ifun.de — Apple News seit 2001. 30 432 Artikel

Dauer-Screenrecording

RetroClip: Mac-App bietet „Instant Replay“-Bildschirmaufnahmen

5 Kommentare 5

Wenn ihr schon mal gedacht haben solltet: „Wow, was ist denn hier gerade auf meinem Monitor passiert – hätte ich nur eine Bildschirmaufnahmen gemacht“, dann ist die Mac-Applikation RetroClip für euch.

Retroclip

RetroClip zielt weniger auf Mac-Anwender ab, die sich mit der Fehlersuche auf ihrem System beschäftigen, sondern richtet sich an Gamer, die sich eine einfache Möglichkeit wünschen, den letzten, vielleicht entscheidenden Spielzug für die Ewigkeit zu sichern.

Die App legt sich nach dem Start in der Menüleiste ab und erstellt eine kontinuierliche Bildschirmaufzeichnung eures Monitors, die jedoch erst mal nicht gesichert wird.

Erst wenn ihr jetzt das von der App vorgegebenen Tastaturkürzel drückt speichert RetroClip die letzten 10, 30 oder 60 Sekunden als Video-Dateien auf eurem System. In der kostenlosen Demo-Version könnt ihr RetroClip 10 Mal ausprobieren und werden anschließend auf 5-Sekunden-Aufnahmen beschränkt. Die Pro-Version der Mac-App kostet 5,49 Euro.

Laden im App Store
‎RetroClip
‎RetroClip
Entwickler: James Howard
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Jan 2018 um 08:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    traum1
    3 Jahre zuvor

    Belastet dann aber ordentlich die SSD mit Schreibzugriffen?

    Fuzzy Dunlop
    3 Jahre zuvor
    Reply to  traum1

    Ich weiß es nicht genau, aber ich würde eher tippen, dass es temporär in den RAM gechrieben wird (?).

    Moritz
    3 Jahre zuvor
    Reply to  Fuzzy Dunlop

    Ja deine Idee klingt sinnig. Gerade wenn man bedenkt wie lange die Aufzeichnungen sind.. das passt definitiv in den RAM

    Melvin
    3 Jahre zuvor
    Reply to  traum1

    Nvidia Shadowplay speichert meines Wissens nach unter Windows kontinuierlich auf die Festplatte – nicht in den RAM.

    JD
    3 Jahre zuvor
    Reply to  traum1

    Leute, ein Klick genügt um mehr zu erfahren! :)

    „HOW IT WORKS
    When you open RetroClip, it starts recording your Mac’s screen right away, but it doesn’t create any files or use any disk space. Instead, it records to a fixed length region of memory. As the memory fills up, older video frames are removed to make space for newer ones.“

    Steht direkt in der App-Beschreibung, nach dem ersten Satz. XD

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30432 Artikel in den vergangenen 7145 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven