ifun.de — Apple News seit 2001. 26 120 Artikel
Freeware mit großem Update

Touch Bar-Empfehlung: „Pock“ zeigt Dock, Ordner und Widgets

10 Kommentare 10

Den spendenfinanzierten Download Pock haben wir euch schon mal ans Herz gelegt. Die App, die im März noch in den Kinderschuhen steckte, ist inzwischen erwachsen geworden und sollte auf allen Touch Bar-MacBooks zumindest einmal ausprobiert werden. Vertraut uns.

Pock Einstellungen

Aktuell in Version 0.5.1 verfügbar, zeigt Pock das macOS Dock in der intelligenten Eingabeleiste über der Tastatur an und gestattet euch so das Dock auf dem Bildschirm auszublenden und so immer den gesamten Platz des Monitors zu nutzen.

In der Touch-Bar lässt sich Pock mit einem doppelten Druck auf die Control-Taste ein- bzw. ausblenden und kann ordentlich konfiguriert werden. So könnt ihr etwa entscheiden, ob immer alle Dock-Symbole oder nur die der laufenden Apps angezeigt werden. Finder und Papierkorb lassen sich ausblenden, bei Ordnern legt ihr fest ob deren Inhalt auch in der Touch bar angezeigt werden soll.

Wer mag kann sich zudem eins von bislang fünf Widgets anzeigen lassen. Darunter eine immer sichtbare ECS-Taste, ein Musik-Widget mit Play/Pause-, Vor- und Zurück-Geste sowie eine Status-Anzeige, die über Akku, WLAN, Datum und Uhrzeit informiert.

Pock Dock Widgets

Mac-Dock in der Touch Bar: Pock im Video

Montag, 24. Jun 2019, 11:59 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht interessant aus. Habe das noch nicht ausprobiert, aber…Könnte man dies nicht auch mittels BetterTouchTool generieren?

  • Danke direkt mal installiert. Ist echt ganz interessant. Vor allem mit der Spotify Option für mich ganz geil, das bisherige Programm Muse war nicht so optimal.

  • Das GoldenChaos Preset für die BTT ist auch sehr empfehlenswert!

  • Uuui ui ui … na beim dem Tempo lächelt der Alfred-Nutzer müde aber zufrieden … ;-)

  • Habe es gerade installiert und bin nach kurzer Eingewöhnung ganz zufrieden. Auch das der ESC Button an eine andere Position gelegt werden kann ist für mich ein gutes Feature.

    Allerdings klappt das Triggern der Standard-Ansicht („double Tab on CTRL“) leider nicht bei mir. Hat hier jemand auch das Problem?

    • ist wahrscheinlich mit einer anderen funktion belegt. schau mal in den systemeinstellungen nach.

      • Habe ich auch zuerst gedacht – habe aber nichts gefunden. ABER: nach einem Update auf die aktuelle Version funktioniert es mittlerweile

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26120 Artikel in den vergangenen 6479 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven