ifun.de — Apple News seit 2001. 31 964 Artikel

Besonders für Notebooks interessant

TripMode 3 für mehr Kontrolle über die Datennutzung von Mac-Apps

26 Kommentare 26

Die Mac-App TripMode ist in Version 3 verfügbar. Drei Jahre nach der Veröffentlichung von TripMode 2 stattet der Entwickler seine App mit zahlreichen Verbesserungen aus und macht sie zudem mit dem kommenden macOS Big Sur kompatibel. Allerdings ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass die neue Version der App macOS Big Sur auch zwingend voraussetzt. Wer die von Apple bereitgestellte Beta nicht verwendet, muss sich bis zur offiziellen Veröffentlichung des Betriebssystems gedulden.

Tripmode 3

TripMode wurde speziell für Notebook-Nutzer entwickelt. Mithilfe der App lässt sich der mobile Datenverbrauch der Geräte frei konfigurierbar einschränken, sodass nur jene Apps auf das Netzwerk zugreifen, bei denen dies auch tatsächlich erforderlich ist. Im Vordergrund steht hier weniger das Thema Sparsamkeit, sondern die App kann vor allem dann extrem nützlich sein, wenn man mit schlechter Netzabdeckung zurecht kommen muss. Dies kann auf Zugfahren ebenso ein Thema sein wie während Aufenthalten in schlecht ausgestatteten Hotels. Mit TripMode lassen sich unnötige und intensive Verbraucher per Mausklick in der Menüleiste oder auch automatisch deaktivieren.

Neu in TripMode 3 ist eine Live-Monitor-Ansicht, mit deren Hilfe man den Datenverbrauch aller Anwendungen in Echtzeit überwachen kann. Dies macht die App über ihre Grundfunktion hinaus auch zu einem praktischen Alltagswerkzeug, wenn es darum geht, übermäßigem oder außergewöhnlichem Datenverkehr auf die Spur zu kommen.

Um Datenschutz geht es auch in der neuen App-Inspector-Ansicht. Hier lässt sich einsehen, mit welchen Servern sich die genutzten Mac-Anwendungen regelmäßig verbinden.

Tripmode 3 Inspector

TripMode 3 hält die Menge der genutzten Daten darüber hinaus in jederzeit abrufbaren Protokolldateien fest und bietet jetzt auch die Möglichkeit, neu installierten Apps die Datennutzung standardmäßig zu ermöglichen. Auf diese Weise kann man sich seine Basis-Einstellungen für die App zusammenklicken und Programme mit intensiver Datennutzung ausschließen, ohne dass sich dies auch gleich auf neu installierte Anwendungen auswirkt.

TripMode 3 wird vom Entwickler zum Preis von 14 Euro angeboten. Die App ist für Mac und Windows erhältlich. Abonnenten der Software-Flatrate Setapp können TripMode auch darüber beziehen. Aktuell scheint es hier allerdings noch Probleme zu geben. Die neue Version 3 wird über Setapp zwar schon angeboten, beim Download landet allerdings die veraltete Version 2 auf dem Rechner.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Okt 2020 um 09:57 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31964 Artikel in den vergangenen 7391 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven