ifun.de — Apple News seit 2001. 22 324 Artikel
Große Aktualisierung

Sorted für iPhone und iPad: Besser als die Erinnerungen-App

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Die Aufgabenverwaltung Sorted begleiten wir seit ihrer Erstveröffentlichung im April 2016. Seitdem mehrfach aktualisiert, spricht der 2-Euro-Download inzwischen die deutsche Sprache, kann mittlerweile auf iPhone, iPad und Apple Watch eingesetzt werden und steht seit heute in Version 1.5 zum Download bereit – dem, nach Angaben der Macher, größten Update bislang.

Sorted 500

Kurz zur App selbst: Sorted lässt sich als eigenständige Aufgabenverwaltung einsetzen oder auf Wunsch mit Apple Erinnerungen-App verzahnen. Wir nutzen den zweiten Modi und sind noch immer überzeugt von dem alternativen Ansatz der To-Do-Planung.

Hat man sich erst mal in die zahlreichen Gesten und Ebenen der Benutzeroberfläche eingearbeitet, hilft Sorted dabei die Verwaltung der anstehenden Aufgaben produktiver zu machen. Die App kann die Fristen überfälliger Termine schnell verlängern, integriert eine Kalender-Ansicht, einen iCloud-Abgleich, ein Widget für den Heute-Bildschirm und eine immer verfügbare Hilfe, die die Möglichen Aktionen mit kleinen Demo-Videos beschreibt. Diese lassen sich übrigens auch hier einsehen.

Neben einem neuen Icon, Leistungsverbesserungen, Fehlerbehebungen und zahlreichen Anpassungen des Benutzerinterface integriert Sorted jetzt eine Komplikation für die Apple Watch, versteht sich auf die 3D Touch-Geste und bietet nun ein eigenes URL-Schema an um von Dritt-Applikationen angesprochen werden zu können.

Angelegte Aufgaben lassen sich (noch immer) verschlagworten, können in unterschiedliche Listen absortiert und zur Wiedervorlage vorgemerkt werden.

Sorted ist 100MB groß und gehört zu unseren täglichen Begleitern. Wir nehmen das Update zum Anlass euch den Download noch mal ans Herz zu legen.

Laden im App Store
Sorted: Beherrsche deinen Tag
Sorted: Beherrsche deinen Tag
Entwickler: OneReminder Limited
Preis: Kostenlos+
Laden

Montag, 06. Mrz 2017, 12:13 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hm, sieht genauso aus wie ‚Clear‘

  • ToDos verwalte ich mit WeekCalendar die automatisch verschoben werden wenn nicht erledigt.

    Die Apple Erinnerungen App ist ziemlich Basic, die bediene ich nur per Sprache von der Apple Watch aus denn die Oberfläche ist eine Katastrophe, viel zu kompliziert.

  • Nach vielen Tests mit Drittanbieter-Apps in Bereich Kalender und Erinnerungen (ToDo) bin ich wieder zu den Apple-eigenen Systemapps zurückgerudert.
    Klar sehen sie nicht besonders übersichtlich aus (besonders die Kalender-App) – aber sie sind nach meiner Erfahrung die zuverlässigsten Apps, da sie an den Apple-Einschränkungen vorbei am Besten in das System integriert sind!
    Somit habe ich es inzwischen aufgegeben Geld für Apps auszugeben, die das Rad quasi neu erfinden, aber auf den internen Sync der eigentlichen Systemapps ständig angewiesen sind (vgl. Kalenderapps).

    Übrigens lassen sich die spartanischen Möglichkeiten der Systemapps durchaus mit Hilfe von beispielsweise Workflow um Einiges intelligent erweitern ;-)

  • bin mit wunderlist für iOS und WatchOS mehr als zufrieden.

  • Auch ich bin auf Grund einiger Einschränkungen wieder bei den Stock-Apps gelandet. Mein Exchange von der Arbeit, darf nur per Profil genutzt werden. Somit fallen alle Drittanbieter weg.

  • Kann man einstellen, dass man im Sperrbildschirm erinnert wird und diese Erinnerung auch nach dem Entsperren nicht von selbst verschwindet?

  • Immer diese Trallalilalala-Musik bei solchen SW-Vorstellungen … :-D

  • Asana: sehr mächtig aber einfach in der Bedienung. Geht bis zum Projektmanagement.

  • Schaut euch mal das App Icon von IFTT an. Irgendwie auffällig ähnlich…

  • Man sollte vielleicht erwähnen, dass der Laden aus Hong Kong kommt viel Spaß Jungs!

    • Weshalb meinst du? Ist das auf die Privatsphäre bezogen? Ich denke kaum, dass sich jemand in Hongkong gross für deine zu erledigenden Tasks (‚Hämorrhoiden-Creme kaufen‘) interessiert

  • Habs ausprobiert und werde bei der Stock App von Apple bleiben.

  • Sieht interessant aus. Was ist der größte Vorteil gegenüber Wunderlist?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22324 Artikel in den vergangenen 5874 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven