ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Genre-Klassiker mit mehreren Spielmodi

Play CS: Counter-Strike im Browser spielen

Artikel auf Mastodon teilen.
42 Kommentare 42

Wer bereits Anfang der 2000er auf LAN-Parties unterwegs war und Lust auf eine nostalgische Zeitreise hat, der sollte sich den Weblink auf play-cs.com für das Wochenende in den persönlichen Lesezeichen ablegen. Eine Empfehlung die natürlich auch für all jene Mitleser gilt, die Anfang der 2000er gerade erst geboren wurden und gerne selbst erleben möchten womit sich Mama und Papa damals die freie Zeit vertrieben haben.

Counterstrike Screen

Was damals noch eine Installations-CD einen Rechner mit CD-ROM-Laufwerk und bestimmt 15 Minuten an freier Zeit für die Erstinstallation voraussetzte, ist auf play-cs.com mit wenigen Mausklicks und einem modernen Browser in unter zwei Minuten erledigt.

Ein moderner Browser reicht aus

Eine ordentliche Internet-Anbindung vorausgesetzt, lässt sich der FPS-Klassiker hier direkt im Browser spielen. Ohne Registrierung, ohne Kosten, ohne zusätzliche Downloads. Lediglich eine kurze Wartezeit für den initialen Verbindungsaufbau muss in Kauf genommen werden, anschließend kann sofort das Team gewählt und eine Partie gezockt werden.

Zwar bietet Play CS die Möglichkeit an eigene Nutzerkonten zu erstellen, setzt diese für ein schnelles, unverbindliches Spiel aber nicht voraus.

Tastenkombinationen

Die Steuerung im Spiel läuft per Maus und Tastatur

Genre-Klassiker mit mehreren Spielmodi

Wer noch keine Erfahrungen mit Counter-Strike gesammelt hat: Der Genre-Klassiker teilt seine Mitspieler in zwei Teams auf. Mitspieler gehören entweder zu den Terroristen oder der Antiterroreinheit, also den namensgebenden „Counter-Terrorists“.

Je nach Spielkarte muss das Terroristen-Team dann eine Bombe legen oder eine Geisel sichern, die Antiterroreinheit muss das Legen der Bombe verhindern (bzw. diese entschärfen) oder die Geisel befreien. Das Team, das die Aufgabe erfüllt oder alle Team-Mitglieder des anderen Teams eliminiert, hat gewonnen.

Zusätzliches Strategie-Element: Zu Beginn jeder Spielrunde müssen die jeweils genutzten Waffen mit virtuellem Geld gekauft werden. Abschüsse und Rundengewinnen füllen die Kasse. Der Einsatz von echtem Geld war damals noch nicht vorgesehen.

03. Feb 2023 um 09:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr cool, danke für den nostalgischen Tipp. Beim kurzen Antesten kommen mir gleich die ganzen damaligen Bizarren Diskussionen in den Kopf, die er ernsthaft angenommen haben, dass dieser Pixelmatsch Menschen zu Amokläufern machen könnte…:)

    • Freddy der Hühnerdieb

      Alle Amokläufer konsumieren Ballerspiele. Ballerspiele machen aber die Spieler nicht zu Amokläufern.
      Alle Heroinabhängigen konsumieren Marihuana. Marihuana macht aber Konsumenten nicht zu Heroinabhängigen.
      usw.

      • „Alle Amokläufer konsumieren Ballerspiele“? Auf welchen Fakten stützt deine These?

      • Lesekompetenzstufe 2.

      • Dein „Drogenbeispiel“ zeigt leider, wie viel Ahnung Du NICHT hast….

      • Totaler bullshit freddy.
        ich habe viel mit heroinabhängigen zusammengearbeitet und befragt. Die meisten sagten, mit dem cannabis konsum hats angefangen.

      • Das kommt häufig vor, muss aber nicht. Die Aussagen von oben sind deswegen Müll – weil behauptet wird dass das immer so ist.
        Die mir bekannten Koksnasen haben mit – Überraschung – Koks begonnen. (Meists durch „Freunde“ direkt herangeführt)

    • Spricht nicht für die Firmen IT bei euch. Bei uns gesperrt da die ITler auch ehemaligen Counter-Strike Spieler sind und diese Seite kennen.

      • Ich habe meinen MacBook auf der Arbeit, welches vom iPhone Internet bekommt. Da funkt kein IT’ler dazwischen. Sitzen nicht alle in Büros an den Firmen PCs, gibt noch andere arbeiten. Beim Kumpel bspw ähnlich, arbeitet in der Security und hockt so mit seinem iPad im Wachhäuschen.

      • Das Internet kann kommen von wo es will (iPhone, Private Standleitung, Brieftaube), wenn ich auf die Firmendaten zugreifen will (was ich ständig muss für meine Arbeit) wird das Firmen VPN benötigt (egal ob es mein Privates Endgerät ist oder das von der Firma) und somit greifen deren Filter.

        Das VPN wird nur nicht benötigt wenn ich direkt in der Firma bin, da ich dann direkt im Firmennetz bin wo die Filter greifen. Oder wenn ich keinen Zugriff auf sie Firmendaten brauch (was nur der Fall ist wenn ich Feierabend oder Urlaub habe).

      • Oder du machst dir einen Hotspot vom Handy und raus aus dem VPN, natürlich nur in der Mittagspause ;-)

      • Versteh ich doch, ich rede ja von meinem privat Gerät welches ich auf der Arbeit dabei hab und eben nichts mit der Arbeit an sich zu tun hat.

      • Was ich damit einfach sagen will, auf der Arbeit zocken muss erstmal nichts mit einer (vermeintlich schlechten) Firmen internen IT Abteilung zu tun haben.

      • Dann sollte sich dein Security-Kumpel mal nicht erwischen lassen. Sein Job wird wohl sein, die Umgebung im Auge zu behalten. Das soll er mir mal vormachen, wenn er irgendwelche Spiele auf seinem iPad daddelt oder Filme schaut.
        Also bei mir könnte er sich direkt wegen Verstoßes gegen die objektbezogene Dienstanweisung die Papiere holen und nach Hause gehen.

  • Herrlich, da sind damals Monate an Lebenszeit des Zockens draufgegangen

  • Ich habe die Originale CD für Windows noch zuhause liege – Nir ewig kein Windows System mehr, geschweige ein CD-Laufwerk :D Aber das waren früher schon steile Zeiten auf den LAN’s :)

  • Danke! Wird am Abend getestet. Freu mich schon auf die Zeitreise.

  • Geil !
    Das Wochenende kann kommen :)

    Kann man über den Link nur gegen Bots oder auch online spielen?

  • Wie jetzt? Ohne stundenlanges Einrichten einer LAN Party, mit abstürzen, aktualisieren damit alle auf dem gleichen Stand sind, Pizzakartons, literweise Cola……

  • perfekt für die Arbeit XDD Spiel ich schon seit letztem Jahr so.

  • Ach ja, das waren noch Zeiten. Damals schön im PC Raum in der Schule über LAN gezockt. :D

  • Danceflooranalyzer

    Kann man das irgendwie am iPad mit Controller zocken oder technisch nicht möglich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven