ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Exportiert und kombiniert Foto-Bibliotheken

PowerPhotos 2.0: Jetzt mit voller iCloud-Unterstützung

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Mac-Anwender, die auf Apples Fotos-Applikation zur Verwaltung der eigenen Schnappschüsse setzen, können jetzt die neue Version 2.0 der Hilfsanwendung PowerPhotos aus dem Netz laden, ein Schweizer Taschenmesser für Eingriffe in die eigene Foto-Bibliothek.

Main Window 1400

Die wichtigste Neuerung: PowerPhotos 2.0 kann jetzt auch alle Fotos in der persönlichen iCloud-Fotomediathek anzeigen und bearbeiten und ist zudem in der Lage deren Download bei Bedarf direkt anzustoßen.

Legt Bibliotheken zusammen

Die Anwendung bietet den Zugriff auf mehrere Foto-Werkzeuge an, mit denen sich umfangreiche Eingriffe in die eigene Foto-Bibliothek vornehmen lassen. Dabei hilft PowerPhotos nicht nur beim Aufspüren doppelter Schnappschüsse, die Anwendung kann auch mehrere Foto-Bibliotheken gleichzeitig öffnen und diese in einer neue Bibliothek zusammenführen.

Merge 1400

Zudem bietet PowerPhotos das Kopieren von Bildern und deren Metadaten an, besitzt erweiterte Exportfunktionen die Apples offizieller Fotos- Applikation noch fehlen und stellt erweiterte Zusatzfunktionen wie etwa den Abgleich von Exif- und Datei-Informationen zur Verfügung. Mit diesem lässt sich etwa das Datum der Dateierstellung mit dem Datum der Fotoaufnahme synchronisieren.

Exportiert und kombiniert Foto-Bibliotheken

PowerPhotos lässt sich kostenlos laden und in Ruhe daraufhin prüfen, ob der gebotene Funktionsumfang bei den persönlichen Herausforderungen mit der eigenen Foto-Bibliothek zur Hand gehen kann. Ist dies der Fall, dann müssen für die Vollversion der Anwendung $29 investiert werden. Für Bestandskunden, die bereits Version 1 des Schweizer Taschenmessers besitzen, reduziert sich der Upgrade-Preis um die Hälfte auf nur noch 15 US-Dollar.

Export 1400

Ein ausführlicher Überblick aller Änderungen, die die jetzt verfügbare Version 2.0 einführt, lässt sich im offiziellen Changelog der Macher einsehen. Hier taucht etwa auch die Option auf, Videos wahlweise im MP4- (H.264) oder im HEVC-Format (H.265) zu exportieren.

Zum Download geht es hier entlang.

04. Jul 2022 um 11:22 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Danke für die Info. Upgrade ist gekauft. Super Progamm, welches mir schon einen Haufen Zeit und Mühe gespart hat. Kann ich wärmstens empfehlen, um Ordnung in große / mehrere Bibliotheken zu bekommen.

  • Wäre zu schön, wenn ich nur finden könnte, um welchen Lizenz-Typ es sich hierbei handelt, wenn’s schon nicht über den App-Store zu laden geht (Single-User, Single-Computer…)…
    Ich finde diese Angabe leider nicht auf der Homepage.

  • In der online einsehbaren Dokumentation findet sich folgender Abschnitt:

    Unregistered copies of PowerPhotos can be used on as many computers as you’d like. A license for PowerPhotos is for a single user, but allows for use on two machines (e.g. a desktop and a laptop).“

    hth

  • ich lese: Unregistered copies of PowerPhotos can be used on as many computers as you’d like. A license for PowerPhotos is for a single user, but allows for use on two machines (e.g. a desktop and a laptop). If you intend have more than one user using the registration-only features of the program, you should purchase a registration code for each person who will be using the program. If you buy a code for multiple users, the number of users the registration covers will be shown in the registration window.

  • Gibt es eine solche Software auch für Windows? Ich nutze unter anderem imazing, aber ich habe eine Unmenge an Fotos, die ich gern geordnet exportieren und sortieren würde.

    • Vielleicht hilft dir in dieser Richtung die App PhotoSync von touchbyte weiter. Ich sichere so meine mit dem iPhone geschossenen Fotos auf einem NAS und lasse diese dabei in Ordern vor sortieren.

      Neben der App für iOs gibt es noch eine Companion App für Windows, welche dann eine Verbindung mit einem Windows PC herstellt.

      hth

  • Hi,

    Kennt jemand einen Weg/Tool, wie man „geteilte Alben“ vom iPhone bzw. iCloud auf einem Windows Rechner speichern kann?

  • Günther Tropschuh

    Nutze PowerPhoto seit Jahren. Die neueste Version geht nicht auf meinem MAC Version BIG SUR 11.7.5
    Versuchte nun PowerPhoto Version 2.1.8.

    Ergebnis meine neue aktuelle Version MAC ist nicht kompatibel mit PowerPhoto.

    Muss ich mich von Power Photo verabschieden?

    Günther Tropschuh

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven