ifun.de — Apple News seit 2001. 22 305 Artikel
   

RWE SmartHome feiert Geburtstag: Aktionspakete für Neu- und Bestandskunden

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Die Heimautomatisierer von RWE SmartHome feiern heute ihren dritten Geburtstag. Aus diesem Anlass können Neueinsteiger und Bestandskunden noch bis heute Abend zwei Zubehörpakete mit bis zu 61 Prozent Preisnachlass erwerben.

500

  • RWE SmartHome Neukunden-Paket
    Für Neueinsteiger bietet RWE heute ein aus einer Zentrale, einem Wandsender und jeweils 3 Unterputz-Dimmern und 3 Unterputz-Lichtschaltern bestehendes Aktionspaket an zum Preis von 299 Euro an. Der reguläre Preis der Einzelkomponenten würde sich auf 678,65 Euro belaufen.
  • RWE SmartHome Treukunden-Paket
    Für Bestandskunden streicht RWE die Zentrale aus obigem Paket und legt dafür eine Fernbedienung bei. Zudem wird das Ganze hier noch ein Stück günstiger für 209 Euro statt der regulären 559,60 Euro angeboten.

Ihr findet die beiden Angebote bei den im RWE-Shop angebotenen Aktionspaketen gelistet. Das Angebot gilt wie eingangs erwähnt nur am heutigen 18. März.

app

Das Heimautomatisierungssystem RWE SmartHome haben wir in der Vergangenheit bereits ausführlich vorgestellt. Das System lässt sich vom Computer sowie vom iPhone oder iPad aus steuern, allerdings sind die Preise für die Einzelkomponenten außerhalb von Sonderaktionen jeweils relativ hoch. Als Alternative haben wir kürzlich den erst seit wenigen Monaten in Deutschland erhältlichen Anbieter HomeWizard vorgestellt. Darüber hinaus tummeln sich auf dem Markt mittlerweile eine Vielzahl weiterer Anbieter. Das Hauptaugenmerk bei der Auswahl der von uns vorgestellten Systeme liegt stets auf einer einfachen und auch für Laien problemlos durchführbaren Installation und Bedienung.

Dienstag, 18. Mrz 2014, 11:27 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Preise sind doch ein Witz! Wer bezahlt für so einen Quatsch bitte 680€??? So viel kann man mit dem Ding in 20 Jahren nicht einsparen!

    Wenn ein Bäcker seine Brötchen statt für 0,25€ für 5,00€ verkauft und mir 90% Rabatt gibt, habe ich dann einen guten Kauf gemacht??? :D

    • mir geht es bei sowas eher um den Komfort, und nicht um Geld zu sparen

    • ja wo er recht hat. Die Ersparnis lässt heute nicht bei uns auf sich warten. Wir haben zum Glück mal nur das damals „Kostenlos zum Vertrag“ dazu bekommen. Schöner Schnickschnack fürs iPhone zum spielen, aber sparen… Dazu müsste das Gerät und seine Autoren 30 Jahre mindestens laufen und die Batteriekosten sind noch nicht mal dabei. Zum spielen reicht es, könnte aber auch ohne das leben. Von wegen Rabatt… Heizungsaktor bei Händlern für 32.99 zu bekommen unnd bei RWE für 59 oder 69. Der Rabatt ich verar…. .oO(Ja is denn schowieder Schlussverkauf?!) Übrigens ich gebe auch auf meine Leistungen 70% Rabatt in Zukunft nach dem ich 200% Verteuert habe.

  • Habs direkt bestellt, brauch eh noch einige Dimmer und Schalter.. @Martin, das System benutze ich als Smarthome Convenience System und nicht um 0,2cent Strom zu sparen.

  • Cyberport ist meistens noch günstiger !
    Und Vorsicht bei Paketangeboten! Meistens sind die RWE Komponenten günstiger wenn man Sie einzeln bestellt !!! Z.b. RWE-SmartHome-Energie-Sparpaket-AP1-1PSS kostet bei RWE im Shop 159€ bei Cyberport 139,90€ und bei Cyberport einzeln 139€ !!!! Tricky …

  • Warte lieber bis schöne Sachen auf den Markt kommen. Fibaro geht ja ein wenig in die Richtung aber setzt leider noch auf nen alten Standard.
    Bis dahin halt versch. Systeme – also bspw. NetAtmo für Temperaturen und Qivicon für Security.

  • Bisher habe ich noch keine Lösung gefunden, die über mehrere Stockwerke hinweg geht ( mit Repeater)

    • ELV HomeMatic? Hat auch den Vorteil, dass das System komplett in Deiner Bude läuft und nicht auf einen externen Server beim Anbieter angewiesen ist. Was passiert, wenn der keine Lust mehr hat und die Services einstellt? Dann habe ich einn Haufen Gld ausgegeben für etwas, das nicht mehr funktioniert…

  • Christopher Murach
  • Den 17,5% Gutschein nicht vergessen: VgGK032Is4Mh5
    Dann fällt der Preis weiter auf 178,37 Euro.

    Quelle: Mydealz

  • Smarthome ist schön, aber man bekommt für den „Rabattpreis“ gleichwertige Geräte.
    RWE läßt sich leider auch die Nutzung mehrere Geräte durch die Zentrale nochmal seperat bezahlen. In der Grundversion sind , glaub ich, 8 oder 10 Geräte mit drin. Wer weiter aufrüstet muß für mehr Geräte auch die Smarthome (Lizense) erweitern.

    Der größte Nachteil ist aber, das die Funkprotokolle geheim sind.
    Damit lassen sich die Geräte nicht in FHEM Haussteuerung intregieren.

    • Die Begrenzung betrifft nur die von Süwag und RWE verschenkten Startpakete. Die gabs umsonst wenn man sich online bei denen registriert hat.

      Wer eine Smarthomezentrale im Shop kauft, hat keine Begrenzung. Das ist mein Kenntnisstand.

      Meine Zentrale war aus einer gekauften Startpaketlösung und hat definitiv keine Begrenzung.

  • Wie siehts eigentlich mit Z-Wave aus? Ihr solltet euch mal das System von Fibaro ansehen schlägt Smart Homepage in allen Belangen.

  • Mit Batterien in den Schaltern ist das Ganze sehr umweltbelastend und sollte nicht gekauft werden!

    • Batterien haben nur die Funktaster und Lichtsensor. Die normalen Unterputzgeräte etc haben natürlich keine Batterien. Das ist übrigens bei jedem Funktaster so, egal welche Firma. Wenn man die Flexibilität wegen der Batterien nicht möchte, kann man einfach einen Unterputzschalter nehmen und an 230v anschliessen. Oder ganz weglassen und per Smartphone steuern, ach halt, hat ja auch Batterien.

  • Schaut euch mal auf http://www.digitalstrom.org um. Das ist jetzt langsam am anlaufen und hat aus meiner Sicht große Chancen, da es in Geräte wie z.B. Kaffeeautomaten oder bestehende Elektroinsstallationen sehr einfach vom Hersteller oder Elektriker integriert werden kann.

    http://www.digitalstrom.org

  • Bei RWE nur mit Abo. Bei anderen auch ohne ein Abo und kosten auch noch weniger.

  • Wie schaut es eigentlich mit dem Datenschutz aus? Die Geräte telefonieren doch ständig nach Hause!

  • heribert beinmüller

    Wird sich nicht durchsetzen ! Das machen ein paar Techniverrückte …und das war’s. Der Rest hat kein Geld, keinen Sinn oder keine Zeit so ein Spielkram überhaupt einzurichten. Mit Famlie ist sowies anderes wichtig, schließlich müssen da alle Familienmitglieder auch das Licht einschalten können… Ich bin sicher in 5 Jahren ist der Quatsch wieder völlig vom Markt verschwunden…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22305 Artikel in den vergangenen 5872 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven