ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Sideloading weiter möglich

Playdate: Retro-Handheld bekommt eigenen App Store

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Playdate, die kompakte Handheld-Konsole der eigentlich für ihre Mac-Anwendungen bekannten Software-Schmiede Panic, wird demnächst um einen eigenen App Store erweitert, der den Kauf von Spielen direkt vom Gerät aus ermöglichen wird.

RCLF9R

Dies haben die Macher des Game Boy-Urenkels in einer E-Mail an ihre Bestandskunden angekündigt und wollen den „Catalog“ genannten App Store im Rahmen eines Videostreams vorstellen, der für den 7. März angekündigt wurde. Dem Mini Event wird sich auf dem Videoportal YouTube beiwohnen lassen.

Sideloading weiter möglich

Laut Panic wird die Einführung des neuen App Stores nichts an der Sideloading-Option verändern, die Nutzern des Playdate schon jetzt die Möglichkeit bietet zusätzliche Spiele auf Portalen wie Itch.io zu erwerben und diese per WLAN auf den monochromen Handheld ohne Hintergrundbeleuchtung zu übertragen.

Playdate Konsole

24 Spiele im Lieferumfang

Playdate selbst startete mit einem ungewöhnlichen Spiele-Modell: Käufer des $179 teuren Handhelds werden mit 24 Spielen ausgestattet, die im Wochenrhythmus jeweils im Zweierpack ausgeliefert werden. Die 24 Titel der sogenannten Season 1 lassen sich hier einsehen. Wann bzw. ob es auch eine Season 2 geben wird, ist noch unklar. Das Spiel-System mit integrierter Mini-Kurbel kennt weder In-App-Käufe noch Abonnements und lässt wie gesagt auch die Installation von aus dem Netz geladenen Spielen zu.

Hier bieten sich nicht nur zahlreiche Freeware-Titel wie etwa Loopsy an – unser derzeitiger Favorit – mittlerweile gibt es auch erste Game Boy-Emulatoren, optimierungsbedürftig und ohne volle Audiounterstützung, aber immerhin.

Ob mit App Store oder ohne, von einer breiten Verfügbarkeit ist der Playdate nach wie vor entfernt. Die Anbieter des Software-Studios Panic sind weiterhin damit beschäftigt die Vorbestellungen abzuarbeiten. Wer heute Ordert, der wird voraussichtlich erst zum Jahresende 2023 beliefert.

03. Mrz 2023 um 07:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sorry, aber wie gut muss es uns in der 1st world gehen, dass wir für so einen sh*t 179 $ ausgeben und Ressourcen dafür opfern? Ich kann nur den Kopf schütteln… und beziehe mich selbst zu 100% ein. Bin Teil dieser Gesellschaft, der für anderen Blödsinn Geld verschwende!

    • Mir fallen da auf Anhieb sehr viele andere Sachen ein, für die man so viel Geld ausgeben kann, die aber deutlich unsinniger sind als so ein Gerät, was den Käufern vermutlich etliche Stunden Unterhaltung liefert.

    • Naja, auf jeden Fall besser als ein SUV…
      Ist halt so in unserer Gesellschaft, Chris: die Einen sehen hier keinen Sinn, die Anderen da.
      Gib mir Deine monatliche Ausgabenliste, und ich finde sofort irgendwelchen „Unsinn“.
      Und versteh das nicht falsch, das Selbe gilt für Dich, wenn Du meine Liste siehst.
      :-)
      Als Bastelprojekt finde ich das seitens der Entwickler cool.
      Und da da sicher viel Arbeit reingesteckt wurde, denke ich, dass auch der Preis gerechtfertigt ist.
      Ist ja eher eine Kleinauflage.
      Und den Rest regelt die Nachfrage.

  • Die Zielgruppe sind alte Männer mit zu viel Geld und nostalgischen Erinnerungen an ihre Jungenheit? Oder wer?

  • Das oberste Spiel hatte ich auf meinem Atari Mega STE sehr gerne gespielt (Loopz).

    Gibt es das für das iPad bereits oder kommt das erst? Wäre zu schön.

  • Expertenberater
  • Hübsches Projektchen für Computernostalgiker wie mich, aber auch grundsätzlich zu teuer für all die Baustellen, die ich habe.
    Aber den Entwicklern wünsche ich viel Erfolg und dass es mehr abwirft, als reingesteckt wurde!

  • Ich geh davon aus dass die Kurbel dazu dient, Strom zu erzeugen? Man kommt also ohne externe Energie aus? Perfekt für die Apokalypse a la Zombievirus oder Cordiceps! Jeder anständige Prepper sollte sowas haben.

  • Expertenberater

    Ich gebe dem Teil ein halbes Jahr dann sind Panic völlig Pleite und das Teil wird für 10€ beim Chinaman vertickt.

  • Expertenberater
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8245 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven