ifun.de — Apple News seit 2001. 35 346 Artikel

Aktualisierte Mac-Apps

TotalFinder, SuperDuper und ToothFairy in neuen Versionen

5 Kommentare 5

Die Mac-App TotalFinder präsentiert sich in der neuen Version 1.15.0 mit macOS 13 Ventura kompatibel. Dieses Update ist allein schon deshalb bemerkenswert, weil die Entwickler vor zwei Jahren eigentlich schon kapitulieren wollten und sich nicht in der Lage sahen, die Apple-Prozessoren und die neuen Versionen von macOS zu unterstützen.

Total Finder Screenshot

TotalFinder ist vor inzwischen rund 14 Jahren mit dem Ansatz gestartet, den Finder von macOS zu verbessern und um zusätzliche Funktionen zu erweitern. Dazu zählen Verbesserungen bei der Dateiverwaltung mithilfe von Kurzbefehlen und ein schnell erreichbarer Dual-Modus für mehr Übersicht.

Das Ausführen von TotalFinder auf Macs mit Apple-Prozessoren ist allerdings weiterhin mit Einschränkungen verbunden. Um den Funktionsumfang der App bereitzustellen, muss man wie hier beschrieben den mit OS X El Capitan eingeführten Systemintegritätsschutz aufheben.

SuperDuper 3.7.4 mit Fehlerbehebungen

Neues gibt es auch vom Entwickler des Backup-Programms SuperDuper. Hier korrigiert die Programmversion 3.7.4 zwei seltene, aber wenn sie auftreten gravierende Fehler im Zusammenhang mit zeitgesteuerten Datensicherungen.

Superduper Backup Mac

Eigentlich sollte die aktuelle Versionsnummer 3.7.3 lauten, doch hatte im Zusammenhang mit deren Veröffentlichung ein Tippfehler dazu geführt, dass der Entwickler direkt danach noch das Update auf die aktuell erhältliche Version 3.7.4 bereitstellen musste.

ToothFairy umschifft macOS-Fehler

Auch ToothFairy, eine Mac-Anwendung, mit deren Hilfe sich AirPods und andere Bluetooth-Geräte am Mac besser verwalten lassen, ist in einer neuen Version verfügbar.

Toothfairy

Hier kümmert sich die neue Version 2.8.3 in erster Linie um ein Problem, aufgrund dessen sich die Audioausgabe am Mac teils nicht ändern lässt, wenn ein neues Gerät verbunden wird. Dem Entwickler zufolge handelt es sich hier aber weiterhin nur um einen Workaround für einen Fehler in Apples Betriebssystem.

13. Jan 2023 um 07:30 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35346 Artikel in den vergangenen 7776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven