ifun.de — Apple News seit 2001. 29 159 Artikel

Die Komponenten im Detail

PlayStation 5 im Teardown: Sony selbst führt ins Geräteinnere

64 Kommentare 64

Was den Blick ins Netz und die vorauseilende Reaktion auf die erwartete Content-Nachfrage der Community angeht, hat Apple in den vergangenen Jahr viel dazugelernt.

Mainboard Playstation

Statt die Live-Berichterstattung Dritten zu überlassen ist Apple etwa dazu übergegangen Veranstaltung im eigenen Newsroom mit Echtzeit-Veröffentlichungen von Fotos und mit kleinen Infotexten zu begleiten. Zudem hat sich Cupertino mit den Influencern der YouTube-Community angefreundet, die (verglichen mit den traditionellen Medienhäusern) inzwischen sogar bei der Vergabe von Testgeräten bevorzugt werden.

So weit wie Sony heute, hat sich Apple bislang aber noch nicht aus dem Fenster gelehnt. Im Zuge der neuen PlayStation 5-Veröffentlichung haben die Japaner jetzt ein Teardown-Video veröffentlicht, das Fans mit einem ersten, detaillierten Blick ins Geräteinnere der neuen Konsolen-Generation versorgt.

Sony bringt die üblichen Verdächtigen (wir denken dabei vor allem an die Reparaturservice-Experten von iFixit) damit um ihre Teardown-Premiere, führt dabei aber auch Regie und behält so die Deutungshoheit über die Komponenten, die die mindestens 399 Euro teure Konsole antreiben.

Playstation 5 Aufgebaut

Im Verlauf der sieben Minuten langen Clips fördert Yasuhiro Ootori, bei Sony Interactive Entertainment als Top-Manager der Hardware-Design-Abteilung angestellt, das Mainboard der neuen Konsole zutage, zeigt die Geräte-Öffnung im Detail und platziert alle wichtigen Komponenten und Bauteile übersichtlich neben der PlayStation 5.

Das Nachmachen ist jedoch nicht empfohlen. Im und unter dem Video warnt Sony interessierte Bastler mehrfach und rät ausdrücklich davon ab, selbst Hand an die PlayStation 5 zu legen.

Sony hat angekündigt die neue PlayStation 5 am 19. November auf den deutschen Markt zu bnringen. Neben der sogenannten „Digital Edition“ ohne optisches Laufwerk wird es dann auch auch eine 499 Euro teure Variante mit Ultra-HD-Blu-ray-Laufwerk geben.

Mittwoch, 07. Okt 2020, 15:15 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gekauft!!!
    Die Disc Edition natürlich :)))

  • Wo will man denn so einen Trümmer ästhetisch unterbringen???

  • Cool finde ich es, dass man die Faceplates ohne Probleme abnehmen kann. Da freut sich meine Kumpel mit seinen Spraydosen.

  • Weiss jemand, wieso auf dem Board dieses flüssige Metall zu finden ist?

  • Weiß jemand wofür das flüssig Metall ist? Kann leider kein japanisch. :D

  • Tolles Video. Ich fand den Wortwitz von ihm bei Minute 5:37 genial. Vor allem, wie ernst er dabei geblieben ist XD mmd

  • Meint ihr bei so viel Kühlköper und Lüfter kann man das Teil noch in eine TV Bank legen? Also in ein Fach wo oben nicht mehr so wahnsinnig viel Platz ist, was aber nach vorne und hinten offen ist…?

  • Flüssigmetall ist tatsächlich sehr nice für eine Konsole

  • Ok… das Teil hat Power, keine Frage. Aber was ich mich frage, wie geht eigentlich hässlich?
    Gibt es das Teil wenigstens in schwarz?

  • Krass entwickeltes Stück Technik.

  • Bin echt überrascht.
    Das Kühlsystem sieht mal auf den ersten Blickfang vernünftig aus. Zumindest performanter als der aktuelle kühlblock.

    Liquid Metal statt der lausigen WLP ist schonmal echt top! Hoffentlich taugen dieses Mal die Wärmeleitpads am Speicher was bzw sind ab Werk sauber positioniert. Das war vor allem bei der Pro erste Generation ne Katastrophe.

    Der verlötete SSD Speicher ist für mich akzeptabel. Bin mal gespannt mit welchen SSDs nun letzten Endes zu welchen Kosten die Konsole erweitert werden kann.

  • Also ich finde die PS 5 sehr schick… viel schöner als die Xbox! Und was ich sehr gut finde das es so scheint als könne man die PS 5 sehr gut reinigen! Der größte Feind ist nun mal Staub der angesaugt wird!

  • Jetzt fehlt nur noch ein Spiel, welches den Kauf schmackhaft macht.
    Ich kenne da eins von Rockstargames.
    Fängt mit G an und hört mit TA auf :-)
    Bis das dann kommt ist auch die Slim da. Passt :D

  • Design konnte Sony noch nie ‍♂️

  • Sieht aus wie ein Tear Down von vor 15-20 Jahren. Die Größe ist ein schlechter Witz für 2020. Wenn dann doch diesmal Xbox. Da reicht mir die PS4 Pro noch allein wegen der Größe.

  • Also ich finde die Konsole ja schön. Ja die Größe ist vielleicht nicht zeitgemäß. aber lieber hab ich eine recht große Konsole., anstatt eine extrem laute Konsole. Und auf mich macht es zumindest den Anschein als wäre die Konsole leiser als man vorher vielleicht gedacht hätte. Außerdem finde ich die Lösung mit den Abdeckungen echt genial! Vor allem hat man mitgedacht und kann den Staub einfach aussaugen(sofern das richtig funktioniert).

  • wie heiss wird denn diese „höllenmaschine“ bitte ? der kühlkörper wurde von einem lkw abgebaut? das ding ist riesengroß ! also ich bleibe bei der ps4 …

  • Apple macht das nicht weil man den Kram nicht mehr zerlegen kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29159 Artikel in den vergangenen 6941 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven