ifun.de — Apple News seit 2001. 38 344 Artikel

Am morgen im Handel

Sonos Era 300: Beeindruckender Klang mit 3D-Audio im Fokus

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Während der Era 100 zwar ebenfalls nennenswerte Verbesserungen mitbringt, aber eher „nur“ als neuer Sonos One zu sehen ist, betritt Sonos mit dem Era 300 eine komplett neue Bühne. Der ungewöhnlich geformte Lautsprecher präsentiert sich besonders für ein raumfüllendes Audioerlebnis auf Basis von Dolby Atmos beziehungsweise 3D-Audio entwickelt.

Sonos Era 300 Lieferumfang

Sonos Era 300 Lieferumfang

Damit zusammenhängend wollen wir zunächst erwähnen, dass Apples 3D-Audio letztendlich nur eine andere Bezeichnung für die sonst als Dolby Atmos bekannte neue Klangdimension ist und Abonnenten von Apple Music hier also ebenfalls profitieren.

3D-Audio wird zum Teil sogar mit dem Sprung von Mono auf Stereo verglichen, was in unseren Ohren in wenig übertrieben ist. Wenn man jedoch die Standardversion eines Songs mit einer Neuabmischung für 3D-Audio vergleicht, sind die akustischen Unterschiede ohne Frage enorm – vorausgesetzt, man hat einen hierfür optimierten Lautsprecher wie den neuen HomePod oder eben den Era 300 von Sonos zur Verfügung.

Entwickelt für 3D-Audio beziehungsweise Dolby Atmos

Der Sonos Era 300 wurde von Grund auf für ein räumliches Audioerlebnis entwickelt, diesem Konzept ist dann auch die extravagante Optik des Lautsprechers geschuldet. Insgesamt vier Hochtöner und zwei Tieftöner wurden so im Era 300 platziert, dass sie nicht nur einen für einen Einzellautsprecher beachtlichen Stereoklang bieten, sondern die zusätzliche Dimension von 3D-Audio bestmöglich wiedergeben. Die verteilte Anordnung der einzelnen Treiber bezieht hierfür die akustische Reflexion von Wänden und insbesondere der Zimmerdecke mit ein.

Sonos Era 300 Innenleben

Um die Audioeigenschaften des Era 300 optimal auf den jeweiligen Aufstellungsort abzustimmen, ist das Trueplay-Tuning mithilfe der Sonos-App ebenso unerlässlich wie das Befolgen der Herstellerempfehlungen mit Blick auf die Aufstellung. Der Era 300 darf nicht ins Regal gepackt werden, sondern soll frei und möglichst mit 20 Zentimetern Abstand zu anderen Objekten aufgestellt werden.

Sonos Era 300 App

Hörbare dritte Dimension und solider Stereoklang

Im Ergebnis hat der Sonos Era 300 bei uns eine wirklich eindrucksvolle Klangbühne in den Raum gezaubert. Spielt man einen für 3D-Audio optimierten Song auf dem Lautsprecher ab, so ist die zusätzliche akustische Dimension deutlich vernehmbar und präsent. Hört man den gleichen Titel auf einem Stereoset, so fehlt diese zusätzliche räumliche Tiefe.

Damit verbunden beeindruckt der Era 300 auch durch sein umfassendes akustisches Volumen. Klare Höhen, kräftige Mitteltöne und vor allem auch ein satter, tiefer Bass erfreuen bei der Wiedergabe unterschiedlichster Musikstile.

Der Era 300 bewirbt sich auch als Einzellautsprecher für die Stereowiedergabe. Hier sorgen jeweils seitlich ausgerichtete Paare von Mitteltönern und Tieftönern für eine deutlich vernehmbare Trennung. Dieses Setup sollte in kleineren Räumen auch eine sehr gute Alternative zu einer Kombination aus zwei Lautsprechern bieten, im direkten Vergleich lässt sich die fehlende Weite insbesondere in größeren Räumen jedoch nicht kaschieren. Als teure aber dann wohl unschlagbare Lösung lassen sich zwei Era 300 ebenfalls zu einem Stereoset konfigurieren.

Überarbeitetes Bedienfeld, WiFi 6 und Bluetooth-Option

Sonos Era 300 Bedienfeld

Mit Blick auf die Bedienung setzt der Era 300 wie der kleinere Era 100 auf das überarbeitete Bedienfeld mit integriertem Lautstärkeregler. Als generelle Steuerzentrale fungiert bei Sonos ansonsten ja die für den Desktop und Mobilgeräte erhältliche App. Optional besteht die Möglichkeit zur Sprachsteuerung mithilfe von Amazon Alexa oder (bislang nur auf Englisch oder Französisch) Sonos Voice Control.

Sonos Era 300 Rueckseite

Anschlussseitig kann man den Sonos Era 300 neben seiner Hauptfunktion als WLAN-Lautsprecher auch über Bluetooth oder mit optionalem Adapter auch über Line-in bespielen. Der Lautsprecher ist kompatibel mit WiFi 6 und kann ebenfalls per Adapter auch über Ethernet verbunden werden. Der Sonos Era 300 ist 16 x 26 x 18,5 Zentimeter groß und wiegt knapp viereinhalb Kilo.

Zum Verkaufsstart setzt Sonos den Preis für den Era 300 mit 499 Euro an. Der Lautsprecher ist in Schwarz oder Weiß erhältlich und wird vom 28. März an ausgeliefert. Kauft man zwei Era 300 im Set, lässt Sonos 50 Euro auf den Endpreis nach.

Produkthinweis
Sonos Era 300. Spüren Sie den Klang rundum. Mit Audio der nächsten Generation umgibt Sie der Era 300 Nicht nur, er... 399,00 EUR 499,00 EUR

27. Mrz 2023 um 15:00 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habe auch seit heute morgen den Era300 und bin bisher wirklich vom Klang beeindruckt :-)

    • Der voreingestellte Bass ist für meinen Geschmack allerdings viel zu dominant, habe direkt auf -4 runter geregelt. Ist dort bei bassauffälligen Liedern immer noch genug (und nicht nervig) vorhanden.

    • Wie ist die Bühne mit einem Lautsprecher? Hatte mir für eine grössere Bühne letztes Jahr extra 2 Stück Sonos Room gekauft. Leider ist die Ansteuerung über die Sonos App sehr wackelig und setzt ein WLAN voraus. Deshalb interessiert mich der 300er.

      • Erster Eindruck von heute, ca. 25 persönliche Referenzlieder verschiedener Genres gehört: ein Lautsprecher reicht m.E. aus. Er spielt ein sehr breites und beeindruckendes Klangbild. Vom Klang erwartet man deutlich größere Lautsprecher und es fällt nicht auf, dass es nur einer ist. Aber auch mich würde der Unterschied zu einem Stereopaar interessieren. Könnte mir vorstellen, dass Lieder mit krassen Stereoeffekten schon anders klingen im Stereobetrieb. Ob diese kleinen Nuancen das Geld für einen zweiten rechtfertigen, glaube ich nicht.

      • … und immer erstmal per Trueplay einmessen, bringt bei dem Lautsprecher eine Menge

  • Gibt es eine aktuell bereits Option zur Nutzung von 3D-Audio über Spotify?

  • Kann ich diesen Lautsprecher mit dem AppleTV 4k so koppeln, dass er Atmos ausgibt? Reicht ein Lautsprecher für einen „passablen“ Klang in einem 40qm² Wohnzimmer?

    • Eine direkte Kopplung mit einem AppleTV zur Era 300 ist nicht möglich.
      Sonos hat aber bei der Präsentation der Era Lautsprecher angekündigt, dass Apple Music in den Sonos-Kosmos integriert wird, sodass zum Abspielen von Atmos-Musiktitel dies direkt über die Sonos App geht und nicht der Umweg über ein AppleTV plus TV und Soundbar genommen werden muss.
      Wann genau das sein soll, wurde nicht genau genannt. Man vermutet zum offiziellen Verkaufsstart morgen am 28.3.

      • Also ernsthaft: über Sonos app ist bei weitem der grössere Umweg, wie musikübergabe auf die AppleTV wo dran eine Sonos hängt..

      • Apple Music ist zumindest Stand heute bereits in Sonos integriert.

      • Stimmt. Und wenn ich die Musik über das AppleTV laufen lasse, muss auch ein TV dazu an sein, um das Signal per HDMI an die Soundbar weiterzuleiten.

      • Vielen lieben Dank!! – Ich hatte aber eher an Filme – mein TV hat kein eARC und deswegen wäre es besser, wenn es direkt von der ATV gehen würde.

      • Du brauchst für Atmos an Sonos Arc und Beam 2 kein eARC, normales ARC reicht. eARC ist nur für unkomprimiertes Atmos nötig, aber das gibts eh nur auf UHD BluRays. Betreibe die Sonos Arc an einem LG C8 (ohne eARC) und Atmos funktioniert einwandfrei.

    • Die Beam kostet nur 50€ mehr. Die wird von TVs voll unterstützt (HDMI Verbindung)

  • DieFarbeSchwarz
  • Gibts von Sonia eine 5.1 Alternative? Aber ich rede nicht von einer soundbar. Es soll schon eine richtige 5.1 sein. Ohne Receiver ist mein Wunsch.
    Ein Setup erstellen, ob ich gerade einen Film gucke, oder ob ich Disco feeling praktiziere wäre klasse, mit airplay2.
    Eine Frage zu airplay2. Spielt Spotify dann weiter vom meinem iPhone wie bei Bluetooth, oder spielen dann die Sonos ihren eigenen Sounds, weil die selber die Verbindung zu Spotify haben?
    Kann mir jemand die beiden Fragen beantworten? :)

  • Kann ich mit einem Stereopaar der 300 eine Party in einem 30 qm Raum beschallen?

  • Patrick Schulze

    Frage an alle die sie schon haben. Kann der Line in auch in der Sonos App an ander Sonos Boxen weiter gegeben werden? So wie bei einer Sonos Conect.

  • Berlincityrocker

    Wie verbinde ich den era 300 am besten mit meinem apple tv?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38344 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven