ifun.de — Apple News seit 2001. 20 270 Artikel
   

Bildbearbeitungsprogramm Snapseed für den Mac aktualisiert und im Preis gesenkt

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Die auf iOS und dem Mac gleichermaßen beliebte Bildbearbeitung Snapseed ist im Mac App Store aktuell mit 50 Prozent Preisnachlass für nur 7,99 Euro zu haben. Snapseed setzt darauf, dem Anwender möglichst unkomplizierte Funktionen zur Bildverbesserung und -modifizierung zu bieten. Neben Werkzeugen wie Autokorrktur, Weißabgleich, Sättigung oder Kontrast stehen auch diverse Filteroptionen zur Verfügung.

Snapseed für den Mac wurde heute auch auf Version 1.2 aktualisiert. Neu hinzugekommen sind unter anderem die Möglichkeit, benutzerdefinierte Voreinstellungen anzulegen sowie eine erweiterte Skalierfunktion, darüber hinaus wurden verschiedene Fehler behoben.

Die iOS-Version von Snapspeed lässt sich als für iPhone, iPod touch und das iPad optimierte Universal-App zum Preis von 3,99 Euro laden.


(Direktlink zum Video)

Donnerstag, 02. Aug 2012, 19:18 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde das Programm absolut überteuert und schlecht.

    Wer kauft sich das ?

    • Ich verwende absolut nichts anderes zur Fotobearbeitung am iPhone. Für den Mac gibt’s ja Adobe Photoshop.

      • Es muss nun wirklich nicht Photoshop sein – Pixelmator sollte die meisten Nutzer völlig zufriedenstellen und kostet nur einen Bruchteil von PS. Davon abgesehen gibt es ja auch noch GIMP als kostenlose Alternative.

      • Es MUSS kein Photoshop sein, um Gottes Willen. Bin Grafiker, daher… ;)

  • Leider kein Support für’s RetinaBook.

  • für iPhone und iPad ziemlich cool. auf’m Mac hab ichs noch nicht probiert..

  • Habs auf IPad u iPhone; meiner Meinung nach das mit Abstand beste Foto-Beareitungs-Programm! Hat fast alles was all die bekannten Konkurrenz-Apps haben und das noch schön übersichtlich und intuitiv!

    Hat jemand Erfahrung mit der App. auf dem Mac?
    Sollten die Möglichkeiten sich nicht (großartig) von der iOS-Version unterscheiden, ist es auch nicht notwendig sie für 8€ zu erwerben!

    • Da stellt sich die Frage, was man unter Bildbearbeitung versteht – sicher nicht die Auswahl von Effektfiltern.

      • Stellt sich eher die Frage was man von Bildbearbeitung auf dem iPhone halten soll. Snapseed ist perfekt für alles, was ich mit Bildern machen möchte, die am Ende im Netz landen. Ernstzunehmende Fotobearbeitung findet an einem Computer mit mindestens ’nem 15 Zoll Bildschirm statt, wenn’s für Print ist.

      • …und ’nem vernünftigen Fotobearbeitungsprogramm wie Photoshop & Co.

      • Das stand ja auch nicht zur Debatte; es ist sehr wohl klar dass es sich bei solchen Programmen um keine professionellen Bildbearbeitungs-Tools handelt; dafür nutze ich auch Photoshop (oder aktuell Pixelmator). Aber für schnelle Bearbeitung von Helligkeit und Co. und Anwenden von Filtern und diversen Effekten sind diese Apps wesentlich besser zur BEARBEITUNG von Fotos geeignet – Snapseed ist eben m.M.n. die beste App dafür.

  • Wo findet man die Möglichkeit zum Speichern von benutzerdrfinierten Voreinstellungen?

    Also ich finde das Programm genial zum Hinzufügen von raschen und tollen Effekten. Mehr Auswahl bietet das „Mutterprogramm“ von Nik Software.

    • Wenn du oben bei der Auswahl des jeweiligen Effekts unten den Auswahlmöglichkeiten auf die Pfeile klickst, kommst du auf eine weitere Seite mit leeren Feldern die mit „+“ gekennzeichnet sind

  • lieber pixelmator kaufen – is momentan auch reduziert – das kann wenigstens alle gängigen dateiformate! snapseed kann nur jpg, tiff und ram-bilder

  • pixelmator finde ich besser. das kann um einiges mehr, und vorallem kann es viele verschiedene formate. snapseed kann nur jpg und tiff bilder. pixelmator ist übrigens auch gerade reduziert

  • Für iPad und iPhone sehr gut, habe dann leider zu früh zum vollen Preis für den Mac gekauft und war vom Handling auf dem Mac sehr enttäuscht. Lieber Pixelmator kaufen, läßt kaum Wünsche in der Fotobearbeitung offen und ist auch reduziert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20270 Artikel in den vergangenen 5668 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven