ifun.de — Apple News seit 2001. 20 640 Artikel
Höchste Kundenzufriedenheit

Apple macht die besten WLAN-Router

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Wenn wir den Meinungsforschern von J.D. Power Glauben schenken wollen, stellen Apple-Router ihre Käufer am besten zufrieden. Die AirPort-Produkte liegen mit 876 Punkten vor ASUS (860), D-Link (856) und TP-Link (854).

Airport Station Apple

Insgesamt wurden im Rahmen der Studie 3037 Personen befragt, die im Laufe der vergangenen zwölf Monate einen neuen WLAN-Router erworben hatten. Für die Bewertung waren unter anderem WLAN-Leistung, Verlässlichkeit, Netzwerkgeschwindigkeit, Verbindungsaufbau, Sicherheit, Preis, Anwenderfreundlichkeit, Funktionsvielfalt, Bedienoberfläche und der Kundenservice relevant (in dieser Reihenfolge).

Es lässt schmunzeln, dass Apple diese Auszeichnung nur wenige Tage nach der Meldung erhält, das Unternehmen wolle sich aus dem Markt für WLAN-Hardware zurückziehen. Apples AirPort-Abteilung befindet sich Gerüchten zufolge bereits in der Auflösung. Die Produkte waren (bzw. sind es noch) zwar nie die günstigsten, belohnten den Käufer aber mit einfacher Konfiguration und solider Leistung.

Zu einer offiziellen Stellungnahme zur Zukunft der AirPort-Produkte hat sich Apple bislang nicht hinreißen lassen. Aber auch die Tatsache, dass den Meldungen über die Einstellung der Produktsparte nicht widersprochen wurde, lässt sich entsprechend deuten.

Mittwoch, 30. Nov 2016, 20:03 Uhr — Chris
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also das WLAN war bei den Geräten niemals das gelbe vom Ei !!! Ich kann die Bewertung garnicht verstehen …. konfus ja aber WLAN ???

    • Kann ich nicht bestätigen. Muss an dir liegen.

    • Kann ich ebenfalls nicht bestätigen.
      3 etagen, auf zweien AirPort Extreme (802.11n Version noch) und einmal Airport Express. Läuft seit Jahren top!

    • Kann ich auch nicht bestätigen. Hatte mir zu meiner vorhandenen FB 6490 Cable einen Repeater gekauft. Vorher hatte meine Timecapsule problemlos den WLAN Job übernommen. Da aber der Repeater 1750e sich leichter mit der FB verbinden läßt, ließ ich WLAN dann auch über meine FB laufen. Dann begann der Ärger. Der Sprung von FB auf Repeater (bei Bewegung) zickte ständig, andauernd haben die Geräte das langsamere 2Ghz Netz verwendet und die gesamte Performance war nie richtig konstant. Nach einigen Wochen Nerverei, habe ich nun wieder die Timecapsule (AirPort) für das WLAN eingesetzt und den Repeater mit dieser verbunden. Seit dem gibt es keinerlei Probleme mehr. Schade das Apple diese Sparte aufgibt. Hatte mich schon auf die Nachfolger gefreut.

    • Im Grunde läuft aber AVM am besten!

      Wir werden leider keine Instrumente mitnehmen können, weil wir nicht von zuhause aus kommen werden.

    • Die haben mit Sicherheit nicht die AVM-Kunden befragt – vorsichtshalber. :’D :’D

  • Warum wurden Router von AVM nicht beachtet? Weil sie die besten sind?xD

    • Ich glaube, dass AVM in den USA nicht vertreten ist, sondern eher in Deutschland und umzu.
      Da gebe ich dir nämlich recht: AVM würde da noch in einer ganz anderen eigenen Liga spielen als Apple, TP-Link und Co.

      • Ja, sind super, und der Generalschlüssel ist jetzt auch raus…
        Ups, wie steht es da mit der Sicherheit?

    • Sind sie das? Sehr gut ja, aber die besten…

    • Wohl eher weil sie in den Staaten nicht wirklich vertreten sind….

    • Mein erster AVM Router ist schon nach ein paar Monaten kaputt gegangen. Der zweite hat Probleme bei VPN Verbindungen über Kabel. Und AVM weiss keinen Rat. In einem Forum habe ich den Tipp bekommen es doch mit VPN per WLAN zu versuchen und das klappte. Foren wissen mehr als AVM Support. Hat mich doch verwundert.

      • Klaus Kleber Kleisterfrei

        Mein erster AVM hängt noch immer an der Wand und kann doppelt so viel als beim Kauf.

    • Eine gute Frage. Hab auch fast nur. Gute Erfahrungen mit avm gemacht. Würde sie auch bedenkenlos empfehlen

    • Avm und wlan ist ja wohl des allerletzte was zusammen past, ich habe bisher noch keinen Avm Router ohne wlan Probleme gehabt.

      Ich habe mich jetzt für Lancom entschieden und siehe da seitdem keine Probleme mehr.

      • Kann ich nicht nachvollziehen. Sitze ca. 30m vom wlan Router entfernt, habe zwei wlan repeater dazwischen(alles natürlich avm). Bis auf eine niedrigere geschwindigkeit(kein wunder bei der entfernung) habe ich keine probleme. Ping ist bei 13ms somit auch alles bei online games wie bf1 oder lol gut. Läuft in der kombination seit 1 1/2 jahren fehlerfrei. Ansonsten benutze ich seit über 10 jahren höchstzufrieden avm produkte. Mit dem support hatte ich nie kontakt da ja alles immer lief :)

    • Ehrlich gesagt finde ich sie von den Daten her super, aber leider von der Bedienoberfläche unnötig kompliziert und optisch einfach nicht schön.

      Habe jetzt einen von der Telekom und bin super zufrieden + ich kann ihn gut positionieren sodass er selbst ohne volle Leistung alles abdeckt und muss ihn nicht wie den AVM verstecken damit ihn keiner sieht.

    • Ich denke die Fritz Boxen sind super, haben vor allem eine Top Ausstattung ( je nach Modell), aber die Besten??
      Es gibt besseres WLAN und schnellere Router. Aber AVM ist in De sicher schon eine Nummer!

  • Kann ich nur bestätigen! Ob Airport Express oder Airport Extreme, alle machen seit Jahren problemlos ihre sehr gute Arbeit… Schade, wenn Apple dies einstellen würde! Andere Router sind ein Krampf und kommen mir NIE wieder ins Haus!

  • Dass vermutlich keine neuen AirPorts mehr kommen, ist schade. Ich mag die Dinger auch (hab eine Express und eine TC).
    Allerdings handelt es sich bei den Airports um ein eigenes OS, dass niergends anders verwendet wird. Gleichzeitig weitet sich das Portfolio mit den diversen iOS Varainten (watchOS, tvOS) aus. Daher ergibt eine Konsolidierung Sinn. Vielleicht übernimmt das AppleTV ja diese Aufgabe, zumal es auch als HomeKit Hub dienen kann.

    • Und weil ATV den Job übernimmt muss ich entweder meinen TV zum Internetanschluss oder umgekehrt verschieben? Also diese Idee ist absoluter Mist! ATV kann sinnvoller Weise höchstens als Repeater dienen…

      • Warum? Zu Zeiten von Powerlan ist doch jeder flexibel, was die Positionierung von Access Points angeht

  • Hab mir grade noch ne aktuelle TimeCapsule mit 2TB auf Ebay Kleinanzeigen zugelegt, die wird demnächst auf 6TB aufgerüstet.

  • Ich warte nur bis auf den diversen iPhone Portalen die Ehrport Restposten mit affiliate links angeboten werden…
    Ich denke genau aus diesem Grund wurde die Nachricht gerade jetzt platziert.
    Was mich auch wundert, ist das Fritz nicht getestet wurde. ohne Frage sind die Airport Produkte von Apple ausgezeichnet. Nichts desto trotz sind die Produkte von Fritz und schlagbar.

  • Ich muss mich korrigieren. Nicht iPhone portale sondern Apple Portale sollte es heißen ;-)

  • Kann ich nur zustimmen. Mein FritzBox 7430 kann mit ihrem WLAN nicht annähernd mit dem der Time Capsule mithalten. Sehr leicht zu konfigurieren und schnell mit Airport Express Stationen erweiterbar. Funktioniert seit 2 Jahren tadellos.

  • Habe seit 10 Jahren Netgear Router. Funktioniert einwandfrei.

    • Ich benutze seit ich überhaupt Router Zuhause habe, ob Ethernet oder WLAN, nur Netgear. Super einfach einzurichten, auch UI sehr einfach und verständlich. Hatte auch andere und auch von Apple, aber ausser das minimalistische Menü war bei Apple nichts besser. Verbindung zu anderen Router oder erweitern ist sehr umständlich einzurichten.

      • Gerade das Verbinden weiterer Airports geht meiner Meinung nach sehr gut und schnell. Habe ich vor 3 Monaten erst gemacht und ich musste im Prinzip nur den 2. an Strom und LAN anschließen schon hätte ich ein flächendeckendes Netzwerk mit einheitlichem Passwort und allem drum und dran…

  • Die „Umfrage“ wurde in den USA gemacht und da sind 3000 Leute einfach nicht repräsentativ! Aus diesem Grund sind auch keine Fritzboxen etc. in der Liste.
    In den USA gibt es nunmal hauptsächlich die oben genannten Anbieter… Vielleicht sollte man solch eine Umfrage mal in Deutschland machen. Da sieht die Geräteverteilung und wahrscheinlich auch Zufriedenheit ganz anders aus ;)

    • Und was repräsentativ ist, das entscheidest jetzt Du? Dass die Genauigkeit mit der Größe der Stichprobe steigt ist unbestritten, hat aber mit der Repräsentativität erstmal nichts zu tun.

  • Ich finde den Funktionsumfang den AVM bietet auch ganz ordentlich im Vergleich zu den Apple Routern aber meine FRITZ!Box Cable muss ich einmal im Monat resetten weil die sich aufhängt, mein AirPort Extreme der im Treppenhaus hängt vielleicht zweimal in den letzten fünf Jahren und die drei Airport Express (auf jedem Stockwerk einen) habe ich noch nie resetten müssen und die laufen schon 5-7 Jahre … so viel zu AVM ;-)

    • Das ist ja gerade die Krux bei AVM: Der enorme Funktionsumfang geht nach meiner Erfahrung massiv zu lasten der Stabilität. Für die Apple Router gilt praktisch exakt das Gegenteil. Wenig Funktionen, nur was man zwingend braucht, dafür sehr zuverlässig.

      • Ich weiß ja nicht was du nutzt! Aber selbst im Experten Modus bietet Fritz OS noch wenige Möglichkeiten.
        Klar gibt es nette Dinge.
        Ach und unübersichtlich ist es auch.

      • Ja so meinte ich das auch :-) schön wäre den Funktionsumfang von AVM und die relative Zuverlässigkeit von Apple aus früheren Tagen kombiniert … naja träumen darf man ja

    • Meine 6390 und auch jetzt die 6490 laufen stabil und ohne Probleme. Das WLAN muss man, man kann es aber auch bestens konfigurieren! Bei mir gibt es teilweise über 20 Wlans…da gibts nun mal öfters Kanalprobleme…

    • Meine 7490 läuft seit Jahren (mit Portfreigabe, MyFRITZ!, VPN etc.) ohne Probleme. Ich müsste sie nicht einmal resetten.

  • Selten so gelacht: Weil die  Jünger den Router ihrer Sekte als die Besten bezeichnen – vorsorglich wurden die Nutzer anderer Router nicht befragt – dann plapperz diese Kirchen-Homepage diesen Unfug nach.
    Mein Gott Walter.

    • Wie kommst Du auf „vorsorglich wurden die Nutzer anderer Router nicht befragt“? Ich empfehle, die Informationen im Link zu lesen. Auch Bashing will gelernt sein.

  • Habe die Apple Airport Extreme mit Beamforming. Bin super zufrieden. Weiss jmd ob die neue Telekom Speedport W922v auch Beamforming hat?

  • Haha so ein müll Tp-link und d-link sind totaler Schrott netgear haben sie noch vergessen und soweit ich mich erinnere ist asus der selbe Müll

  • Brauch ich zur Apple Airport Box noch einen Router oder kann ich das Kabel das aus der Dose kommt, direkt in die airport Box stecken? Als wie bei der AVM?

  • Kann ich nicht nachvollziehen.
    Bzw wohl nur dann, wenn man nicht weiß was ein Router leisten kann.

  • Ich finde es vermessen einen Airport als Router zu bezeichnen. Was sie hingegen super erfüllen ist die Rolle eines Access Points der ein meshing erlaubt und eine sehr simple Konfigurationsoberfläche… jeder der schon mal mehr als einen Repeater bei AVM installiert hat weiß von was ich spreche … zudem kosten sie im Vergleich nicht mehr als ein vergleichbarer Repeater von AVM…

  • Wenn ich das hier lese , ich habe die TC und 2 Express über 3 Stockwerke … ja das kann ja jeder *lol* es geht hier alleine um die Box also z.b die TC oder der Extrem und die sind bei weiten vom Empfang her nicht ansatzweise die besten ! Das wollte ich damit festhalten da gibt es netgear Nighthawk und konsorten die besser sind .

  • AVM macht die besten Router, die Usability ist extrem gut.

  • Also wie man hier etwas postet, ist schon komisch, man klickt auf den Post und will Antworten, die Antwort wird aber wahllos eingefügt, ohne Bezug.
    Ich kapier es einfach nicht…

  • Also nicht wie eine Fritzbox nur Kabel rein und WLAN geht?

  • Funktioniert haben die Produkte schon prima aber mal ehrlich, ich brauch ein extra Modem oder eben einen WLAN Router inkl. Modem. Das Modem fehlt nämlich den AirPort Produkten. Also Kabel über Kabel…ich verstehe die Überschrift nicht!!!

  • Ich habe die Airport Extreme seit Juli 2007 und sie läuft und läuft und läuft….nie auch nur einen Aussetzer oder ähnliches. Ich glaube, dass schafft kein anderer Router von welcher Marke auch immer…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20640 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven