ifun.de — Apple News seit 2001. 30 009 Artikel

...und zwei Alternativen

Redacted: Schwärzt, verpixelt und aktuell kostenlos zu haben

39 Kommentare 39

Die Mac-Anwendung Redacted steht seit 2015 zum Download im Mac App Store bereit und bietet sich erst seit Ende letzten Jahres in einer für macOS Big Sur optimierten Ausgabe an. Aktuell lässt sich das spezialisierte Grafik-Werkzeug zum Schwärzen und Verpixeln ausgewählter Bild-Elemente kostenlos mitnehmen.

Redacted Start

Ist die App geladen könnt ihr beliebige Bild-Dateien per Drag-and-Drop auf Redacted ablegen und anschließend drei Werkzeuge nutzen, um ausgewählte Bildausschnitte unkenntlich zu machen. Pixelate verpixelt Bildbestandteile, lässt allerdings keine Auswahl der grob- bzw. Feinheit zu. „Blur“ lässt den gewählten Bildbestandteile verschwimmen. Die „Black Bar“ platziert schwarze Balken auf der gewählten Grafik.

Die so vorgenommenen Eingriffe werden beim Speichern der Datei fest in diese „eingebrannt“ und lassen sich anders als in Vorschau platzierte, schwarze Rechtecke auf PDF-Dateien nicht wieder entfernen.

Redacted Ende

Laden im App Store
‎Redacted
‎Redacted
Entwickler: Nothing Magical Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Alternativen: Black Out und ArcaneMarks

Redacted konkurriert damit auf Augenhöhe mit der Mac-Applikation Black Out des Entwicklers Sindre Sorhus. Auch diese richtet sich an Anwender, die hin und wieder Teilbereiche in Fotos und Dokumenten schwärzen müssen und dafür eine simple Option suchen. Die App kommt dabei, anders als Redacted, auch mit PDF-Dateien zurecht, sichert ihre Ergebnisse allerdings ausschließlich im PNG-Format.

Blackout Kuh

Habt ihr eure schwarzen Rechtecke gezogen, lässt sich die Datei per Mausklick im PNG-Format auf den Schreibtisch sichern oder mit Hilfe des Teilen-Menüs an andere Anwendungen weiterreichen.

Laden im App Store
‎Black Out
‎Black Out
Entwickler: Sindre Sorhus
Preis: 4,49 €
Laden

Auch die kostefreie App ArcaneMarks wird nach dem Start mit einem Bild gefüttert, das sich anschließend (in Teilen) verpixeln, schwärzen oder mit kleinen Pfeilen, und Rahmen markieren lässt. Auf Knopfdruck sichert ArcaneMarks die so bearbeitete Grafik-Datei dann als neues Dokument.

Arcanemarks

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jan 2021 um 10:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Danke für den Tipp.

    @Apple jetzt macht den Kauf über iOS möglich! Ahhhhhhhhhhh.

    (Laptop nutze ich wenig und wirklich nur bei akutem Bedarf)

  • Gibts eine derartige gute App auch für iOS?

  • Ich suche so etwas für iOS, einfach nur verpixeln. Dann Kopie des Bildes abspeichern, da bin ich bis heute nicht wirklich fündig geworden.
    Habe aber auch irgendwann nicht mehr gesucht.

  • Alternativ geht auch ein Foto mit Apple Vorschau zu öffnen, eine schwarze Box zu ziehen und dann als Bildschirmfoto zu speichern. Das ist dann nicht mehr rückgängig zu machen.

  • Greenshot von https://getgreenshot.org oder im Store.
    Für Windows kostenlos und für den Mac 1,99 €.
    Mit dem Tool kann man nicht nur Screenshots erstellen sondern auch Bilder laden und bearbeiten.

  • Gab mal eine App fürs iPhone mit dem schönen Namen Pornobalken, mit der man so was auch machen konnte. Vorrangig um Fremden auf Fotos einen Balken über die Augen zu legen. Leider habe ich genau dafür bis heute keine Alternative gefunden.

  • Vorschau kann mittlerweile unter macOS Big Sur auch Texte korrekt schwärzen

    • Dachte ich mir auch gerade. Es heißt „Redingieren“ und ist neben dem Auswahlwerkzeug. @ifun, das wäre eine hilfreiche Info, da in dem Text rauskommt, dass Vorschau dafür eigentlich nicht geeignet ist

  • Gernhardt Reinholzen

    Verpixeln sollte man vermeiden. Zumindest dann, wenn die Verpixelung auf basis des Bildes entsteht. Text lässt sich so mittlerweile mit Machine Learning wieder zurückrechnen.

    Lieber ein schwarzes Rechteck drüber ziehen.

  • @ROP gibt’s da evtl. was von Ratio…Kurzbefehle?

    Das Setzen der Position des Balkens stelle ich mir schwierig vor.

    • Hey Thomas, das ist in der Tat nicht so einfach. Ganz simpel gedacht, wäre das über die Markup-Funktion machbar, auf die man auch innerhalb der Kurzbefehle-App zugreifen kann. Aber dann kann man ja gleich die Markup-Funktion innerhalb der Fotos App nutzen. Ich habe auch mal einen Kurzbefehl zum Verpixeln erstellt, aber das geht auch nur ohne die Auswahl eines Bereichs, also nur das ganze Bild. Hier das anfangs erwähnte Beispiel: https://www.icloud.com/shortcuts/71866bdac56849f2a09397201f32eb5a ;)

  • Die App gab es mal für iOS vom selben entwickler. Download ist nicht mehr möglich. Nutzen kann ich sie aber noch.

  • Ich nutze auf iOS die App Skitch zum verpixeln.

  • Danke für den Tipp! Geladen, Probiert, Prima!

  • Ich verstehe das nicht so wirklich … wenn ich in Vorschau einen Balken über ein Feld ziehe ist das schwarz und nicht mehr leserlich. Wenn ich dann unter „DRUCKEN“ die Option „als PDF drucken“ wähle, dann erzeugt Vorschau mir ein PDF und da ist gar nix mehr zu entfernen. Das hat doch jeder MAC, oder ?

  • Ich nutze schon seit längerem die App Annotate+ und bin sehr zufrieden.

  • Wenn man bei MacOS eine PDF öffnet kann man mittlerweile doch schon in Apples eigenem Preview Text schwärzen…wozu eine andere App?

  • Was kann diese App besser als Skitch?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30009 Artikel in den vergangenen 7074 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven