ifun.de — Apple News seit 2001. 30 414 Artikel

Mopp und Map im Video

RoboVac L70: Eufy startet ersten schlauen Saugroboter

15 Kommentare 15

Der auf Sicherheits-Kameras, smarte Körperwaagen und Saugroboter spezialisierte Zubehör-Anbieter Eufy hat bereits mehrere Saugroboter auf dem deutschen Markt – mit dem RoboVac L70 startet heute das erste intelligente Modell mit Laser-Navigation, App-Steuerung und Wischmopp-Funktion.

Eufy L70

Mit einem Verkaufspreis von 499,99 Euro ausgezeichnet, soll es das neue Eufy-Modell auf über zwei Stunden Laufzeit bringen (ein Unterbrechen der Reinigung zur Selbstaufladung ist möglich), saugt mit 2200 Pa und besitzt ein offizielles deutsches Sprachpaket; dies ist nicht sonderlich relevant, hat bei Saugrobotern aber Seltenheitswert.

Die EufyHome-App kartographiert die abgefahrene Wohnung und gestattet das Anlegen von No-Go und No-Mopp-Zonen. Die Basis-Station besitzt eine Wasserschutz-Platte.

Die Anbieter-Seite zum neuen Modell ist bislang nur in englischer Sprache verfügbar, auf der Amazon-Produktseite sind die deutschen Grafiken und Eckdaten jedoch schon hinterlegt.

Produkthinweis
eufy RoboVac L70 Hybrid Saugroboter mit Wischfunktion, iPath Laser-Navigation, 2in1 Staubsauger und Wischmopp, WLAN,...

Eufy RoboVac L70: Die Eckdaten

  • Laser-Kartierung & Navigation
  • Laser Navi (SLAM)
  • Echtzeit-Mapping
  • Kundenspezifische Zonenreinigung
  • Virtuelle No-Go/No-Mopp Zonen
  • Hybrid 2-in-1 Saugen & Wischen
  • Aufladen & Wiederaufnehmen
  • 150-Minuten Laufzeit
  • 2200 Pa Robuste Saugleistung
  • E12 Ultra-Performance waschbarer Filter
  • EufyHome App & Voice Control (Alexa & Google Assistant)

Eufy RoboVac L70: Im Video

Kurz zur Einstufung: Mit Wassertank, Laser und schlauen Karten konkurriert der RoboVac L70 unter anderem mit folgenden Modellen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Sep 2019 um 18:43 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    15 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    mortimer
    1 Jahr zuvor

    schau an. Endlich bekommen auch die Eufys ein Gehirn -wenn jetzt noch die Preise um knapp die Hälfte fallen, wirds auch schon konkurrenzfähig ;p

    Rimimbimann
    1 Jahr zuvor

    Das ist doch auch nur der Roborock von Xiaomi oder?

    Bass-T
    1 Jahr zuvor

    Mein Roborock S6 begeistert mich Tag für Tag! Vorher hatte ich einen noname Roboter der verwirrt in der Wohnung rumgefahren ist und desöffteren hängen geblieben ist. Dass ist jetzt Vergangenheit und ich habe in einer halben Stunde die Wohnung gesaugt und gleichzeitig gewischt! Ich wüsste nicht wie ein anderes Modell signifikant besser sein sollte…

    Andi
    1 Jahr zuvor

    Wow, nur 7cm hoch. Das ist auf jeden Fall schonmal besser als bei den Xiaomi Saugern und für mich wichtig, weil ich ja gerade auch unterm Sofa keine Wollmäuse mehr haben will.

    Daniel
    1 Jahr zuvor

    Durfte das Gerät als PowerUser Beta testen und bin absolut begeistert! Kann definitiv mit den Deluxe Modellen mithalten

    Cleaner
    1 Jahr zuvor

    Gibt es den auch ohne wischen bzw kann man das wischen grundsätzlich abschalten?

    Daniel
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Cleaner

    Wischen kann man abschalten wenn man den Wischaufsatz einfach nicht aufsteckt

    Gogo
    1 Jahr zuvor

    Das ist doch ein xiaomi, oder?

    Tom
    1 Jahr zuvor

    Wie gut ist das wischen bei solchen roboter?

    Plumpaquatsch
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Tom

    Ich habe den Xiaomi s5 und kann sagen, das wischen ist eine nette Zugabe. Damit kann man keinen wirkliche schmutzigen Boden komplett sauber wischen. Wir haben Laminat und Fliesen, das sieht nach saugen und gleichzeitig wischen einfach frischer aus. Gleichzeitig wird eben beim saugen der aufgewirbelte Staub feucht aufgenommen und kleine Verschmutzungen beseitigt. Für mich ein prima Zusatz zum „nur“ saugen

    Bass-T
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Plumpaquatsch

    +1 hier genau das selbe, erwarte nicht Zuviel von einer „wischfunktion“ aber auf jeden Fall „Nice to have“. Der boden sieht frisch und sauber aus nach dem reinigungsvorgang.

    Daniel
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Tom

    Aus Männersicht bin ich absolut zufrieden mit dem Ergebnis ;-)

    Torsten
    1 Jahr zuvor

    Wir haben Türschwellen. Die sind 1,5 cm hoch. Kommt so ein Roboter darüber hinweg?

    Michel
    1 Jahr zuvor

    Heute im Angebot auf Amazon für 399€:
    https://www.amazon.de/dp/B07SQX58WV?tag=musicweb02

    Stephan
    1 Jahr zuvor

    Meiner geht zurück – der Wassertank ist völlig daneben. Da das Einfüll-Loch nicht an Rand ist, bekommt man Reste schwer bis gar nicht raus – ergo, fängt es im Tank an zu schwitzen und wird irgendwann schimmeln.

    Habe ihn jetzt mehrere Tage offen stehen gehabt – selbes Ergebnis. Der Support will es weitergeben LOL

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30414 Artikel in den vergangenen 7140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven