ifun.de — Apple News seit 2001. 33 982 Artikel
   

Siri auf dem Mac: Mehr als nur eine „Wettertante“

29 Kommentare 29

Mit macOS Sierra kommt Apples Sprachassistentin Siri im Herbst auch auf den Mac. Apple belässt es allerdings nicht dabei, lediglich die vorhandenen Funktionen auf den Desktop zu portieren, sondern erweitert den Leistungsumfang von Siri um etliche Funktionen speziell für die Nutzung am Desktop. Die Frage nach dem Wetter beantwortet Siri zwar auch, Apple verspricht aber deutlich mehr.

Siri Auf Dem Mac

Auf dem Mac lässt sich Siri künftig über das Dock, die Menüleiste oder die Tastatur aktivieren. Per Spracheingabe könnt ihr dann beispielsweise nach bestimmten oder in einem bestimmten Zeitraum erstellten Dateien suchen, Termine zum Kalender hinzufügen oder FaceTime-Anrufe starten.

Gerade die Suche nach Dokumenten verspracht interessante neue Möglichkeiten für produktiveres Arbeiten. Eine durch die Sprachsuche gefundene Datei lässt sich per Drag & Drop direkt in Dokumente oder Emails einfügen. Suchergebnisse wie Dateilisten, Twitter-Feeds, Sportergebnisse oder Aktienkurse lassen sich für schnelle Verfügbarkeit direkt in die Mitteilungszentrale einfügen. Wie von iOS-Geräten bekannt ermöglicht Siri auf dem Mac auch die Sprachsteuerung für einen Teil der Systemeinstellungen.

Dank Multitasking integriert sich Siri auf dem Mac hervorragend in den Workflow. Ihr könnt während der Arbeit mal eben per Spracheingabe eine Nachricht versenden oder einen FaceTime-Anruf einleiten, ohne dieser Aufgabe gleich die komplette Aufmerksamkeit zu widmen. Die Siri schiebt sich seitlich in den Bildschirm und wird sobald nicht mehr benötigt automatisch wieder ausgeblendet.

Vom Herbst an ist Siri damit auf allen vier Softwareplattformen von Apple verfügbar. Insgesamt bietet Apple Siri mittlerweile in 36 Ländern an und verzeichnet eigenen Angaben zufolge bald 300 Millionen Anfragen pro Tag.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jun 2016 um 10:22 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33982 Artikel in den vergangenen 7555 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven