ifun.de — Apple News seit 2001. 27 045 Artikel
Per TRÅDFRI App und Fernbedienung

Sonos und IKEA: SYMFONISK mit zwei neuen Steuer-Optionen

13 Kommentare 13

Ab dem kommenden August werden die ersten Produkte aus der Partnerschaft von IKEA und Sonos erhältlich sein – ifun.de berichtete.

Das SYMFONISK Sortiment umfasst bislang zwei WiFi-Speaker: Einen Regal-Lautsprecher und eine Tischleuchte, die laut IKEA zu „erschwinglichen Preisen“ angeboten werden. Zur Erinnerung: Die Tischlampe mit integrierten Boxen wird zum Preis von 179 Euro in den Markt starten, der Regal-Lautsprecher wird mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro ausgezeichnet sein.

Heut nun hat IKEA zwei neue Steuerungsmöglichkeiten für die Produkte angekündigt: Die SYMFONISK Fernbedienung sowie die Integration in die TRÅDFRI App.

Ikea Sonos Symfonisk Remote

Nach der geplanten Aktualisierung der TRÅDFRI App im Herbst 2019 wird es möglich sein, Lichtstimmungen voreinzustellen und eine Zeitschaltuhr zu nutzen, um das Licht zu einer bestimmten Zeit ein- und auszuschalten. Außerdem können dann verschiedene, miteinander verbundene Produkte gruppiert werden, damit sich etwa auch die Rollos öffnen und die Wunschmusik gespielt wird, sobald das Licht angeht.

IKEAs Smart Home-Chef Björn Block kommentiert:

Mit der TRÅDFRI App wird es möglich sein, alle verbundenen IKEA Produkte mit dem Smartphone oder Tablet zu steuern, wie zum Beispiel TRÅDFRI Beleuchtungsprodukte, die steuerbaren FYRTUR und KADRILJ Rollos sowie die SYMFONISK WiFi-Speaker oder alle anderen Sonos Lautsprecher. Auch wenn man in der Regel gerne alle Produkte über eine einzige App steuern möchte, wie etwa der TRÅDFRI App, kommt es ab und zu auch vor, dass das Smartphone dafür nicht zum Einsatz kommen soll. Mit der SYMFONISK Fernbedienung wird genau dies möglich sein.

Mit der SYMFONISK Fernbedienung kann man, wenn sie mit dem TRÅDFRI Gateway verbunden ist, die Musik starten, anhalten, ein Lied überspringen oder zum vorherigen zurückkehren sowie die Lautstärke regeln. Die SYMFONISK Fernbedienung erinnert im Aussehen an einen herkömmlichen Lautstärkeregler.

Laden im App Store
‎IKEA Home smart (TRÅDFRI)
‎IKEA Home smart (TRÅDFRI)
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden

IKEA CB SYMFONISK 1

Dienstag, 04. Jun 2019, 11:19 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es Informationen zu Airplay2? Würde die Lampe gern in der Küche betreiben und über AppleTV mit meiner Wohnzimmeranlage synchronisieren?!

  • Als günstige Alternative zu Sonos ganz nett.
    Werd ich mir mal anschauen für die Küche Und das Bad.
    Der Onkyo TX-NR686 kann ja auch sonos

  • Geht die Fernbedienung auch nur für Sonos Playbar & zwei Play 1 als Dolby-Setup im Fernsehzimmer?

    • Die Playbar hat doch einen Infrarotempfänger!
      Die kann mit fast jeder Infrarotferbedienung laut und leise gestellt werden.

      • Danke, ja. Allerdings will ich ja nur per Apple TV Remote steuern und keinen Sound über noch eine Fernbedienung steuern.

        Das schöne an einem simplen „lauter, leiser, lautos“-Ding wäre halt praktisch um es auf dem Couchtisch zu lassen.

      • Uhhhm, meine AppleTV4 remote steuert die Lautstärke Playbar gleich mit ?

  • Interessiere mich nur für die Fernbedienung, schade das man die wohl nur mit dem Gateway gebrauchen kann.

  • Stylish, das runterhängende Kabel!

  • Mich interessiert auch nur die Fernbedienung :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27045 Artikel in den vergangenen 6622 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven