ifun.de — Apple News seit 2001. 21 685 Artikel
Einfarbiger Hintergrund

Shroud: Kostenfreie Mac-App hilft beim Fokussieren

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Die kostenfreie Mac-Applikation Shroud macht gar nicht so viel. Nach dem Start kümmert sich der 1MB-Download lediglich darum, dass hinter der von euch genutzten Anwendung ein einfarbiger Hintergrund platziert wird, der den Schreibtisch, andere aktive Apps und die Menüleiste des Macs überlagert.

Shroud 500

Die Idee: Shroud will euch dabei helfen, eure Aufmerksamkeit ausschließlich auf die vorderste Applikation zu fokussieren. Nicht mehr, nicht weniger. Die Überlagerung der Menüleiste lässt sich auf Wunsch deaktivieren, verschwindet allerdings auch, wenn ihr euren Mauszeiger in Richtung oberer Bildschirmkante bewegt. Hier gehts zum Download.

Shroud places a solid-color backdrop behind windows on your Mac to help you focus on what you’re doing. Shroud ignores clicks on its backdrop so you don’t accidentally destroy your carefully arranged workspace. Shroud adapts to a dynamic display environment: monitors which change size, applications which display using the full screen, and so forth.

Donnerstag, 02. Feb 2017, 9:26 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Info Kommentar:
    Das im Screenshot gezeigte Tool heißt GrandPerspective und zeigt euch grafisch in Form von unterschiedlich großen Bausteinen Dateigrößen des gescannten Ordners an. Ist recht praktisch, um Speicherfresser ausfindig zu machen.

  • Manchmal verstehe ich die Intention hinter Euren Artikeln überhaupt nicht – Es gibt seit über einem halben Jahrzehnt Isolator – läuft auch unter El Sierra perfekt und kann deutlich mehr – z.B. ein Blur Effekt über alle nicht aktiven Fenster … https://www.willmore.eu/software/isolator/

  • Alternativ könnte man die App auch einfach im Vollbildmodus nutzen, aber dann müsste man sich keine neue App installieren :)

  • Die Info von iFun über solche Programme ist schon nützlich, man muss sich dann selber Gedanken machen ob ich meinen Mac vollstopfen will und dann nach einiger Zeit evtl unerklärliche Probleme und Fehlermeldungen zu haben. Dann wird es natürlich sofort auf Apple geschoben. Ist übrigens bei Windows das selbe Problem.
    Ich rede aus Erfahrung, weil ich auch mal alles installiert habe. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21685 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven