ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
Laborversion steht bereit

Podcast auf Sonos spielen: iOS-App Pocket Casts startet Beta

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Podcast-Fans, die in den eigenen vier Wänden auf ein Multiroom-System des Lautsprecher-Herstellers Sonos setzten, haben es bislang schwer. Abgesehen von Bastellösungen wie der im Februar vorgestellten, inoffiziellen Overcast-Anbindung bot sich bislang nur der umständliche Weg über den Radio-Dienst TuneIn an.

Sonos Podcast

Mit etwas Glück listet TuneIn zwar die gesuchte Show, verzichtet aber auf ein personalisiertes Abo-Management und behandelt Podcasts eher wie Radio-Streams.

Hier setzt nun die für iPhone und iPad verfügbare Podcast-Applikation Pocket Casts an. Wie die Macher heute mitteilen, können sich die personalisierten Pocket Casts-Accounts zukünftig in das Sonos-Musiksystem einbinden lassen und gewähren euch so den Zugriff auf alle abonnierten Podcast-Shows in eurem Account.

Das neue Feature steckt noch in der Beta-Phase – entsprechend muss der „Pocket Casts“-Musikdienst im Labor-Bereich des Sonos-Controllers gesucht werden. Ist dieser aktiviert, könnt ihr euren Pocket Casts-Account im Sonos-System hinterlegen. Zu den Kosten: Die Sonos-Anbindung lässt sich nur mit einem Web-Account nutzen. Der Zugriff auf diesen schlägt nach einer 14-tägigen Testphase mit einer Einmalzahlung von $9 zu Buche.

Laden im App Store
Pocket Casts
Pocket Casts
Entwickler: ShiftyJelly PTY LTD
Preis: 4,49 €
Laden

Webplayer

Donnerstag, 20. Jul 2017, 10:10 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 9€ Einmalpreis für die „Pro-Version“ wär es mir schon Wert die Podcasts im ganzen Haus über Sonos hören zu können. Bieten sich für die 9€ weitere Vorteile?

  • AirPlay würde auch hier wieder jeden Schmerz nehmen.
    So langsam aber sicher „“ es mich an !!

    Wen noch?

  • Ja, dann darf man du auch den Cloud-Webplayer benutzen (play.pocketcasts.com). Ist immer synchron zur App und man kann ganz komfortabel am PC seine Podcasts weiterhören.
    Ich hab schon viele Podcast Apps getestet, aber PocketCast ist meiner Meinung nach der (technisch) beste.
    Klare Empfehlung!
    Grüße,
    Bert

  • Ich verstehe nicht so ganz wo das Problem liegt, aber vielleicht übersehe ich auch etwas. Jedenfalls kann ich ohne Probleme Podcasts auf meinen Sonos-Systemen abspielen. Ich lade die entsprechende Folge über Apples Podcastapp herunter und kann diese in der Sonosapp unter Podcasts ganz einfach abspielen.

  • PocketCasts ist für mich auch die Podcast App meiner Wahl, vor allem, weil es die einzige Podcast App ist, die meine Podcasts über alle Geräte (iOs und Android) synchron halten kann. Per Sideload lässt sich die Android Version auch auf dem FireTV installieren, was ich für Videopodcasts nutze. Aber Podcasts auf Sonos Lautsprecher erst jetzt erschreckt mich, warum kauft man sich einen Sonos und nutzt nicht eine Streaming Box an einer Stereoanlage?

    • Weil man Evt einen Sonos hat und seine podcasts dort hören möchte?! Niemand wird sich deswegen einen Sonos holen…oh man…

      • Ist mir klar, für mich hat sich aber bisher noch nicht erschlossen was überhaupt der Vorteil davon ist, auch unabhängig vom Podcast hören und hätte da gerne Nachhife. Ich sehe nur Nachteile, was aber an meiner Uninformiertheit liegen muss, sonst würden die Dinger ja nicht verkauft.

      • Achso, na dann nenne mal deine Nachteile bzw was die Vorteile bei AirPlay sind

    • Wieviel Zimmer auf unterschiedlichen Etagen kann denn Deine Stereoanlage so beschallen?! ;-)
      Also – das ist der Hauptvorteil, die Multi-Room Fähigkeiten.
      Dann natürlich die sehr vielen externen Dienste die man einbinden kann, ohne dass Sie (wie bei AirPlay) auf dem iPhone laufen müssen und dort Strom verbrauchen oder bei Anrufen unterbrochen und dann neu gestartet werden müssen.
      Und was ich auch noch als Vorteil sehe ist, daß Du jeden einzelnen Lautsprecher dezentral steuern kannst – Du kannst also, wenn eines Deiner Kinder gerade mal wieder durchdreht in Sachen Musiklautstärke, die Musik in seinem Zimmer von jedem beliebigen anderen Zimmer leiser stellen.
      Was als Feature noch useful wäre ist do etwas wie eine Intercom Funktion – ein Mirko haben die Speaker ja eh alle.

  • Wie sieht es denn da mit einer Auto-Inbox und continuous playback (wie bei Castro) aus?

  • Bedeutet dass ein Sync zwischen Handy und sonos möglich wäre?

  • Funktioniert gut, leider keine Cloud Abgleichung zumindest von Sonos zu cast, anders herum hat er es erkannt wie weit ich bin

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven