ifun.de — Apple News seit 2001. 27 292 Artikel
Auch live voll funktionsfähig

Plex: Kabel-TV-Aufnahme mit FRITZ!Box 6490

30 Kommentare 30

Bereits im September 2016 führte das Mediencenter Plex seine Aufnahme und Live-TV-Funktion ein. Während sich die Software für Netzwerk-Speicher und Medien-Center-PCs bis dahin fast ausschließlich darauf konzentrierte lokal gesicherte Filme und Serien im Heimnetz an TVs und Mobilgeräte zu streamen, integrierte Plex mit dem Update auch TV-Tuner – damals noch ausschließlich in den USA.

Plex Fernsehen Fritzbox

Im Laufe der Jahre wurde die Fernseh-Funktion nach und nach weiter ausgebaut, um die Unterstützung für neue Tuner und zusätzliche Länder erweitert und um eine Option ergänzt, mit der sich auch offiziell nicht unterstützte TV-Empfänger in den eigenen Plex-Server einbinden ließen.

Wir haben im Laufe der Jahre mehrmals versucht unsere, im Berliner Kabelnetz installierte FRITZ!Box 6490 mit dem Plex-Server zu verbinden, sind trotzt eigentlich vielversprechenden Foren-Diskussionen aber stets am Kanalsuchlauf gescheitert, der einfach keine Kanäle finden wollte. Irgendwann haben wir dann aufgegeben.

Bis gestern. Mit dem Plex Server in Version 1.15.6.1079 hatten wir erstmals Erfolg damit Plex und die FRITZ!Box 6490 zu verbinden. Sendersuchlauf, Live-Wiedergabe, die TV-Programm-Anzeige und die Aufnahme-Funktion laufen.

Fernsehsender Plex Fritzbox

Für den Live-Einsatz ist der Kanalwechsel zwar deutlich zu langsam, zum schnellen Programmierern neuer Aufnahmen, die sich anschließend auch auf dem Apple TV anschauen lassen, ist können wir die einmalige Einrichtung allerdings empfehlen.

Zwar ist Plex (sowohl die Mobil-App als auch die Server-Komponente) kostenlos erhältlich, die Nutzung der TV-Funktion setzt allerdings einen kostenpflichtigen Plex Pass voraus. Diesen gibt es zum lebenslang gültigen Pauschalpreis von 120 Euro bzw. für 4,99 im Monat.

Dienstag, 21. Mai 2019, 8:56 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • oh nice, dann funktioniert das sicher auch mit dem DVB-C-Repeater…

  • Schade. Für den Preis bekommt man auch ne App mit Fernseh HD Zugang und Aufzeichnungsfunktion ohne zusätzliche Kabelkosten und simpler.

    • Um das noch mal zu präzisieren: Ich denke nicht, dass man sich einen Plex Pass für die DVR-Funktion anschaffen sollte. Die Info richtet sich eher an bestehenden Plex Pass-Nutzer, die sich über eine weitere Funktionserweiterung freuen können.

  • Das ist ja geil! Als ich das letzte mal über das Thema gelesen habe, ging es mit der Fritzbox nämlich nicht :D
    Dann ist es ja gut, das ich mein Plex nun gerade auf einen potenten Heimserver umgezogen habe. Bisher lief das auf nem kleinen QNAP das mir deutlich zu wenig power hatte. Noch dazu hängt QNAP mit den Plex Updates immer gewaltig hinterher…und wenn man nicht die Version aus dem QNAP STORE nutzt, kann das ganz schnell nach hinten losgehen. Hab mir Plex schon mehrmals zerschossen, weil ich nen offizielles Plex Update installiert habe, statt auf die Aktualisierung über QNAP zu warten. DVR werde ich dann heute Abend mal testen….Vielleicht hol ich mir dann sogar doch mal nen Lifetime Pass.

    • ich weiß ja nicht wie du Plex auf dein QNAP bringst aber die Version hinkt nicht hinterher wenn man sie direkt bei Plex herunterläd und manuell installiert. Wenn du sie über den internen Download Store laden willst wirst du immer uralte Versionen bekommen.

      https://www.plex.tv/media-server-downloads/

      Da gibts für alle Systeme die richtige Version und immer Aktuell und direkt vom Hersteller/Entwickler

  • Ist es denn nun auch möglich, verschlüsselte Sender zu nutzen, wenn diese durch den eigentlichen Receiver empfangbar sind? Die waren bei meinen bisherigen Versuchen (DVB Viewer als Receiver) seitens Plex leider immer ausgegraut.

  • Wie habt ihr das eingerichtet. Über das normale Setup findet er die Fritzbox nicht? Doch noch mit Workarounds gebastelt?

    • Über den ganz normalen Suchlauf – ohne Workaround. Wir mussten allerdings 3-4 voreingestellte Lokal-Kabel-Netze testen, ehe der Suchlauf eine brauchbare Senderliste ausgespuckt hat.

      • Hmm komisch. Bei mir findet er trotz gleichem Netz, angesprochener Serverversion und 6490 auf 7.01 keine Hardware bzw. Tuner. dreht sich ewig :-(

  • Hmm komisch, bei mir läuft die Suche nach hardware unendlich. Auch via Eingabe der IP findet er nichts. NAS und Fritz-Box können sich gegenseitig sehen. Die oben angesprochende Version ist auf der Server installiert und die Fritz-Box läuft auf 7.01 … :(

    • Gleiches Szenario bei mir. Vodafone Kabel Fritz Box und Plex mit aktuellster Version. Mit vlc Media Player kann ich die Programme von der FritzBox im Netz abspielen, aber Plex findet keinen Tuner.
      Jemand eine Idee woran das liegen könnte und wie man die Fritz Box in Plex sichtbar macht?

  • Ich hoffe dass Synology diese Funktion bei DS Video reinbringt

  • Mit einem HDhomerun lief das bei mir schon länger ganz prima. Bei dem Modell mit 4 Tunern geht dann auch gleichzeitiges Aufnehmen hervorragend. Nur für das Umwandeln on the fly reichen manche schmalbrüstigste NAS nicht aus. Dann wird als TS gespeichert.

  • Michael Dietrich

    Juhuuu!!! In NRW heißt der Kabelanbieter UnityMedia und via Router kriege ich keinen Empfang

    Meine Config:
    – Synology Plex v1.15.6.1079-78232c603
    – Fritz!Box 6490 Cable Router
    – DVB-C-Repeater (aber hier die Antenne noch nicht angeschlossen)

    Muß ich via DVB-C-Repeater das Signal einspeisen?

    • Hast du ne eigene Fritzbox oder eine von UM? MIT meiner eigenen Fritzbox hab ich keine Probleme…Empfange alle Sender. Wenn du eine von UM hast, ist die Funktion allerdings gesperrt.

      • Michael Dietrich

        Eine von UnityMedia (ihr Logo ist drauf gedruckt) :‘-( Schade!

      • Kannst sie ja debranden, habe ich bei meiner auch gemacht.
        Habe jetzt die Original-Firmware drauf und fertig.

      • Wann hast du das Debranding bei welcher UM Firmware Version gemacht. Dachte Debranding klappt schon länger nicht mehr.

  • Danke! Sollte auch mit der 6590 funktionieren. Ich probiere es bei Gelegenheit mal aus.

  • Wie kann das denn sein ?? Fast alle Sender und vor allem die hd Sender sind doch verschlüsselt Und man brauch dafür mindestens ein Decoder. Hat plex einen Multidecoder verbaut oder wie ?? Wenn ja könnte man damit ja die tv-kabelgebühren umgehen :D wäre ja klasse für mich :D

  • Buechsendoktor83

    Bitte um Info… was außer die Aufnahme, ist besser an dieser Variante anstatt den Kabel TV Stecker direkt an den TV zu stecken? Aktuell noch Sky mit Receiver, der Müll is bald weg, weiß gar nicht mehr wie es ohne Receiver läuft. ^^

  • Hallo ifun.de,

    in dem Beitrag fehlt der Hinweis, dass die Version 1.15.6.1079 derzeit noch über den Updatepfad „Beta“ verteilt wird und somit auch nur als Update angezeigt wird, wenn man den eigenen Plex Server auf diesen Updatepfad eingestellt hat.

  • Hab seit zig Jahren ein Receiver mit E2 laufen und kann je her @home & @arroundtheworld alle Sender der Box schauen, inkl. der PayTV Sender – freilich sie den freigeschaltet sind.

    Da war SkyGo, Magine und wie se alle heißen noch in den Kinderschuhen.

    • Habe ich auch, allerdings alle Sender gehen nicht, da das HRTunerProxy Plugin kein UHD unterstützt, jedes wenn ich meiner Channellist UHD Sender drinne sind z.B. RTL UHD, Sky Sport/Bundesliga UHD werden mir diese nicht in der Sendeleiste bei Plex angezeigt.
      Liegt aber eindeutig am Plugin, denn auch auch dem Receiver zeigt er immer als Anzahl der Kanäle alle Kanäle des eingestellten Bousquets – alle UHD Kanäle an.

      Ansonsten ist es aber gut, auch wenn Plex endlich mal eine normale Senderliste für alle Plattformen heraus bringen sollte und nicht nur dieses mistige EPG was nur Sendungen anzeigt aber wo man nicht direkt auf einen Sender schalten kann.

  • Das Angebot live tv habe ich auch aber die my cloud home aus dem hause WD weigert sich nach wie vor die Fritzbox zu finden oder einen der usb Sticks auch direkt Eingabe geht nix auch nach betta ubdate plex pass nutzen

  • Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich weis einfach nicht woran es scheitert. Plex findet die Fritzbox einfach nicht, auch beim Hinzufügen über die IP kommt die Meldung „es ist ein Fehler aufgetreten“.

    – Synology DS918+
    – Fritzbox 6490 Cable (freies Gerät)
    – PMS Version 1.18.4.2164

    den PMS habe ich auch schon mal neu gestartet, ohne Verbesserung. Die Streams von der Fritzbox funktionieren mit dem VLC Player problemlos.
    Bin für jeden Tipp dankbar :/

    • Mittlerweile konnte ich das Problem zumindest teilweise lösen. Plex erkennt die Fritzbox sofort, wenn die Firewall auf der Synology DS ausgeschaltet ist. Allerdings konnte ich nicht herausfinden welche Ports ich öffnen muss um die Firewall nicht dauerhaft deaktiviert zu lassen.

      Weis das vlt jemand?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27292 Artikel in den vergangenen 6665 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven