ifun.de — Apple News seit 2001. 38 500 Artikel

Mit AirPlay und HomeKit

ROKU halbiert Preis: Neue Streaming-Player nach einem Monat am Markt massiv reduziert

Artikel auf Mastodon teilen.
29 Kommentare 29

Die erst Ende September in den deutschen Markt eingeführten Streaming-Player des in den Vereinigten Staaten populären Anbieters ROKU erleben im Rahmen der frühen Black-Friday-Angebote auf amazon.de gerade ihre erste Preisreduzierung hierzulande – und diese fällt mit 50 Prozent beziehungsweise 38 Prozent Rabatt üppig aus.

Roku Express 4K

So bietet ROKU den einfachen ROKU Express HD-Player vorübergehend für 14,99 Euro statt 29,99 Euro an. Der ROKU Express 4K-Player wird für 24,99 Euro statt der bislang veranschlagten 39,99 Euro angeboten.

Damit sind die erst seit eineinhalb Monaten in Deutschland verfügbaren Roku-Basismodelle sogar noch günstiger als Amazons hauseigener Fire TV Stick Lite mit Alexa-Sprachfernbedienung Lite, der für knapp 30 Euro über den Tresen gereicht wird.

Schlichtes Betriebssystem, große Anbieter-Auswahl

Auf ifun.de haben wir uns zuletzt die 149,99 Euro teure ROKU Streambar ausführlich angeschaut und sind in diesem Artikel auf die Vor- und Nachteile der günstigen Streaming-Kästchen eingegangen.

Roku Os Screenshot

So könnte die Gestaltung des ROKU-Betriebssystems zwar gerne etwas attraktiver ausfallen, die verfügbaren Apps der Streaming- und Mediatheken-Anbieter laufen jedoch rund und lassen sich auf Wunsch auch über die App des Anbieters bedienen. Wer wissen will, welche Anbieter auf der Roku-Plattform vertreten sind, sollte vor einer möglichen Order einen Blick in den offiziellen Channelstore des Anbieters werfen.

Hier tauchen neben der Tagesschau, Spotify, KiKa, Netflix und Prime Video auch Disney+, ARD, ZDF DAZN und Google Videoplattform YouTube auf, was etwa 95 Prozent der am häufigsten nachgefragten Anbieter entsprechen dürfte.

Roku App Screenshots

Günstigste Option für Zweit-Fernseher

Die ROKU-Lösungen richten sich an Anwender, die nach einer Alternative zu Amazon Fire-Geräten und Apples Apple TV suchen und eine günstige Lösung für den Zweit-Fernseher im Gartenhaus benötigen, der selbst keine oder nur eine unbrauchbar langsame App-Integration mitbringt.

Produkthinweis
Roku Express | HD-Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland| Einfaches setup mit dem mitgelieferten HDMI... 14,99 EUR
Produkthinweis
Roku Express 4K | HD/4K/HDR Streaming Media Player | Funktioniert nur in Deutschland 24,99 EUR
Produkthinweis
Roku Streambar | 4K/HDR Streaming Media Player und Soundbar in einem | Funktioniert nur in Deutschland | Bluetooth | mit... 60,00 EUR 149,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Nov 2021 um 09:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tolle Sache die UI. Simples Hauptmenü ohne Werbung vermisse heutzutage

      • PiHole schafft es bei mir nicht, die Werbung auf dem FireTV zu blocken. Leider. Mit dem neuen UI von Amazon und dem dadurch deutlich höherem „Sponsored“ „Empfehlungen“ „Werbung“ Aufkommen bin ich jetzt leider raus bei Amazon, trotz der unschlagbar günstigen Hardware.

      • Mit Launcher Manager und Wolf Launcher kann man das perfekt hinbekommen. Ich habe mir damit eine simple Gui nur aus App Kacheln zusammengestellt und fertig. Musst halt side-loaden aber das wars auch schon an Hexenwerk. Gilt ebenso für Android TV.

      • AndroidTV ist da leider nicht wirklich besser. Bekomme da die Empfehlungen ebenfalls nicht gefiltert.

  • Perfekt, wollte eh auf irgendeine Weise Airplay2 an meinem alten TV nachrüsten um Fitness+ zu streamen. Dafür sind 14,99 voll okay:)

  • TOP. Danke für den Tipp. Jetzt kann der lahme ATV3 im Arbeitszimmer in Rente.

  • So ein Pech, hatte schon gerade bei der 5€ Reduzierung vom 4K Modell zugeschlagen.

  • Die Verkaufszahlen bisher dürften unterirdisch sein, insofern kein Wunder.

    • Roku hat auch letztes Jahr gut bei Black Friday mitgemacht. Von daher wundern mich die diesjährigen Preise nicht. Aber klar wenn jemand eigentlich nur Apple Produkte kauft und Apple macht bei den Black Sachen ja schon ewig nicht mehr mit, so fällt das eher auf wenn andere es machen und es wird das Haar in der Suppe gesucht.

  • Leider muss man mit der Fernbedienung immer auf das Gerät zielen oder besser halt die App benutzen.

  • In nem anderen Thread schon erwähnt, leider gibt es Waipu.tv und den NFL Gamepass nicht für Roku. Für den ein oder anderen sicher interessant.

  • Nachdem man mittlerweile schon recht arg von Amazons Werbung auf dem FireTV verprügelt wird ist es mMn der bessere FireTV Stick für die große Masse. Wer allerdings Android Apps beispielsweise für IPTV benötigt ist leider falsch bei Roku. Schade drum.

  • Bedeutet eigentlich das vorhandene Airplay dann auch dass man z.B. Fotos/Videos vom iPhone über Roku auf den Fernseher bekommt oder gilt das nur für den Ton?

    • genauso wie man keine APPS installieren kann wie Waipu oder Zatoo. Was will man mit dem Mist. Es gab die Sky Roku Box. Wer sich das Teil mal reingezogen hat wie geststellen, wie sinnlos diese Hardware ist, kann man nur die Apps nutzen, welche Roku anbietet. Für mich total verschwendetes Geld. Da lieber sich ein gescheiten Android TV Stick kaufen. ich wette das die meisten hier das teil nach monaten in die Wüste schicken weil was will man ehrlich gesagt damit?

  • Weis jemand ob der kleine ohne 4K Stick ok ist von der Geschwindigkeit oder sollte man wie beim Fire den 4K nehmen das die Bedienung flüssig ist. Danke

  • Übrigens kann man nur beim 4K Modell auch einen LAN Adapter anschliessen.

  • Lasst bloß die Finger davon. Das Ding könnte auch 0€ Kosten und wäre noch zu teuer. Trotz aktiviertem Framerateswitching und neuester Firmware wird sämtlicher Content bei Disney+ und AppleTV+ in 50Hz wiedergegeben. Eine Ruckelorgie ist die Folge. Wie kann man so etwas bloß verkaufen?

  • Falls das WLAN nicht gefunden werden sollte, versuchsweise den Funkkanal auf 1 stellen. Erst danach war die SSID meines Heimnetzes im Roku sichtbar. Nach der erstmaligen Verbindung und dem Softwareupdate konnte ich im Router die Kanalzuteilung wieder auf automatisch stellen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38500 Artikel in den vergangenen 8300 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven