ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Die nächsten Apple-Updates

tvOS 16.4.1 und die HomePod-Software 16.4.1 sind verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
42 Kommentare 42

Mit Apple TV und dem HomePod hat Apple nun auch im Rahmen der in der vergangenen Woche veröffentlichten Updates nicht berücksichtigten Geräte aktualisiert. Sowohl tvOS 16.4.1 als auch die HomePod-Software 16.4.1 stehen neu zur Installation bereit.

Apple Tv Update

Apple spricht im Zusammenhang mit diesen Aktualisierungen allerdings anders als im Zusammenhang mit den letzten Softwareversionen für macOS, iOS und iPadOS nicht von Sicherheitsupdates, sondern es ist zumindest beim HomePod nur von Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen die Rede. Für tvOS hat Apple bislang keine weiteren Angaben gemacht.

Wie es scheint, wird mit dem Update allerdings die Funktion zur automatischen Aktualisierung von tvOS aktiviert, sofern man diese Option nicht zuvor schon angewählt hatte. Dies haben im Zusammenhang mit dem Update mehrere Leser gemeldet.

Für die manuelle Installation der Updates werft ihr auf Apple TV einen Blick in den Einstellungsbereich „System“. Die HomePods lassen sich über Apples Home-App aktualisieren. Wählt hier zunächst den HomePod aus und öffnet dann dessen Einstellungen.

12. Apr 2023 um 20:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Trotz jeglicher HomePod Updates funktionieren die Eve Geräte (gerade die Steckdosen) gar nicht mehr. Selbst nach mehrmaligen Zurücksetzen sowie Thread Aktivierung…

    • Ich hab das auch ab und zu. Alles geht, nur EVE nicht. Das Problem liegt bei mir an der Fritzbox. Wenn ich die Box neu starte, geht alles wieder. An den EVE Geräten mache icht nichts.

    • Habe das gleiche Problem und komme nicht weiter. Das HomePod Update auf 16.4.1 rödelt seit gestern Abend!

    • Bei mir lag es an einem Apple TV ohne Thread von 2017.

      Nachdem ich alle nicht Thread fähigen Steuerzentralen ausgesteckt habe und dann alle HomePods und Apple TV mit Thread neu gestartet habe funktionieren die Eve Produkte wieder Perfekt.

    • Die Eve Geräte reagieren per Sprachbefehle seit 16.4.1 sehr sehr langsam. Per Home App geht es etwas schneller aber beides ist nicht zufrieden stellend.

    • Ich hatte vor 2 Wochen intensiven Kontakt mit Apple, da die Version 16.3.1 meine komplette Eve-Konfigurationen zerschossen hatte. Selbst nach Upgrade auf 16.4 lief wenig. Lösung: Meine gesamte Home-Konfiguration auf Apple gelöscht, jedes Eve zurückgesetzt und alles neu aufgebaut. Jetzt läuft es und überbordenden Dank an Apple für die Fehlleistung.

  • Ich frage mal wieder in die Runde:
    Hat bei irgendjemandem von euch die automatische tvOS-Aktualisierung denn überhaupt schon jemals funktioniert?

  • Mit 16.4 bestand ebenfalls die Möglichkeit zum Update der HomeKit Architektur. Nach dem Update hat es mein Familienmitglied aus dem gemeinsamen Zuhause geworfen. Ich konnte die Einladung erneut versenden, diese kam auch an und konnte angenommen werden, jedoch blieb die Einladung immer im Status „ausstehend“ und die Nutzung der Home App nicht möglich. Ein Telefonat mit dem Apple Support als auch sämtliche Einträge im Netz haben keine Abhilfe geschaffen. Dieses Problem gab es bereits mit einem älteren Update.

    Hat noch jemand eine Idee/Tipp in dieser nervigen Angelegenheit?

  • Habe eben mein AppleTv angeschaltet um Mandalorian zu sehen und es war schon auf 16.4.1. Ich war überrascht. Normalerweise musste ich das immer manuell anstoßen.

  • Übrigens wurde beim neuen iOS Update nun der Schalter für automatische Updates auch auf „ein“ geschaltet

  • Homepod Updates mache ich immer erst, wenn das nächste Update bevorsteht. Frische Updates sofort zu installieren ist bei Apple wie Fenster öffnen in der Waschanlage. Das lässt man lieber.

    • Bei den HomePods macht es eh keinen Unterschied…noch schlechtere Software kann gar nicht kommen ;-)

      • Und der Polemik-Award 2023 geht an …

      • Habe vier HomePod mini, zwei Solo und zwei im Stereopaar. Muss auch sagen die funktionieren wirklich schlecht. Auch das Siri, obwohl im WLAN, immer sagt sie hat kein e Internetverbindung, nervt. Habe alle Updates inkl. 16.4.1

  • Würde für die AppleTV analog zu den HomePods gerne das Update manuell in der Homeapp anstoßen können.

    • Das geht, so halbwegs. Man muss sich die Details von einem HomePod anzeigen lassen und etwas warten, ggfs. bei Stereo-Paaren auch zu einem einzelnen Gerät durchklicken. Nach einer Weile wird das Update dann angezeigt und kann angestoßen werden.

      Wenn man mehrere HomePods hat, wird kurz danach auch auf jeder Schaltfläche der anderen HomePods ein kleiner Download-Pfeil angezeigt. Dann kann man die Updates darüber auch starten.

  • Habe zwei AppleTV HD im Einsatz und beide auch automatische Updates eingestellt. Einer ist per LAN-Kabel und der andere via WLAN mit dem Internet verbunden. Der, der mit LAN verbunden ist hat sich automatisch auf TVOS 16.4.1 aktualisiert und der, der am WLAN hängt, musste manuell gestartet werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven