ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Dazu "Optimo 1" und "Optimo 1 SL"

Sonos: „Optimo 2“ soll nächstes Flaggschiff-Produkt werden

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Die auf Multiroom-Soundsysteme spezialisierten Lautsprecher-Anbieter von Sonos waren in den vergangenen Monaten nicht untätig, haben aber auch kein bahnbrechend neues Produkt veröffentlicht. Softwareseitig hat Sonos damit begonnen eine eigene Sprachassistenz auszurollen. Diese lässt sich auch in Deutschland aktivieren, reagiert bislang allerdings nur auf englischsprachige Befehle.

In Sachen Hardware hat Sonos die neue Mittelklasse-Soundbar Sonos Ray vorgestellt, die wegen der fehlenden HDMI-Buchse von vielen potentiellen Käufern kritisiert wurde. Der kleine Subwoofer, den Sonos selbst durch entsprechende Hinweistexte in der eigenen App verraten hatte, wurde bislang noch nicht in den Markt eingeführt.

Codename „Optimo 2“

Dafür steht offenbar das nächste Flaggschiff-Produkt des Anbieters in den Startlöchern. Dieses soll den Codenamen „Optimo 2“ tragen und sich optisch stark von allen bisherigen Sonos-Lautsprechern unterscheiden. Der amerikanische Reporter Chris Welch will Kenntnis über ein Vorserienmodell der neuen Lautsprecher haben und ist sich sicher: Sonos wird den „Optimo 2“ als bislang besten Lautsprecher aus eigener Produktion am Markt platzieren.

Optimo 2 Sonos

3D-Rendering zeigt den Optimo 2 | Bild: theverge.com

Dieser setzt auf eine ganze Reihe von Treibern, die in einem doppelt gewinkelten Gehäuse untergebracht sind und ihre Audioausgabe in nahezu alle Himmelsrichtungen abstrahlen. Welch, der auch das eingebettete Rendering zu verantworten hat, geht davon aus, dass auch der neue Flaggschiff-Speaker in Schwarz und Weiß erhältlich sein wird.

Dazu „Optimo 1“ und „Optimo 1 SL“

Äußerlich sollen die Maß des neuen Lautsprechers mit dem Sonos Five vergleichbar sein, im Inneren des „Optimo 2“ setzt sonos auf doppelt so viel Arbeitsspeicher wie bislang und soll zudem ein Achtfaches an Flash-Speicher verbaut haben. Neben WLAN- und Bluetooth-Konnektivität soll auch ein USB-C-Line-In zur Verfügung stehen.

Zusätzlich zum „Optimo 2“ soll Sonos auch an einem „Optimo 1“ und einem „Optimo 1 SL“ arbeiten, die beide kleiner als der „Optimo 2“ ausfallen sollen. Weitere Details stehen zur Stunde noch nicht fest.

25. Aug 2022 um 07:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bei der bisherigen Produkteinführungspolitik von Sonos wenn überhaupt frühestens 2024. Und man kann immer von 25% weniger Leistungsumfang als angekündigt ausgehen.

  • Ich hoffe ja nicht, das damit die One Reihen abgelöst werden sollen. 6 von den kleinen im ganzen Haus inkl. alter Soundbar.
    Hasse Veränderungen und aktuell läuft alles sauber.

  • Total egal, was diese Firma auf den Markt bringt, die kommen uns niemals ins Haus.
    Funktionen per Software-Downgrade wegnehmen nach dem Kauf ist eine fette rote Linie, über die sie kichernd hinweg gesprungen sind.
    Das vergessen wir nicht.

  • Wenn dann Teufel und nichts anderes. Dieser ganze Update Quatsch etc braucht es nicht. Was Klang betrifft ist Teufel nicht umsonst im Kino, Discotheken und im guten Wohnzimmer vorhanden . Sonos ist was zum spielen aber richtige Liebhaber setzen auf Teufel. Es ist so und fertig.

    • Stimmt, ich ziehe Teufel auch jeder Nautilus oder Burmester vor, klar

    • Dann solltest du mal deinen Horizont erweitern und auf dem Markt schauen, was es sonst noch gibt. Teufel würde ich bestenfalls als Einstiegsprodukte sehen. Die Zeiten in denen sie brauchbares Heimkino-Equipment hatten sind lange vorbei.

      • Absolut aber im Vergleich zur Sonos halt doch einfach besser für den selben (wenn nicht sogar geringeren) Preis.

      • Dann bist du leider mehr als schlecht informiert was die Marke Teufel betrifft. Sie spielen in der Oberliga. Haben Jahrzehnte Erfahrung. Du kannst für eine Heimkinoanlage locker 10.000 € mehr ausgeben. Viele Grüße.

  • Ich lese ifun jeden Tag und ist für mich die beste Infoseite zu Apple.

    Ich hätte einen kleinen Wunsch, der nicht wichtig ist, aber mir jeden Tag auffällt :-)

    Vielleicht könnt ihr ein bisschen seltener „setzt auf“ schreiben. In dem Artikel kommt es wieder zweimal und gefühlt in der Mehrheit der Texte :-)

    Soll jetzt nicht lästig oder pingelig rüberkommen, ich lese ifun so oder so …

  • Ich bin jetzt auf Denon HEOS umgestiegen. Liegt klanglich deutlich über Sonos und kann sogar HiRes und Airplay 2.
    Die Heos App hat sicher noch Potential, aber man kann die Boxen ja auch via DLNA o.ä. Streamingprotokollen und anderer Apps bespielen. Für Nutzer von Spotify & Co. ist das eh zweitrangig.
    Teufel kann ich leider überhaupt nicht empfehlen. Habe sämtliche „Teufelchen“ aus meinem Haus entfernt. Die Software war nur nervig !
    Bluesound (wenn man das Design mag) ist auch ein Genuss für die Ohren.

  • Ich habe die Playbase und 4 weitere Sonos One in meiner Wohnung und bin total zufrieden. Evtl. würde ein Sonos Sub noch gut passen.. Die Wlan Einbindung ist maximal zuverlässig, daher bereue ich meine Kaufentscheidung auch nicht.

  • Der SUB und der Five sind das beste in Ihrer Klasse, bei uns läuft Sonos mit 9 Speakern im Haus durchweg zuverlässig.
    Von Teufel taugt nur der Rockstar was. Heimkino und Multiroom sind Sonos unterlegen.

  • Wow…
    bim sowas von gespannt, wann ich meine Five‘s ersetzen kann?!
    habe total über 25 Sonos Player in der Hütte im Betrieb.

    bei mir kommt nix anderes unter‘s Dach.
    Sonos 4ever!

    das macht richtig süchtig

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8243 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven