ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

RWE SmartHome-Angebote für Einsteiger und Aufrüster

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Eine kleine Erinnerung für diejenigen unter euch, die RWE SmartHome einsetzen oder über eine entsprechende Anschaffung nachdenken: Noch bis morgen gibt es verschiedene Einsteigerpakete und Komponenten des normalerweise nicht gerade günstigen Systems zu Sonderpreisen.

smarthome1

Ein Starterpaket inklusive Zentrale, zwei Thermostaten, einem Zwischenstecker und einem Wandschalter ist beispielsweise gerade zum Preis von 249 Euro erhältlich. Darüber hinaus bietet der Konzern Fußbodenheizungspakete, Wandsender, sowie Unterputzschalter und -dimmer zu ordentlich reduzierten Preisen an. Die Aktion endet am 5. März um 23:59 Uhr.

Die SmartHome-Lösung von RWE haben wir vor einiger Zeit bereits ausführlich vorgestellt. Letzte Woche haben wir umfassend über die auf offenen Komponenten basierende Alternative HomeWizard berichtet.

Dienstag, 04. Mrz 2014, 12:23 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Um wie viel ist es denn am Smart Friday der immer im nov ist im Vergleich günstiger?

  • Mit diesem Gutsheincode gibt es nochmal 17,5% auf die Preise: VgGK032Is4Mh5

    Viel Spaß.

  • Ich kaufe meistens bei Amazon ein wenn ich etwas für mein RWE Smarthome brauche. Da sind die Preise meistens sehr niedrig.

    zB kostet der Fenstersensor bei RWE 39,95 und bei Amazon nur 27,49
    Habe dort auch all meine Heizungsthermostate günstig bekommen.

  • RWE – die mit den Milliarden-Verlusten.

    • Und Stellenabbau im hohen einstelligen K-Bereich. Von den Grünen als
      ‚Dinosaurier mit Überkapazitäten‘ bezeichnet. Die Zeche zahlen wohl die Steuerzahler, also Alle und der Kunde über die zahllosen Umlagen. Dafür verschenken die ihren Strom ins Ausland, bzw. zahlen auch noch dafür ihn loszuwerden. Und deshalb sollen private Haushalte Strom sparen?! Ein völlig absurdes Energiekonzept.

  • Kann ich das auch über die App nutzen, ohne deren Servernutzungspauschale zu zahlen? Oder gibt es gute Alternativapps?

  • Mensch, nutzt einfach das seit Jahren erhältliche MAX! System. Funktioniert super und kostet einen Bruchteil des RWE Quatsches

  • oder einfach das Original Homematic… ohne Serverpflicht und vom Hersteller EQ3 –> ELV

    • Das unterschreib ich!
      Komponenten sind meist sogar etwas günstiger erhältlich (abgesehen davon, dass die Auswahl größer ist).
      Nachteil Homematic: altbackenes Design :D

  • Ich kann nur eins sagen: RWE ist für mich kein Thema mehr! Im November 2013 habe ich für knapp 2000 € Ware gekauft und noch gleich Tags widerrufen da ich mir doch nicht so sicher war ob das was ich jetzt bestellt habe das richtige ist. Die Rückzahlung Der Kreditkartenbuchunge ist bis heute noch nicht wieder zurück! Eine Vorstandsbeschwerde hat zwar eine mehrmonatige „Nichtstun-, Nichtantwortenhaltung“ beendet, aber dass ich heute immer noch mein Geld zurück habe ist schon eine Frechheit. Von daher meine Empfehlung: Nie wieder RWE, wenn es andere Produkte gibt! Liebe Grüße, Frank

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven