ifun.de — Apple News seit 2001. 34 958 Artikel

Version 1.6.0 jetzt auf GitHub

Texterkennung TRex: Unterstützung für Ventura und neue Funktionen

3 Kommentare 3

Die Texterkennungs-App TRex ist nach einer längeren Pause mal wieder mit einem Update zur Stelle. In Version 1.6.0 unterstützt TRex das aktuelle macOS Ventura jetzt vollständig und bringt dazu ein paar nennenswerte Verbesserungen.

Allem voran müssen wir jedoch kurz erwähnen, dass die aktuelle Version von TRex nur über GitHub verfügbar ist. Die Version im Mac App Store wurde nun schon längere Zeit nicht mehr aktualisiert – während sich hier noch die Version 1.4.3 aus dem Januar findet, wurden über GitHub mit dem neuesten Update inzwischen fünf weitere Versionen der Anwendung final freigegeben.

Mehrsprachige Texte und Drag & Drop

Von der jetzt mit TRex verbundenen Unterstützung für macOS Ventura und den neu unterstützten Sprachen Japanisch, Koreanisch, Ukrainisch und Russisch abgesehen, sind vor allem die mit dem Update verbundenen Verbesserungen bei der Verwendung der App erfreulich. So kann TRex unter macOS Ventura nun nicht nur automatisch die jeweilige Sprache erkennen, sondern kommt auch mit mehrsprachigen Texten klar. Zudem lassen sich Bilder jetzt auch einfach auf das App-Symbol in der Menüleiste ziehen, um eine Texterkennung durchzuführen.

Trex Mac Automation

Erweitert die Standardfunktion von macOS

TRex erweitert die in das Apple-Betriebssystem bereits integrierte Funktion zur Texterkennung um praktische Funktionen. So wurde zuletzt auch die Unterstützung von Kurzbefehlen hinzugefügt, sodass eine erfolgreiche Texterkennung mithilfe der App direkt eine darauf basierende Automatisierung in Gang setzen kann.

TRex steht für den schnellen Zugriff über die Menüleiste des Mac bereit und kann wahlweise komplette Bilder oder auch mit der Maus ausgewählte Bereiche einer Texterkennung unterziehen. Der auf diese Weise ermittelte Text wird dann direkt in die Zwischenablage von macOS übernommen und kann von dort aus entsprechend weiterverwendet werden.

Auch wenn sich TRex über GitHub kostenlos laden und verwenden lässt, sollten zufriedene Nutzer darüber nachdenken, ob sie den Kauf der App im Mac App Store als freiwillige Spende für die Entwickler in Betracht ziehen. Dort wird die Anwendung aktuell zum Preis von 9,99 Euro gelistet.

24. Nov 2022 um 09:42 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    3 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34958 Artikel in den vergangenen 7711 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven