ifun.de — Apple News seit 2001. 21 519 Artikel
Neu im Mac App Store

Readdle veröffentlicht E-Mail-App Spark für Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Mit der E-Mail-App Spark bietet Readdle nach PDF Expert nun eine zweite, von etlichen Nutzern lang ersehne Mac-Anwendung im Mac App Store an. Spark ist die Mac-Version der im vergangenen Jahr zu den besten Apps im App Store für iOS gewählten und dort auch von Nutzern hervorragend bewerteten, gleichnamigen E-Mail-App für iPhone und iPad.

Spark Mac Geraete

Ähnlich wie Googles Inbox sortiert auch Spark eure E-Mails vor und legt diese in drei verschiedenen Eingangskörben ab: Persönliche Mails, Benachrichtigungen und Newsletter. Die persönlichen, also nicht automatisierten sondern direkt an euch geschriebenen E-Mails erhalten dabei die höchste Prioritätsstufe und werden ganz oben im Posteingang angezeigt. Ergänzend könnt ihr diese nun auch prominent im E-Mail-Eingang festpinnen oder euch mittels Schlummerbefehl später noch einmal vorlegen lassen. Damit der Posteingang stets aufgeräumt ist, bietet Spark zusätzlich zum Löschbefehl auch die Möglichkeit zur Archivierung an.

Das Spark-Konzept von Readdle geht auf, dies zeigt besonders die große Zahl positiver Bewertungen für die bereits längere Zeit verfügbare iOS-App. Für einen Teil des Funktionsumfangs ist es allerdings nötig, dass die E-Mails serverseitig von Readdle bearbeitet werden. Dies setzt entsprechendes Vertrauen in den Anbieter voraus, die Entwickler äußern sich zu diesem Thema ausführlich in diesem Blogpost. Grundsätzlich gibt es keinen Grund, an der Seriosität von Readdle zu zweifeln und auch das kostenlose Angebot von Spark ist kein Grund hierfür. Readdle bietet auch bei anderen Apps Grundfunktionalitäten kostenlos an, um dann mit erweiterten, teils auf die gewerbliche Nutzung ausgelegten Funktionen Geld zu verdienen.

Laden im App Store
Spark - Love your email again
Spark - Love your email again
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 30. Nov 2016, 20:09 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat schon jemand herausgefunden, wie man Mails im Posteingang nach z.B. Absender sortieren kann?

  • Bin mit AirMail zufrieden. Allerdings werde ich Spark mal testen, da mir von Readdle PDF Expert sehr viel Freude bereitet. Mal sehen wo die Reise hingeht. Canary Mail ist ja noch nicht so das Ware.

  • Lässt sich das Speichern von Passwörtern und Mails auf Readdle-Servern in Spark deaktivieren?

    • Im Artikel oben steht der Link dazu…

      • Der Blog-Eintrag ist aus dem Sommer 2015. Dort wird für ein kommendes Update versprochen, dass bei Abwahl der Push-Notifications keine Account-Daten mehr gespeichert werden. Ob dies inzwischen umgesetzt wurde ist dem Blogeintrag leider nicht zu entnehmen. Entsprechende Infos habe ich dazu leider auch nicht gefunden.

      • Wünschenswert wäre ein Schalter in Sparc, der explizit die Übertragung von Daten an Fremdserver ausschließt…

      • @titus: Ja, das wurde kurze Zeit später geändert, wenn Push deaktiviert ist, wird nix gespeichert.
        Dieses Problem ist ja aber iOS-exklusiv. Unter macOS sollte das kein Problem sein, weil dort die App ja im Hintergrund einfach beim Server anfragen kann.

  • Wer seine Mail-Zugangsdaten welchem Anbieter auch immer freiwillig überlässt – dem ist wirklich nicht mehr zu helfen … … und morgen dann wieder im „Wir-werden-alle-von-der-NSA-ausspioniert-Forum“ fleißig posen ….

    • Definitiv. Vom privaten Datenschutz abgesehen lassen sich mit den Mail-Zugangsdaten noch viele andere Zugänge ohne 2-Faktor u.ä. zurücksetzen und damit übernehmen. Ich halte Readdle nicht für unseriös, aber die Daten sind nun mal Gold wert und auch Readdle ist vor Sicherheitslücken nicht gefeit.

  • momentan noch in englisch, obwohl es im App Store anders angekündigt ist.. Ansonsten tolles Programm

  • Leider sind verschlüsselte Mails über S/MIME auch nicht möglich, das müssen sie echt nachliefern

  • wann gibt es Spark für Mac auf deutsch?

  • Das Speichern der Accountdaten ist und bleibt vollkommen inakzeptabel. Ich vertraue Readdle, trotzdem kann auch dort einmal etwas schiefgehen.

    Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, warum man das nicht opt-in macht statt opt-out. Und welche wichtigen Funktionen würde mir entgehen, wenn sie die Daten nicht hätten? Es ist nichts, was ich brauche.

    Der beste, stabilste und mir liebste Mailclient bleibt Thunderbird.

  • Ähm, mal eine ganz blöde Frage: kann es sein, dass Spark nicht mit Strato Accounts funktioniert?

  • Ich nutze viel das Plugin von Boomerrang für Gmail. Das können die ganzen neuen leider Apps nicht.

  • Wegen Speicherung der Logindaten bei Readdle unbenutzbar!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21519 Artikel in den vergangenen 5754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven