ifun.de — Apple News seit 2001. 20 224 Artikel
   

Star-Designer Philippe Starck: Revolutionäres Apple-Projekt wird in den nächste 8 Monaten enthüllt

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Mit Philippe Starck beteiligt sich einer der angesehensten Produktdesigner an den Spekulationen um neue Apple-Produkte. In einem Interview mit dem französischen Radiosender „France Info“ ließ Starck verlauten, dass er mit Apple an einem revolutionären Projekt gearbeitet habe, das in den nächste acht Monaten vorgestellt werde.

Weitere Details zu dieser Zusammenarbeit nannte er allerdings nicht. Starck hat sich nach eigenen Aussagen in den letzten sieben Jahren regelmäßig mit Steve Jobs getroffen um über „über interessante Dinge zu reden“. Natürlich heizen diese neuen Aussagen erneut die Spekulationen über ein TV-Gerät aus Apple-Produktion an.

Starck verfügt über Erfahrung in den verschiedensten Bereichen des Produktdesign, so hat er neben Möbel und Gebrauchsgegenständen auch komplette Hotels, eine Stehlampe mit iPad-Dock oder die drahtlosen Zikmu-Lautsprecher oder den für diesen Sommer angekündigte Design-Kopfhörer ZIK von Parrot gestaltet.

Freitag, 13. Apr 2012, 15:43 Uhr — Chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na hoffentlich wird es kein „Tag den wir nie vergessen werden“ und der Apple Store ändert den Grauton 1 Nuance dunkler….

  • Eine Zitronenauspressspinne mit Touchscreen?

  • Mir gefällt selten ein Produkt welches von Starck designt wurde.

  • Oh je…. Starck ist so letztes Jahrtausend….

  • …bei ‚Produktdesign und Zusammenarbeit‘ erinnerte ich mich zwangsläufig an Luigi Colani, von dem anno dazumal im letzten Jahrhundert mein erster ‚Vobis PC‘ mit 25 MHz-Prozessor und 105 MB großer (kleiner) HD war!

    Info: http://de.wikipedia.org/wiki/L.....igi_Colani

    …muß und soll jetzt nichts heißen ;)

    • Und damals gab es noch die Turbo- Taste an meinem Vobis PC … Was vermisse ich die ;-)

    • Den habe ich auch noch in einer Ecke stehen. :)

    • Nicht zu vergessen Colanis revolutionäres Maus-Design. Er hat einfach einen Klumpen Knete mit seiner Riesen-Pranke zu einer Maus geformt. Nur für Rechtshänder und viel zu groß für normale Hände.
      Erst Später gab es dann auch eine Version für normal große Hände.
      Ich hab den Menschen mal persönlich kennen gelernt. Sehr arrogant und ein wirklich unangenehmer Mensch, aber er hatte gute Ideen und sein Design gefällt mir persönlich ganz gut. Seine Kernidee war meines Wissens, dass Technik für Menschen gemacht werden muss und das der Mensch sich nicht mehr, als unbedingt nötig der Technik anpassen muss. Keine schlechte Idee…

  • Fehlt nur noch das Großmaul Colani…

    • Nimmer! Der Man hat es 1. nicht nötig und 2. mag er die Amis wohl nicht so besonders. Luigi C. engagiert sich zudem stark auf dem China Markt. ‚Die haben noch Hunger‘, Zitatende.
      Der hier vorgestellte Designer, sehe ich auch eher als Auslaufmodell an. Irgend so eine Mischung aus Postmodern und Neoart. Erinnert mich an B&O. Apple hat mich mit den Designs nach 3Gs, 1. iPad eher enttäuscht. Auch der Monitor mit integriertem Kabel, ist nicht so der Hit.

  • Freundlich gemeinter Hinweis an das iFun-Team: In der Überschrift fehlt ein N.

    So wie ich die Kommentare hier kenne, wird mich hier gleich jemand als Klugscheißer beschimpfen. Deshalb: *duckundweg*

  • Mir persönlich gefallen die Produkte von Starck.
    „Jarvis“ wäre nach Siri ein denkbar revolutionäres Produkt, für das ich mich begeistern könnte.
    Wir reden hier doch von Tony Starck……dem Iron Man??

  • Ich glaube kaum, dass zwei Diven wie Starck und Ive irgendwie konstruktiv zusammenarbeiten können. Ich bin sehr gespannt, was Starcks Beitrag zu einem Apple-Produkt konkret wäre…

  • starck mag ein guter produktdesigner sein, ob das für apple-produkte hilfreich ist bezweifle ich.

  • er darf bestimmt nur zubehör neu designen… zum beispiel das stromkabel.. das ist dann also ein starck-stromkabel ;)

  • Wer braucht eine Stehlampe mit iPad Dock???

  • Das Starck-Stromkabel ist lustig
    :-)

  • Wie was neues Design in der in App?nur bei dem artikel? Gern alles so. Endlich kann man es gut lesen

  • hat sich schon erledigt, Apple dementiert jegliche Zusammenarbeit
    mit Starck. Das ist einfach nur ein Großmaul , falls es je eine
    Annäherung gegeben hat ist das mit der Aktion vom Tisch..

  • Starck its mir noch lieber als Colani
    Starcks Sanitärartikel find ich nicht so schlecht.
    Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden, wäre ja sonst fad ;-)

  • es wird sich wohl um die yacht (boot) der familie jobs handeln und nicht um ein neues apple-produkt.

    peinlich wie wieder alle seiten auf solche „vermeintlichen“ news anspringen

  • Hoffen wir mal, dass es kein Pissoir im bekannten Apple Logo sein wird!

  • Ich habe mir mal die Starck-Homepage angesehen: Mein Urteil: Die Produkte gefallen mir gar nicht – entweder zu verschwurbelt oder man sieht schon von weitem, dass es unbequem sein muss.

  • Gut das es wohl nur um die Yacht von Steve Jobs geht.

    Die Starck Designs gefallen mir meist nicht, die Lampe mit iPad Dock ist mal richtig konventionell und hässlich oben drein und einfallslos.

  • Ich finde den ZIK sehr schön – man wird sehn, ob er auch alltagstauglich ist.

    Wenn Apple ihn ohne fette Konventionalstrafe über eine Zusammenarbeit plaudern lässt, dann tippe ich, dass er die neuartigen Unisextoiletten im Parkhaus vom Mutterschiff in Cupertino designen durfte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20224 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven