ifun.de — Apple News seit 2001. 38 574 Artikel

Mit Entertainment oder Ultimate TV

Streaming-Dienst Peacock: Ab morgen auch in Deutschland

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Im Sommer 2020 ging mit Peacock ein weiterer Video-Streaming-Dienst in den USA ans Netz. Verantwortet von der Comcast-Tochter NBCUniversal, konzentriert sich Peacock vornehmlich auf die Ausstrahlung von NBC-Produktionen wie etwa die erfolgreiche Mockumentary-Serie „The Office“, bietet aber auch Lizenz-Titel wie das britischen Historien-Drama „Downton Abbey“ an.

Peacock Auf Sky

Hierzulande werden die Peacock-Inhalte über den Pay-TV-Sender Sky zur Verfügung gestellt. Dieser hat heute angekündigt die Kataloginhalte und Neuproduktionen von Peacock bereits ab morgen in Deutschland und Österreich zur Verfügung zu stellen. In der Schweiz wird das Zusatzangebot hingegen erst im Laufe der kommenden Monate an den Start gehen.

Für Sky Q, Sky X oder Sky-Ticket-Kunden

Grundsätzlich sollen alle Sky-Kunden, die für Sky Q, Sky X oder Sky Ticket bezahlen, ab dem 25. Januar Zugang zu den Peacock-Inhalten bekommen. Dazu zählen:

  • Exklusive Peacock Originals, darunter die aktuellen Serien Saved by the Bell, Rutherford Falls and Girls5eva; und zusätzlich die kommenden Serien „The Girl in the Woods“, „MacGruber“, „Joe vs. Carole“, „Bel-Air“, and „The Resort“
  • Alle Staffeln der beliebtesten Drama und Comedy-Serien wie „The Office“, „Monk“, „30 Rock“, „Psych“ und „Will & Grace“; unverzichtbare Serien wie „Downton Abbey“, „Dr. House”, „Battlestar Galactica“, „Bates Motel“ und „Heroes“; die beliebten Franchise Hits Chicago Fire, Chicago P.D. und Chicago Med; und Reality-TV-Shows wie “Keeping Up With the Kardashians”, “Below Deck” und “Botched”.
  • Filme der letzten Jahre wie “American Pie 2”, “Back to the Future Part III”, ”Brüno”, “Bulletproof”, “Children of Men”, “Erin Brockovich”, “The Game”, “Gladiator”, “The Green Mile”, “The Holiday”, “Jason Bourne”, “Identity Thief”, “Lucy”, “MacGruber”, “Mamma Mia!”, “Meet Joe Black”, “Notting Hill”, “Pitch Perfect”, “The Purge”, “The Secret Life of Pets”, “Shaun of the Dead”, “Snow White and the Huntsman”, “Out of Sight”, “Tower Heist”, “Tremors” and “Van Helsing”.

Sky als Heimat von HBO und Peacock

Damit geht Sky mit dem Peacock-Content so ähnlich um wie mit den HBO-Inhalten, die hierzulande ebenfalls über Sky und nicht über HBO bzw. HBO Nordic verfügbar sind, wie etwa bei unseren dänischen Nachbarn.

Nach Angaben des Pay-TV-Senders werden die Peacock-Inhalte für alle Bestandskunden verfügbar sein, die bereits für die Pakete Entertainment, Entertainment Plus oder Ultimate TV bezahlen.

https://www.youtube.com/watch?v=VP53aYPk8_Y

Sky hatte seine Preisstruktur erst Ende letzten Jahres überarbeitet und richtet sich mit über 20 unterschiedlichen Paket-Angeboten an interessierte Anwender, die unterschiedliche Preise von Neu- und Bestandskunden verlangen.

Während Neukunden für das teuerste Paket Sky Entertainment Plus mit Sky Sport, Sky Cinema, Sky Fußball-Bundesliga und Sky Kids 39 Euro im Monat zahlen, werden für das selbe Bundle bei Vertragsverlängerung 65,50 Euro fällig. Alle Preispakete listet Sky in dieser Übersicht.

24. Jan 2022 um 17:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schade, dass es sky sein muss. Die Seite und Apps sind Grottenschlecht. Macht echt keinen Spaß die zu benutzen.

    Hätte mir sonst gerne mal die Volcicoaster Doku auf Peakock gegeben.

  • Diese Unübersichtlichkeit bei Sky, die extrem schlechte LG App halten mich davon ab, ein Abo abzuschliessen. Bei den Peacock Filmen und Serien war dann auch nix dabei was mich wirklich vom Hocker haut. Ausserdem sind die zu teuer. Da bleib ich halt bei Disney und hab wenigstens 4K ohne Zusatzkosten

  • Wie sieht’s eigentlich mit den Kunden aus die Sky über magenta TV haben?

  • The Office US ist seit kurzem auch im deutschen Netflix Katalog. „People say, I’m the best boss…“

  • Hallo ifun.de-Team, ich möchte an dieser Stelle mal in kurzes Feedback zu eurer Kommentarfunktion geben.
    Über die letzten Jahre habe ich immer wieder Kommentare abgegeben, es werden aber immer weniger, entweder wurden Kommentare ohne erkenntlichen Grund nachträglich zensiert (gelöscht), oder die wurden gar nicht erst gesichert.
    Diesem Umstand zu Folge sank bei mir die Bereitschaft, Teil dieser Community zu bleiben. Sollte es sich hierbei um ein technisches Problem handeln, zweifle ich, dass es irgendwann noch korrigiert wird, sollte ich mich aber nicht täuschen und dies geschieht aus Absicht, empfinde ich das wenig professionell und undurchsichtig.

    • … mit haben die noch nie einen Kommentar ‚zensiert‘ – könnte es ein Fehler in der App sein ?

    • Diese Vorwürfe sind berechtigt und man sieht es auch in den Bewertungen im App-Store.

    • Passiert bei mir auch ständig, völlig neutrale Kommentare sind einfach weg.
      Macht so keinen Spaß.

    • Wenn Wortmeldungen fehlen, dann wurden diese fast immer vom Spamfilter abgegriffen, in die Warteschlange gelegt und warten auf händische Freigabe. Um diese versuchen wir uns regelmäßig, mehrmals am Tag zu kümmern.

      Wenn hier dann wirklicher Spam, Beleidigungen oder einfach aggressives Gepöbel drin sein sollte, dann löschen wir dies, alles andere wird, mit Verzögerung, durchgewunken.

      Zum Thema „nachträglich“ vielleicht noch angefügt: Wenn man in unserer App kommentiert, sieht es immer erst mal so aus, als sei der Kommentar abgegeben worden, auch wenn der Spam-Filter einschreitet. Hier wird ein eingreifen der Automatik erst nach dem Neuladen des aktuellen Beitrags sichtbar.

      

    • Willkommen bei iFun. Auf deinen Kommentar wird iFun genauso sch*** wie auf alle anderen auch, die in dieser Richtung Kritik geäußert haben. Würde mich auch nicht wundern, wenn dein Kommentar (meiner sowieso) wieder gelöscht werden. Unter dem Deckmantel das der Kommentar nichts zum Thema beiträgt.

      • @Kai, dann wäre ja gähnende Leere unter allen Artikeln zu N26 (oder wie auch immer die sich mittlerweile nennen).

      • @Tho: Ich verstehe deinen Kommentar nicht. Steht unter Artikeln über N26 mehr Kritik an iFun in den Kommentaren als unter anderen Artikeln?

      • @Kai, natürlich. Artet jedes Mal aus sobald ifun sich kritisch gegen die heilige Kuh N26 äußert.

  • Heroes, cool. Ähnlich wie die Serie Fringe, gibts auch Heroes auf keiner Content Plattform zum anschauen via Abo.

  • Filme der letzten Jahre? Shawn of the dead erschien 2004… das ist 18 Jahre her. Tremors 1990. Also vor 32 Jahren!? Abgesehen davon, dass das tolle Filme sind und ich verdammt alt werde haut mich diese Filmauswahl mal echt nicht von den Socken. Preislich echt dreist und dann auch noch Sky? Würg, nein danke.

  • Ich find’s langsam so lächerlich wie Magenta TV, Sky und Giga TV mit Netflix oder Amazon Content werben.
    Gut hier hat Sky sich jetzt wohl die Exklusivrechte gesichert….
    Die sollten sich trotzdem alle mal auf sich selbst konzentrieren und selbst produzieren. Wer schließt denn bitte schon nen Sky Abo ab, nur um darüber Netflix Content zu sehen? :D
    Wer schließt überhaupt noch nen Sky Abo ab? :D

    • Die Samstags Bundesliga oder Sonntag F1 schauen wollen.

      und gesichert hat man sich nichts es ist der gleiche Mutterkonzern.

    • sky hat sich gar nichts gesichert. Peacock und sky sind über ihre „Mutter“ Comcast quasi „Geschwister“ (sehr vereinfacht beschrieben).
      Comcast betreibt somit Rechteverwertung über eine europäische „Tochter“.

    • Für mich persönlich sind die HBO-Serien besser als alles was Netflix und Amazon zu bieten haben. Da es in Deutschland HBO noch nicht eigenständig gibt, sondern nur über Sky, werde ich da auch bleiben. Ich nutze ein Sky-Ticket für Serien und Filme und zahle dafür nicht einmal 10 EUR – das ist es auf jeden Fall wert.

  • MIT EINEM VPN CRACKLE, TUBI ETC. EBENFALLS KOSTENLOS SCHAUEN. LEIDER NUR IN DER ENGLISCHE SPRACHE. ABER WAS SOLL. WIR SIND EH MULTI KULTI

  • Mal kurz reingeschaut. Bei dem Chicago Franchise fehlen mindestens die jeweils neuesten, bei Sky schon gezeigten Staffeln, bei P.D. sind sogar nur vier von 8 veröffentlicht. Das verstehen die also unter „alle“ Staffeln. Nee. So wird das nichts.

  • Ganz ehrlich Leute. Braucht man wirklich noch einen Streaming Dienst der auch nur mehr oder weniger das Gleiche bringt wie NF und Co?
    Die genannten Filme habe ich schon (fast) alle gesehen, teils mehrfach oder besitze die CD oder Bluray. Gilt auch für viele Serien. Finde ich total überflüssig. Aber es wird wohl genügend Fans geben. Wem gefällt’s.

    • Ganz ehrlich? Könntest Du Dir vorstellen dass jemand keinen Blurays hat? Und dass jemand, zum Beispiel wegen Bundesliga, nur ein Sky-Abohat? Und dann Netflix und das neue Angebot sowie HBO gerne mitnimmt? Ganz ehrlich: das Weiße da am Horizont, ist der Tellerrand!

      • Ganz ehrlich, muss nicht jeder BR haben. Trotzdem meine ich halt, wer NF, AP abonniert hat, hat schon ein Großteil gesehen. Die vielen TV Sender nicht zu vergessen, die auch alles ständig wiederholen . Ist ja nur meine Meinung. Wer es abonnieren möchte, kann es ja tun.

  • Beim Dauerwerbesender Sky? Und dafür ein Vermögen zahlen? Ja genau…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38574 Artikel in den vergangenen 8311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven