ifun.de — Apple News seit 2001. 35 337 Artikel

Datenverbrauch von Mac-Apps kontrollieren

TripMode 3.2 integriert Live-Anzeige der Datennutzung

8 Kommentare 8

Die Mac-Anwendung TripMode ist jetzt in vollem Umfang mit macOS Ventura kompatibel. Zudem bringt die neu veröffentlichte Version 3.2 der Software diverse Funktionserweiterungen und Verbesserungen.

Tripmode 3

TripMode zielt in erster Linie auf Besitzer von mobilen Apple-Computern und unterstützt dabei, den Datenverbrauch bei der Arbeit mit den Geräte zu kontrollieren sowie generell die Netzwerkaktivitäten seines Computers zu überwachen. So ist es mit der App beispielsweise möglich, den Netzwerkzugriff auf ausgewählte Anwendungen zu beschränken, um hier etwa bei Zugreisen, generell schlechter Netzwerkverbindung oder begrenztem Datenvolumen Prioritäten zu setzen.

Damit verbunden lässt sich auch ein Pluspunkt in Sachen Sicherheit ausmachen. Beispielsweise kann man mithilfe von TripMode gezielt steuern, welche Anwendungen sich in einem nicht vertrauenswürdigen Netz mit dem Internet verbinden dürfen und dabei sensiblere Dienste außen vor lassen.

TripMode 3.2 mit Bandbreitemonitor

Mit der neuen Version 3.2 bauen die Entwickler von TripMode die bestehenden Funktionalitäten weiter aus. Ein neuer „Bandwith Monitor“ zeigt zusätzlich zum Gesamtverbrauch die Geschwindigkeiten aktiver Anwendungen beim Upload oder Download in Echtzeit an und bietet so eine zusätzliche Option, jene Apps zu identifizieren, die übermäßig Bandbreite belegen.

Tripmode Bandwith Monitor

TripMode lässt sich jetzt auch mit einem „Always on“-Modus dauerhaft betreiben, standardmäßig war es bislang so, dass man über die Menüleiste das jeweils aktuell gewünschte Profil eingeschaltet hat.

Zudem haben die Entwickler diverse weitere Verbesserungen integriert, etwa kann man auf gemeinsam genutzten Computern jetzt einstellen, dass die benutzten Internetadressen vor anderen Nutzern versteckt werden.

Tripmode Einstellungen

Auch über Setapp verfügbar

TripMode wird in den Preisstufen 14 Euro für Einzelnutzer, 20 Euro für zwei Geräte und 49 Euro für bis zu fünf Geräte inklusive Windows angeboten. Alternativ dazu lässt sich TripMode auch im Rahmen der Software-Flatrate Setapp nutzen. Die aktuelle Version steht bereits bei den Entwicklern und über Setapp zum Download bereit und sollte in Kürze auch im Mac App Store verfügbar sein. Nach dem Download bei den Entwicklern lässt sich die App eine Woche lang kostenlos testen.


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Nov 2022 um 16:50 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    8 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35337 Artikel in den vergangenen 7776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven