ifun.de — Apple News seit 2001. 20 270 Artikel
   

Spielen in der „Erweiterten Realität“: ARDefender kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Hoffen wir, dass der ARDefender nicht dem Beispiel der gerade besprochenen NightCap-Applikation folgt und seinen Preis nach unserer Push-Nachricht wieder anzieht. Momentan ist die Augmented Realtity-Anwendung jedenfalls noch kostenlos und gestattet auch den Angriffskrieg gegen die virtuellen Spielfiguren des Tower Defense-Games auf dem eigenen Esstisch zu stattfinden zu lassen. Einzige Voraussetzung: Ein ausgedrucktes DIN-A4 Blatt, das dem iPhone mitteilt wo genau die zu schützende Burg projiziert werden soll.

ARDefender kommt als knapp 10 MB große Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert.


(Direktlink zum Video)

Freitag, 13. Apr 2012, 13:16 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie erkennt er die gemalten Punkte bei mit nicht.

    • Du müsst die korrekten Abstände der Punkte einhalten, nimm am besten wie im tutorial Video am Anfang vom Spiel, ein liniiertes A4 Platt. Funkt bei mir einwandfrei und ich hab mit Touch bei weitem die schlechteste Kamera und trotzdem kein Problem. Trotzdem freu ich mich schon auf ein neues iPhone auch wenn ich den Touch mag.!

  • Hab ich schon mal gratis gekriegt!

  • Warum sind solche Videos zu 80% mit so grottiger Musik unterlegt?

  • Geladen und gesichert. Danke für den Tipp!

  • muss man nach einem game over immer von level 1 anfangen? gibt es keine andere option?

  • Hi
    2 Sets, keine Speicherfunktion. Snake hatte ja auch nie eine und man musste immer von vorn anfangen und war dennoch wie dieses Spiel hier einfach genial. In unserer Redaktion mit 2 iPads und der großen Matrize auf dem Boden gegeneinander antreten, einfach herrlich.

    Jetzt bedarf es eigentlich nur noch einer Verbindung zu einem Monitor und mit 2 Bildschirmen dazu könnte man doch glatt das ganze Redaktion/Büro mitfiebern lassen.

    Danke für die Spieleinfo und Grüße

  • Chris / Interealtime

    Wir haben nicht den Preis ändern für NightCap nachdem Ihren Artikel! Du warst zu langsam! ;) Die Förderung war gestern – 36 stunden insgesamt.

    Entschuldigung an alle die es verpasst haben. Auch Entschuldigungen für mein Deutsch ;) (ich bin English)

    – Chris Wood, Interealtime

  • Bei den Anfangsbuchstaben dachte ich zuerst, dass diese App mit unseren Rundfunkgebühren finanziert wurde…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20270 Artikel in den vergangenen 5668 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven