ifun.de — Apple News seit 2001. 38 203 Artikel

Verkaufsstart am 20. September

Sonos Move 2 ist da: USB-C, 24 Stunden Akku, WLAN und Bluetooth

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Die auf Multiroom-Systeme spezialisierten Audioexperten von Sonos haben heute die zweite Generation der Sonos Move vorgestellt und werden den Sonos Move 2 ab 20. September, also genau heute in zwei Wochen, für 499 Euro zur Vorbestellung anbieten.

Sonos Move

Sonos Move und Sonos Move 2: Das neue und das alte Modell

WLAN-Lautsprecher und Bluetooth-Speaker

Der tragbare Lautsprecher lässt sich wie sein Vorgänger sowohl als mobiler Bluetooth-Speaker nutzen, beim Einsatz in den eigenen vier Wänden verhält sich der Sonos Move 2 jedoch wie ein regulärer Sonos-Lautsprecher und kann Räumen zugeordnet werden und laufende Musik in diesen dann synchron mit den bereits vorhandenen Geräten wiedergeben.

Move 2 Farben

Sonos Move 2: In Weiß, Schwarz und Oliv verfügbar

Neben einer weißen und einer schwarzen Farbvariante ist die zweite Generation des Sonos Move in diesem Jahr auch in einem Olivton erhältlich. Die Bedienenelemente des Lautsprechers wurden überarbeitet und gleichen nun denen der jüngst vorgestellten Era-Lautsprecher.

Neuer Lautstärkeregler und 24 Stunden Akku

Statt ausschließlich auf berührungsempfindliche Tasten zu setzen, verfügt der drei Kilogramm schwere Sonos Move 2 auf seiner Oberseite nun auch über einen Schieberegler für die Anpassung der Lautstärke. Mit einer IP56-Zertifizierung versehen, ist der 24 cm x 16 cm x 13 cm große Sonos Move 2 zudem wasserdicht und vor Staub geschützt.

Seitenansicht Move 2

USB-C, Mikrofon-Switch und neuer Schieberegler wie beim Era

Stereoklang, WLAN und Bluetooth gleichzeitig

Das neue Modell besitzt einen USB-C-Anschluss, mit dem sich nicht nur der neue Line-In-Adapter verbinden lässt, der Move 2 kann unterwegs auch als Energielieferant für iPhone und Co. genutzt werden. Zudem lässt sich der im Sonos Move 2 verbaute 44-Wattstunden-Akku, der eine Musikwiedergabe von bis zu 24 Stunden gewährleisten soll, über den USB-C-Port mit Energie versorgen. Das ovale Ladebasis muss also nicht zwingend mit in den Urlaub genommen werden.

Im Gegensatz zum Move 1, der Audio nur mono wiedergeben konnte, besitzt der Move 2 jetzt echte Stereo-Kapazitäten. Hier heißt es vom Anbieter:

Move 2 verfügt über eine rundum überarbeitete akustische Architektur mit zwei Hochtönern, die für raumfüllenden Stereo Sound und klare Stimmen sorgen. So können Hörer:innen das emotionale Live-Erlebnis in die eigenen vier Wände holen. Der präzise abgestimmte Tieftöner erzeugt tiefe, dynamische Bässe – auch bei Musikgenuss im Freien.

Move2 ChargingLoop Battery Black 2000

Teil des Lieferumfangs: Die Ladebasis des Move 2

Sonos Move 2 integriert die noch immer nicht auf Deutsch verfügbare Sprachsteuerung Sonos Voice Control und kann mit Amazon Alexa verbunden werden. Zur Auswahl der Streaming-Inhalte wird die Sonos-App genutzt, zudem bieten sich die Sonos Move 2-Geräte als AirPlay 2-Empfänger an.

Verbesserungen und Veränderungen zum Sonos Move 1:

  • Stereo- statt Mono-Klang
  • 24 statt 11 Stunden Akku
  • Gleichzeitige Bluetooth- und WLAN-Verbindung
  • Line-In per USB-C-Adapter
  • USB-C mit Ladefunktion für Endgeräte
  • Neue Touch-Bedienelemente
  • UVP von 499 Euro statt 449 Euro

06. Sep 2023 um 15:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Puh, das ist mal ne Ansage beim Preis… mal gucken, was das Teil mal refurbished kosten wird.

  • Gute und sinnvolle Neuerungen auch wenn für mich leicht zu teuer (habe auf der Terrasse und in allen Räumen einen festen One daher kein Bedarf)

  • Für den Kurs hätte Sonos jetzt aber doch mal ein paar Tasten wie beim Audio Pro A15 einbauen können. Platz wäre genug und wasserdicht bekommt man das auch hin. Bin wahrscheinlich wieder die Randgruppe, die es sehr praktisch findet, einfach direkt im Vorbeigehen was machen zu können ohne jedes mal das Telefon rauskramen zu müssen :)

  • Dann warte ich mal sechs Monate, für den Preis auf keinen Fall.
    Sind genug Ladenhüter produziert, müssen die ja irgendwann mal an den Mann gebracht werden.

  • Also ich hab selbst sehr viele Geräte von Sonos, aber was die bei den aktuelleren Generationen so als UVP veranschlagen ist schon krank. Den Move hab ich letztes Jahr für 299€ ergattert, ob sich da der Aufpreis zum neuen lohnt? Ich denke nicht.

  • Bin auch ein Fan meiner 3 SONOS Boxen, aber bei der Preisgestaltung haben sie scheinbar vollkommen den Verstand verloren.

  • Ui, Preis ist echt ne Ansage. Wir sind von unserem Move aber mega begeistert – außer dass er bei unseren Gartenpartys etwas zu früh schlapp macht. Also: Trotzdem gekauft! Natürlich ggfs. refurbished…

  • Interessant wäre zu wissen welche Codings unterstützt werden. Dolby Atmos sollte in dieser Preisklasse dabei sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38203 Artikel in den vergangenen 8253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven