ifun.de — Apple News seit 2001. 38 374 Artikel
   

Studie bescheinigt Apple vorbildlichen Umgang mit Kundenkennwörtern

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Bei einer Studie über die Sicherheit von Kundenkennwörtern auf Webseiten mit Shopsystemen (PDF) hat Apple mit 100 Zählern als einziges Unternehmen die volle Punktzahl erhalten. Apple führt in der Rangliste mit deutlichem Vorsprung vor Microsoft und dem amerikanischen Lehrbuchportal Chegg (beide 65 Punkte).

sicherheitscharts

Ausschlaggebend für die Bewertung waren 24 verschiedene Kriterien. Beispielsweise wurde überprüft, ob die Systeme einfache Kennwörter wie „123456“ akzeptieren und ob die Übertragung der Nutzerdaten verschlüsselt vonstatten geht.
Am schlechtesten hat das Onlineportal der US-Baseballliga MLB abgeschnitten. Weiter finden sich im unteren Viertel der Liste der US-Videostreaminganbieter Hulu, der Disney-Store oder auch das Gutscheinportal Groupon.
Amazon bewegt sich ebenfalls in der unteren Hälfte der Rangliste. Hier wird wie bei einer Reihe weiterer Unternehmen kritisiert, dass Anmeldeversuche auch nach der zehnten falschen Kennworteingabe nicht unterbunden werden.

sicherheit-2

Herausgeber der Studie sind die Entwickler des Passwort-Managers Dashlane. Die verwendeten Daten wurden zwischen dem 17. und dem 22. Januar gesammelt, somit spiegelt das Ergebnis den aktuellen Zustand der 100 untersuchten Shoppingseiten wider.
Offenbar akzeptierten mehr als die Hälfte der analysierten Anbieter extrem schwache Kennwörter und standen den Nutzern auch nicht mit entsprechenden Ratschlägen für die Wahl stärkerer Kombinationen beiseite.

Grundsätzlich ist es sicherlich im Interesse beider Parteien, wenn ein Onlinehändler durch entsprechende Vorgaben dafür sorgt, dass seine Kunden sichere Kennwörter verwenden. Allerdings solltet ihr euch mittlerweile auch selbst darüber im Klaren sein, wie wichtig dergleichen ist. (via Ars Technica)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jan 2014 um 15:49 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Target? Wurden die nicht vor kurzem um ein „paar“ Benutzerdaten erleichtert? Die trotzdem so hoch anzusiedeln zeigt mir den Wert solcher Studien.

  • Studie bestätigt: es gibt zu viele überflüssige Studien!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38374 Artikel in den vergangenen 8280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven