ifun.de — Apple News seit 2001. 24 056 Artikel
Neue App auf Dateisystem-Ebene

Spect: Schneller Foto-Browser für macOS

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Steven Frank, Mitbegründer des Software-Studios Panic, stellt mit der nativen macOS-Anwendung Spect ein neues Solo-Projekt vor. Die Mini-Applikation bewirbt sich als performanter Foto-Browser, der Bild-Sammlungen auf Dateisystem-Ebene schnell anzeigen, durchforsten und verwalten kann.

Spect Small

Der nur 3MB kleine Download wird im Mac App Store für knapp 6 Euro angeboten – auf der Herstellerseite lässt sich eine im Funktionsumfang beschnittene Testversion laden, mit deren Hilfe ihr Spect schon mal antesten könnt.

Spect kommt ohne eigene Bibliothek auf euren Rechner, sondern nutzt die bereits vorhandene Ordnerstruktur um eure Bilder darzustellen. Insofern konkurriert die Neuerscheinung weniger mit Apples Fotos.app und mehr mit spezialisierten Bildbetrachtern wie Xee bzw. der Freeware-Lösung XnViewMP.

Laden im App Store
Spect
Spect
Entwickler: Steven Frank
Preis: 5,49 €
Laden

Tier Demo

Dienstag, 31. Jul 2018, 11:06 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die App kann nur Fotos angucken, aber keine Videos? Wäre dann ein bissl sinnlos dafür Geld auszugeben.
    Ich suche nämlich schon lange eine App, um meine Videos und Fotos, die ich automatisch auf meine NAS sichere, schnell durchzugucken. Dafür würde ich auch Geldausgeben.

  • Berufssoldat2026

    Geld umsonst ausgegeben, kann noch nicht mal auf meie Bilder im Mac zugreifen oder gibt es da ein Trick?!

    • Solche Anwender sind „die Besten“. Im Artikel steht sogar der Hinweis zur Testversion. Das wolltest du nicht? „Geld umsonst ausgegeben“ was Dir vorher wohl egal war. Auch glaube ich nicht, dass die Anwendung nicht funktioniert.

    • von wo soll die App denn sonst die Bilder anzeigen ? (Bild-Sammlungen auf Dateisystem-Ebene)
      Es gibt eine Testversion und du kannt die App auch zurück geben.

  • Die subfolder Anzeige ist nützlich, sonst kann man das auch mit Bordmitteln (Finder) auch erledigen.
    Lg

  • Ich benutze seit jeher Unbound vom AppStore. Funktioniert einwandfrei. Leider gibt es keine iOS Version mehr, die Entwicklung wurde eingestellt. Wer weiss eine gute Alternative, um schnell Fotos in der Dropbox zu betrachten, mit Slide Show Funtion.

  • Ich schwöre auf Lyn von Mirco Viviani. Läuft seit Jahren zuverlässig.

  • Für professionelle Fotografie ist photomechanic einsame Spitze!

    • Als professioneller Fotograf verwende ich die Adobe Bridge – ist vom verwalten von grossen Fotoarchiven immer noch top! Zum schnellen drüberblättern klappts auch mit Xee! Hab mir dazu noch ein Jog-Wheel von Griffin (das auch bei Video-schnitt oder Videobetrachtung zum einsatz kommt!) gekauft, mit dem ich schnell über die Bilder scrollen kann!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24056 Artikel in den vergangenen 6147 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven