ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

11 Minuten User Interface

PlayStation 5: Sony zeigt die Benutzeroberfläche

32 Kommentare 32

Sony heizt die Vorfreude auf die noch im November verfügbare PlayStation 5 weiter an. Nachdem die Japaner erst vor wenigen Tagen einen ausführlichen Blick in das Geräteinnere der neuen Spielkonsole geworfen haben, widmet sich das jüngste Video des offiziellen PlayStation-Kanals auf der Video-Plattform YouTube jetzt der sogenannten „User Experience“.

Playstation 5 Aufgebaut

Playstation nimmt damit einmal mehr vorweg, was üblicherweise erst nach dem Marktstart neuer Geräte von der Community der Enthusiasten geliefert wird und lenkt so den webweiten Narrativ.

Zwar macht Sony darauf aufmerksam, dass der 11 Minuten lange Clip eine Vorabversion der Benutzeroberfläche der PlayStation 5 zeigt, sollten weitere Änderungen in das finale System einfließen, dürften sich diese jedoch noch minimal von der im Video gezeigten Benutzererfahrung unterscheiden.

Der Walkthrough zeigt die Profilauswahl, die Menüstruktur der neuen Konsolen-Generation und die Anordnung von Spielen, Nachrichten-Inhalten, Screenshots und Co.

Zudem präsentiert Sony das Sharing-Menü, die Interaktion mit Freunden und die Struktur des Menüs.

Die PlayStation 5 wird im kommenden Monat quasi gleichzeitig mit Microsofts neuen Xbox-Geräten erscheinen und soll am 19. November, zwei Tage nach Apple nächsten Event, auch den deutschen Handel erreichen. Sony wird dabei zwei Varianten der Spielkonsole anbieten. Die sogenannte „Digital Edition“, die auf ein optisches Laufwerk verzichtet, und eine 499 Euro teure Variante mit Ultra-HD-Blu-ray-Laufwerk.

Zum Vergleich: Microsofts Xbox Series X lässt sich ebenfalls für 499,99 Euro vorbestellen, die etwas schwachbrüstigere Xbox Series S wird mit einem offiziellen Verkaufspreis von 299,99 Euro gelistet. Während die Xbox Series S am 10. November 2020 erscheint, soll die Series X später im Jahr folgen.

Produkthinweis
Xbox Series S 512GB 290,99 EUR
Produkthinweis
Xbox Series X 1TB Vorbestellen
Produkthinweis
Sony PlayStation 5 Vorbestellen

Freitag, 16. Okt 2020, 11:43 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • tommy the tom thomson from Tom
  • Und immer noch keine Infos dazu, ob es auch irgendwie mal eine schwarze PS5 gibt? Dann muss ich das Teil tatsächlich auseinanderbauen und lackieren. Weiß geht gar nicht. Und auch die Größe ist echt erschreckend. -_- Naja, irgendwie werde ich das Teil schon verstecken können.

    • Ist doch bekannt, dass die Blenden ausgetauscht werden können. Weiß weg, schwarz dran.

      Als Zubehör wirst da alles hinklippen können was du willst. Ist sehr schlau gemacht, dadurch sind weniger Varianten zu produzieren :)

      • Da holst du dir selbstklebende Folie aus dem Automobilbereich und gut ist. Mit dem Föhn kannst du jede noch so kleine(n) Ecke/Radien bekleben. Kleine Reste/Stücke kosten nicht die Welt und dann sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

    • Finde die weiße auch nicht schön, kann mit gut vorstellen, dass die in einem Jahr nicht mehr so weiß sein wird…

    • Tobii hat recht. Seitenteile sind ganz leicht abnehmbar, wodurch die Konsole leicht zu reinigen ist und dadurch auch eine Festplattenerweiterung ganz einfach zu erreichen ist.
      Und wie Tobii schon sagte, man muss weniger produzieren und kann sogar noch viele verschieden Kits an Seitenteilen zum individualisieren anbieten. Für zarte 49,95€ natürlich. :)

    • Entweder von Sony selbst oder von anderen Anbietern. Da man die PS5 schlecht verstecken kann, könnte ich mir diverse Designs vorstellen.

  • Am übersichtlichsten und am informativsten fand ich die XMB auf der PS3.

    • Fand ich auch, zugegeben interessiert mich das meiste an Zusatzfunktionen halt nur minimal. Die Version sieht dennoch gut aus, auch wenn der Fokus verstärkt auf digitale Inhalte verkaufen optimiert wurde.

      • ich hoffe vorallem das ich auch endlich nicht benötigte Zusatzfunktionen ausblenden oder sogar löschen kann.

  • Ich WAR gehyped. Vorbestellt bei Amazon. Zum 19.11. werd sie aber stornieren.

    • ernsthaft wegen diesem Quatsch Promovideo oder vorher schon durch die ganzen Unzulänglichkeiten die sich Sony gerade leistet?
      ich freue mich hauptsächlich endlich den Düsenjet (PS4pro) aus meinem Wohnzimmer verbannen zu können

  • „Während die Xbox Series S am 10. November 2020 erscheint, soll die Series X später im Jahr folgen.“

    Das ist schlichtweg falsch. Wie ist man zu dieser Annahme gekommen?
    Series X kommt zeitgleich am 10. November raus.

    • Jaa… Soweit ich weiß kommt meine Xbox Series X ebenfalls am 10. November an :D

    • Da bin ich Suchbegriff drüber gestolpert. Nur weil Apple seine Produkte zeitversetzt bringt, muss das Microsoft nicht auch machen.

    • @ifun: das solltet ihr definitiv editieren, da es einfach falsch ist. Wer keine Series X vorbestellen konnte, sollte am Erscheinungstag am 10.11. versuchen eine zu bekommen. Ansonsten wird es vermutlich eng werden dieses Jahr noch eine Konsole zu bekommen. Deshalb ist die Angabe zum Erscheinungstermin der Series X hier sogar kontraproduktiv

      • Bislang ist noch nichts geschehen. Scheint so als wäre man hier der Überzeugung das die Series X wirklich später erscheint.

  • Sowohl Series X als auch S erscheinen am 10. November. Wo kommt bitte diese Fehlinformation her?
    Übrigens @ifun ist die S nicht schwachbrünstig. Die baut auf der gleichen Velocity Architektur auf, kann ebenfalls Raytracibg, HDR und bedingt durch die niedrigere Ausgabeauflösung (kein 4K) wird sie in etwa die gleiche Leistung bieten. Da sind sich mittlerweile die Tech-Journalisten einig und das war vermutlich einer der cleversten Schachzüge von Microsoft. Denn preiswerter bekommt man eine next-gen Konsole nicht ins Wohnzimmer (sofern man all digital gehen möchte).

    • Hallo Phil,

      die Series S hat ungefähr nur 1/4 der GPU der Series X. Deswegen wird sie im ersten Jahr mit den Spielen die erscheinen vermutlich noch gerade so mithalten können. Danach wird es aber mau werden. Deswegen finde ich die Formulierung von ifun.de eigentlich korrekt. Nur das die Series X nach dem 10.11. kommt ist leider nicht korrekt.

      • Da sie aber auch nur ¼ des Bildes darstellen muss sollte das auch längerfristig funktionieren. Richtig problematisch wird aber sein, dass die Series S weniger RAM spendiert bekommen hat. So müssen die Studios ihre Spiele entweder auf die S limitieren, auch wenn X und PS5 mehr könnten, oder aber es muss eine extra Version für die S mit weniger parallel vorhandenen Objekten erstellt werden. Hier wird sich dann zeigen ob wir Spieler limitiert werden, ob die Series S auf der Strecke bleibt oder ob alle Studios zusätzliche Anpassungen vornehmen werden

  • Grausig. Alles durcheinander. Ohne System. Zugemüllt. Danke nein.

  • Mit dem Hinweis „zwei Tage nach dem Event“ nochmal schön eine thematische Brücke zu Apple geschlagen. :-D Sehr feinsinnig.
    Freue mich jedenfalls auch schon riesig auf die PS5!

  • Warum kann man eure Links nicht in einem neuen Tab öffnen -.-

  • Ich liebe euren Blick über den Tellerrand, danke iFun!

  • Werden die Cardridges von oben oder von vorne eingesteckt?

  • PS5… Die Konsole ohne CrossPlay, miesen UI und Totalüberwachung im VoiceChat. Na aber kauft ihr mal alle. Damit sehen die Spiele am PC bald wieder besser aus :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6976 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven