ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Für schnelle Suchen am Mac

Synology und macOS: „Universal Search“-Indexe im Finder nutzen

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Da wir mit Textastic gerade beim Thema waren: Wenn es euch das nächste Mal in die Systemeinstellungen eures Synology -Netzwerkspeichers verschlägt, etwa um die kürzlich ausgegebene Aktualisierung auf Version 7.0.1 anzustoßen, dann könnt ihr direkt mal in den Einstellungen der sogenannten „Universal Search“ vorbeischauen.

Epub Verzeichnis 1400

Ein vom NAS freigegebener Ordner auf dem Mac

Die Suchfunktion, mit der sich auf der Synology vorhandene Verzeichnisse indexieren lassen, lässt sich nämlich nicht nur über die Web-Oberfläche des Synology-NAS selbst nutzen, sondern kann auch die Suche über den Finder eures Macs beschleunigen, wenn zuvor auf der Synology indexierte Verzeichnisse vom iMac oder vom MacBook aus durchsucht werden sollen.

Wie dies genau abläuft erklärt Synology selbst im offiziellen Knowledge Center des DiskStation Manager 7. Die grobe Zusammenfassung: Ihr sagt der Synology welche Ordner und Inhalte indexiert werden sollen und lasst den Netzwerkspeicher machen. Ist dieser mit der Erstellung des Index fertig, könnt ihr die betreffenden Verzeichnisse direkt auf dem Mac mounten und deren Inhalte dann schnell über das Suchfeld oben rechts im Finder durchforsten. Hier eingegebene Suchwörter werde nicht nur in Dateinamen aufgespürt, nach der Erstellung des Index soll der Finder auch Datei-Inhalte berücksichtigen.

Indizierter Ordner

Voraussetzung ist, dass euer Synology-NAS den Mac-Dateidienst AFP aktiviert hat und das der Index-Vorgang der von euch gewählten Ordner erfolgreich abgeschlossen wurde. Ebenfalls gut zu wissen: Die so mögliche Schnellsuche funktioniert auf dem Mac selbst nicht über die Spotlight-Suche, sondern muss über den Finder vorgenommen werden.

In den Anmerkungen zur schnellen Suchfunktion ergänzt Synology noch, dass alle macOS-Versionen seit Mac OS X 10.9 auch die Suche nach Tagname und -kategorie unterstützen.

Suchergebnis Finder 1400

20. Jan 2022 um 16:49 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Muss ich dafür wirklich AFP nutzen? Oder geht es auch mit SMB am Mac? Apple möchte ja anscheinend AFP los werden und künftig nur noch auf SMB setzen. Ich habe immer wieder Probleme mit der Netzwerkfreigabe. Früher funktionierte AFP immer einwandfrei. Irgendwann nicht mehr ganz so gut, also wechselte ich auf SMB. Aber auch hier ist manchmal die Datenübertragung langsam, bleibt hängen, oder der gesamte Finder friert ein.

    • Ich habe mit AFP nur Probleme, extrem langsam und Abbrüche. Wenn das nur per AFP geht; dann leider interessant für mich. Schade.

    • Apple hat gegenwärtig keine Protokolle in macOS für den Zugriff auf Netzwerk Speicher die funktionsfähig sind. AFP hat früher recht gut funktioniert, inzwischen praktisch nicht mehr. Die SMB Implementierung von Apple ist in jedem Aspekt grob fehlerhaft. Versucht man eine etwas größere Menge an Dateien (wir reden hier von zehn) auf ein NAS zu übertragen kann das mittels SMB schon mal etliche Minuten dauern bis der Kopiervorgang überhaupt begonnen wird. Nicht selten startet er gar nicht. Und wenn die Übertragung dann läuft ist sie maximal halb so schnell wie auf einem PC. Oder sie läuft halt mit wenigen Kilobyte die Sekunde. Dieses Problem besteht seit etlichen Jahren und es ändert sich rein gar nichts. Das ist für mich die große Schwachstelle von macOS.
      Die oben beschriebene Suchfunktion ist von Synology zwar gut gedacht, funktioniert in der Praxis aber natürlich auch so gut wie nicht.

      • WARUM ? ->. „Die oben beschriebene Suchfunktion ist von Synology zwar gut gedacht, funktioniert in der Praxis aber natürlich auch so gut wie nicht.“

  • Darf man fragen, wie Ihr zu DSM7.0 steht?
    Läuft alles?
    Hab mich bisher echt noch nicht getraut.
    Habe Angst um meine getaggten Fotos.
    Habe überall Personen dahinter stehen.

  • Leider gibts mit DSM 7 keine Möglichkeit die Ordner einer DS412+ (mit DSM 6) im Sync zu halten… also kein DSM 7 für mich :-(

  • Gerade mal getestet. Das scheint auch mit per SMB gemounteten Ordnern zu funktionieren. In einem 100GB Ordner mit ca. 20000 PDF-Dateien welcher von meiner DS gemountet ist, werden Textinhalte in PDFs in unter 5 Sekunden gefunden. So schnell kann das nur über eine Indexsuche gehen.

    AFP verwende ich schon lange nicht mehr.

  • Seid DSM 7 komme ich von außerhalb leider nur noch über QuickConnect auf meine Synology. Die DynDNS wird nicht mehr erkannt.. meine zweite Synology habe ich deshalb nicht mehr geupdated und ist deshalb weiterhin normal erreichbar.

  • Universal Search gab/gibt es auch in DSM 6.2 schon.
    Und es funktioniert über SMB genau so wie per AFP.
    Hinweis: bei einigen Punkt-Versionen von macOS 11 hängt sich bei der Suche in indizierten Ordnern der Finder auf.
    (Eins der späteren Punkt-Updates hat das unter macOS behoben, auch für DSM 6.2.x gab es ein entsprechendes Update. Sowohl macOS 10.15 als auch 12 haben diese Probleme nicht.)

  • Kann der Index auch in der Dateien App unter iOS genutzt werden, wenn diese per SMB verbunden ist?

  • Nutze es, aber über SMB…. das Feature wird ja sogar beworben auf der SMB Protokoll Seite auf der Synology

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8245 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven